Xbox Series X: Leistungsvorteil gegenüber PlayStation 5 von Digital Foundry und weiteren Experten untermauert

Digital Foundry und weitere Experten untermauern den Leistungsvorteil der Xbox Series X gegenüber der PlayStation 5.

Die PlayStation 5 ist deutlich schwächer als die Xbox Series X. Das haben wir uns nicht ausgedacht und damit können sich einige Spieler nicht mit abfinden.

Stattdessen bringen sie lieber wilde Spekulationen in Umlauf. Gleich mehrere dieser Beiträge wurden veröffentlicht. Doch gut, dass es Experten wie Digital Foundry gibt, die sofort solchen Aussagen den Wind aus den Segeln nehmen, damit sich solche wirren Fake-Meldungen nicht weiterverbreiten:

Somit hat Digital Foundry selbst untermauert, dass die Xbox Series X deutlich mehr Power hat als die PlayStation 5. Vor allem, wenn es um den Punkt Raytracing geht, zieht die PS5 deutlich den Kürzeren. Hier nur ein Beispiel:

Digital Foundry: „Xbox Series X wird deutlich besser bei Raytracing sein. Bessere GPU mit mehr Shading-Power, mehr Intersection-Tests, mehr Bandbreite = bessere RT Performance. Das gehört zum gesunden Menschenverstand!“

Gleichzeitig wünscht sich Digital Foundry, dass Sony ebenfalls in dem Umfang wie es Microsoft getan hat, alles über Raytracing der PlayStation 5 offenlegt.

Dies wird aber offensichtlich so schnell nicht passieren, schließlich hat man es beim GDC 2020 Tech-Talk schon nicht gemacht. Hierbei würde dann nämlich klar werden, dass die PlayStation 5 mit 44 % weniger Leistung bei Raytracing einen enormen Unterschied bei der Spielgrafik der nächsten Generation mit sich bringen wird. Es ist eben der „gesunde Menschenverstand„, an den Digital Foundry appelliert und der gerade nicht mit falschen Behauptungen klein geredet werden kann.

Dazu berichtet ein Ex-Sony-Mitarbeiter, dass die Leistungsunterschiede der PlayStation 5 erschütternd seien.

John Linneman von Digital Foundry geht auch weiter auf die Unterschiede ein. Dabei hat er auch zur neuen SSD der PlayStation 5 etwas zu sagen, meint aber auch, dass eine schnellere SSD noch lange kein schnelleres System macht, was einige sich derzeit aus den Fingern saugen.

„Ich bin eher überrascht über das mangelnde Leseverständnis. Eine schnellere SSD bedeutet nicht, dass das System insgesamt schneller ist (das ist es nicht), aber einige Leute entscheiden sich dafür, es so zu lesen.“

Außerdem kann die schnellere SSD der PS5 durchaus bedeuten, dass lediglich die First-Party-Games davon profitieren und beispielsweise schneller laden, andere Spiele hingegen nicht:

Weiter geht er davon aus, dass die Gerüchte um eine mögliche Abwärtskompatibilität zur PlayStation 1, 2 oder 3 falsch sind, da die Kompatibilität zur PlayStation 4 nicht so „robust“ wie erwartet ausfällt:

Weiter geht es mit den technisch versierten Kollegen von notebookcheck.com, die ebenfalls die PlayStation 5-Präsentation unter die Lupe genommen haben. Sie zeigen einmal mehr auf, dass die 10,28 Teraflops irreführend sind und die PlayStation 5 nicht annähernd die Grafikleistung der Xbox Series X hat. Dazu bezeichnen sie die schnelle SSD von Sony lediglich als Gimmick.

 

Weiter geht es mit WCCFTECH, ein weiteres Magazin mit Technik-Experten. Auch sie berichten über eine falsche Teraflop-Angabe von Sony:

Wie bereits Anfangs erwähnt, haben wir uns das nicht ausgedacht und unsere Berichterstattung beruht auf diesen Fakten. Fakten namhafter Technik-Experten von Webseiten, die sich jeden Tag mit der aktuellsten Hardware auseinandersetzen. In dieser Meldung haben wir auch nur einen Auszug von Webseiten gewählt, die sich mit dem Thema befassen und bekannterweise mehr als auskennen. Es gibt noch viele weitere Artikel dieser Art im Internet.

Und ganz nebenbei noch eine weitere schicke Grafik-Demo:

153 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Captain Crazy 3840 XP Beginner Level 2 | 25.03.2020 - 09:26 Uhr

    Microsoft macht immo wirklich alles richtig. Dafür, dass ich mir nach der One nie wieder eine Microsoft Konsole holen wollte, bin ich doch wieder böse angefixt, aber wie es nun mal so ist; Microsoft braucht Spiele, ansonsten wird das nix. Bin aber guter Dinge, dass sie aus dem One Desaster gelernt haben. Es hat einfach an Vielfalt gefehlt, sprich wo ist PGR hin? Was ist mit einem Perfect Dark, Kameo, Conker und und und….?

    Sich nur auf Forza, Gears und Halo zu versteifen wäre fatal und traurig zugleich.

    Und seien wir mal ehrlich, haut Microsoft mit HP UND Valve eine VR Brille raus, dann kann man sich zu hundert Prozent sicher sein, dass das Teil kompatibel mit der SeX sein wird?! Dann steht dem zocken von Half Life Alyx gar nichts mehr im Wege. Mich persönlich schreckt der Pc ab.

    Sony befindet sich in einem sehr kleinen Desaster. Es sieht zur Zeit schlimmer aus als es ist. Ja, die Ps5 kann der SeX nicht das Wasser reichen, kann aber mit guten Ips punkten: Killzone, Ratchet and Clank, God of War wollen die Wenigsten verpassen und deren Grafilk wird die der Ps4 toppen.

    Die verkauften Einheiten werden die von Ms überfliegen, damit ist zu rechnen, aber Microsoft kommt vielleicht wieder an hundert Millionen ran, was ja ein voller Erfolg wäre.

    Ich werde mir beide Konsolen nehmen, aber zur Zeit hat Microsoft meilenweit die Nase vorne, alleine schon deswegen, weil ich bei der Ps5 die Befürchtung habe, dass diese wieder laut ist wie Sau oder abfackelt, von daher lass ich mir da Zeit und warte ab.

    Es bleibt aber definitiv spannend.

    28
  2. GloryFox 12835 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 25.03.2020 - 09:37 Uhr

    Die einzigen Gerüchte die gestreut wurden kamen fast ausschließlich von enttäuschten Sonyfanboys und von Sony nahen Personen, die Schadensbegrezung betreiben wollen.

    Die Fakten liegen schon lange vor, nur wurden die komplett ignoriert und stattdessen irgendwelcher Schwachsinn von SSD Festplatten und 3D Audio Chips erfunden, die das System komplette in neue Dimensionen Boosten.

    Und hier jetzt behaupten diese Seite (Xboxdynasty) würde Gerüchte streuen ist der beste Beleg dafür, dass Sonyfans auf ihren eigenen erfundenen Schwachsinn reingefallen sind.

    Wenigstens weiß man jetzt was man von Seiten wie Gamepro, PC Games, Playm und Co. Halten kann… nichts!

    Gute Arbeit Xboxdynasty! Da kommen tolle Games + Hardware mit Zukunfts features auf uns zu die wirklich ein Gamechanger sind.

    37
  3. Xenobyte 19810 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 25.03.2020 - 09:52 Uhr

    Ja die Ponys sind momentan im Panik Modus, da man die XSX von Microsoft total unterschätzt hat, da iwrd jetzt Damage Control von allen Sony befürwortern berieben, aber toll wie gut die XSX ankommt, mal schauen wie die PS5 ohne geschenkten Sieg wegkommt, aber ich finde es momentan köstlich diese Ruderei 🤣

    13
  4. Merowinger 13505 XP Leetspeak | 25.03.2020 - 09:53 Uhr

    Sony verarscht seine Fans nach Strich und Faden und die fallen teils gerne darauf rein und wollen die falsche TF Angabe glauben. Real hat die PS5 genau die 9.2 TF aus dem AMD Leak. Ist nunmal so.

    29
  5. Der C oo n 187 785 XP Neuling | 25.03.2020 - 09:54 Uhr

    Eben auf Playfront gelesen: „PS5: Wie der Boost Mode die „fehlende“ Leistung ausgleicht“ 🤣🤣

    16
    • ORO ERICIUS 75005 XP Tastenakrobat Level 3 | 25.03.2020 - 09:59 Uhr

      Hahahahaha. Stellt euch mal vor wenn MS auch noch nen Bosstmode einbaut auf 16 TF…. die XSX ist ohne schon im BeastMode.

      15
      • juicebrother 18760 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 25.03.2020 - 11:44 Uhr

        Was macht Dr David Banner wenn er sauer wird?

        Er wird zum Hulk (die Farbe kann kein Zufall sein : )).

        Was macht der Hulk wenn er sauer wird?

        Er wird zu Chuck Norris?

        Was macht Chuck Norris wenn er sauer wird?

        Er wird zur Series X 😜

        Spass beiseite, ich kann es kaum erwarten das Teil endlich am TV zu haben : )

        💪💚TheTowerOfPower💚💪

        9
    • Z0RN 225545 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 25.03.2020 - 10:15 Uhr

      Aber der Boost Mode ist doch die maximale Leistung bis zu 10TF, bis die Kiste zu heiß wird und zu viel Strom verbraucht, wie will man den Rest ausgleichen? Und die geringere verbaute Raytracing Hardware? Wie will man die ausgleichen?

      Naja, irgendwie wollen es viele einfach auch so. Keine Ahnung.

      20
      • Der C oo n 187 785 XP Neuling | 25.03.2020 - 10:39 Uhr

        Wenn ich den Kollegen von Digital Foundry richtig verstanden habe bedeutet der boost mode auch, dass während die GPU auf maximum läuft, die CPU Leistung gedrosselt wird. Das könnte nach meinem Verständnis dazu führen dass der boost Modus etwas länger aufrecht erhalten werden kann, da in der Zeit die CPU weniger Wärme entwickelt. Bei third party games die möglichst wenig für optimierungsarbeit in die jeweiligen systeme stecken möchten, könnte es im schlimmsten Fall dazu führen, dass diese von der geringst möglichen Taktfrequenz von CPU und GPU ausgehen.

        2
  6. TomBrain 5715 XP Beginner Level 3 | 25.03.2020 - 10:04 Uhr

    Wieso lese ich in jedem 2ten Kommentar (egal wo) „aber MS braucht Spiele, sonst wird das nix“!?

    Wenn ich mir die Spiele der letzten Jahre anschaue sind das zu fast 90% Multis, die ich zocke!
    Diese zocke ich auf der besten Hardware die geht…Punkt!
    Zusätzlich bietet (in meinen Augen ohne Fan Brille) MS den besten Kundendienst z.Zt.!
    Abwärtskompatibilät, Spiel 1x kaufen > überall zocken, Gamepass usw.!
    Auch die in dieser Generation eingeführte „Enhanced“ Lösung für Games, ohne sie nochmals zusätzlich als Remastered (wie bei anderen like Sony oder Ubisoft) kaufen zu müssen, ist doch eine Kundenorientierte + schöne Lösung!
    Meine PS4Pro habe ich seit Monaten nicht mehr an, weil ich nicht bis ans Ende meiner Tage Uncharted oder TLOU zocken kann + will!! (Obwohl natürlich Super Games 😉)

    Ps. Nach meinem persönlichen Vergleich OneX vs. PSPRO bin ich sowieso bei der PS5 vorsichtig.
    Soviel lautes Plastik (PS) hatte ich bisher noch nie im Wohnzimmer! 😅

    28
    • Captain Crazy 3840 XP Beginner Level 2 | 25.03.2020 - 10:20 Uhr

      Multis sind eben nicht maßgebend, weil man eben auch weiß, dass Microsoft das besser kann, man schiele zurück auf die originale Xbox oder eben die hochzeit der 360.

      Welcher Teufel hat damals MS eigentlich geritten, dass man nur noch auf die immer gleichen Ips gesetzt hat? Zumal die Zukunft immer noch ungewiss ist, was dieses Portfolio angeht.

      Ich hätte unzählige Ideen, was die Vielfalt angeht. Man muss nur mal mutig sein.

      8
      • GloryFox 12835 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 25.03.2020 - 10:33 Uhr

        Exklusive sind natürlich toll, aber Verkaufcharts zeigen über einen längeren Zeitraum gesehen, genau das Gegenteil. Hier zeigt sich nämlich bei Exclusiven ein großer Hype in den ersten Paar Wochen und danach auf lange Sicht gesehen liegen die Verkaufzahlen hinter nicht Exclusiven weit zurück.

        Da führen dann doch so Sachen wie COD, Fifa, GTA und und und.

        10
        • MARVEL 9600 XP Beginner Level 4 | 25.03.2020 - 11:27 Uhr

          Du hast natürlich recht… die Charts sprechen für die Multis. Aber die Exclusives verkaufen eben oft genug doch die Hardware. Selbst Leute die nur COS oder FIFA zocken wollen kaufen sich eine Playstation, weil man könnte ja irgendwann mal ein Last of us spielen wollen…
          Und welbst wenn es einzelne gibt, denen die Exclusives dann egal sind, kaufen die sich die Konsole die die meisten Freunde haben… und wenn im Freundeskreis ein paar Leute dabei sind, die sich um die exklusiven Spiele scheren…
          Es ist ein Schneeball-System.
          MS braucht ein paar Werberelevante exklusive Kracher.
          MS ist gerade in der hervorragenden Lage, dass sie in die kommende Generation gut gestartet sind… ich würde sage, sogar besser als Sony. Darauf sollte man aufbauen. Ein geiles Halo, ein/zwei starke neue IPs und ein Bundle mit FIFA21 und ein Aufschließen zu Sony ist gar nicht mehr soooo unwahrscheinlich.

          8
          • Z0RN 225545 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 25.03.2020 - 11:32 Uhr

            Und Microsoft hat lieber monatlich mehr XGP-Abonnenten. Wie bereits erwähnt, ist Microsoft nicht davon abhängig unbedingt 100 Mio Konsolen zu verkaufen. Schön wäre es natürlich dennoch. Trotzdem muss man sich das auch vor Augen halten.

            8
            • MARVEL 9600 XP Beginner Level 4 | 25.03.2020 - 11:37 Uhr

              Für die Zukunft wird das aber interessant. Möchtest Du Halo lieber auf einer stationären Xbox spielen oder auf einem Tablet via XCloud?
              Wenn es irgendwann mal keine Konsolen mehr gibt, DANN können wir sagen es ist egal. Bis dahin ist es aber mindestens noch eine Generation… vielleicht sogar zwei entfernt.

              1
              • Z0RN 225545 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 25.03.2020 - 11:38 Uhr

                Wieso sollte ich mich entscheiden? Bei Microsoft habe ich die OPTION! 😉 Ob ich es nutze, keine Ahnung — aber ich könnte. Oft kommt es auf die Situation an. Äußere Umstände oder die persönliche Situation. Dazu bringt Microsoft mehr Spieler zusammen dadurch.

                Aber ich spiele auch lieber am 27″ Monitor GEARS 5 Versus, anstatt auf meinem 65″ OLED. Sind eben Optionen und ich kann für mich entscheiden, was ich bevorzuge. Entweder oder,… das gab’s früher mal.

                6
                • MARVEL 9600 XP Beginner Level 4 | 25.03.2020 - 11:43 Uhr

                  Wenn MS aber keine Konsolen mehr verkaufen würde und Sony die Generation auch wieder „gewinnt“ könnte es die letzte Xbox sein. Und dann hast Du halt keine Option mehr auf einer Konsole von MS zu spielen.
                  Ich spiele generell lieber auf Konsole als auf dem PC oder worauf auch immer. Konsole ist einfach schön simpel und aufgeräumt.

                  5
          • Z0RN 225545 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 25.03.2020 - 11:36 Uhr

            Wäre natürlich ein Träumchen, aber Microsoft wird nicht für 399€ mit der XSX starten. Das kann ich einfach nicht glauben.

            3
            • MARVEL 9600 XP Beginner Level 4 | 25.03.2020 - 11:41 Uhr

              An 399,- kann ich leider auch nicht so recht glauben. Aber wenn sie teurer sind als Sony ist es eine rieser Hürde. Viele werden über den Preis gehen. MS darf eigentlich nicht teurer sein als Sony. Hoffen wir das beste.
              So verkackt der Start der One 2013 war, so toll hat MS sich in der Generation entwickelt. Nur große AAA-SP-Games (außer Gears5) sind sie noch schuldig geblieben… aber da kommt hoffentlich bald eine ganze Batterie auf uns zu… *träum*

              8
            • TomBrain 5715 XP Beginner Level 3 | 25.03.2020 - 12:11 Uhr

              Wenn ich im Vergleich die aktuelle GraKa Generation nehme + die Leistung der SeX irgendwo (gehört) zwischen der RTX2070 + 2080 liegen soll wären € 399,00 echt günstig.
              Ich vermute eher einen Preis knapp unter der (psychologischen) € 500,00 Marke oder tatsächlich € 599,00 + ein zusätzliches, abgespecktes + günstigeres Einsteigermodell. Wie jetzt auch X + S.
              PS 5 sehe ich bei € 499,00 + nun packe ich meine Wünschelrute wieder ein! =D

              1
              • Z0RN 225545 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 25.03.2020 - 12:21 Uhr

                Mir ist der Premium-Preis für ein Premium-Produkt auch wichtig.

                😉

                4
          • Der C oo n 187 785 XP Neuling | 25.03.2020 - 11:40 Uhr

            Werberelevant ist ein interessantes Stichwort, man muss wenn man Gute Spiele macht auch Werbung dafür machen. Da tut MS viel zu wenig (zumindest in Deutschland) bin immer wieder erstaunt wie viele Leute Gears of War garnicht kennen.

            4
            • MARVEL 9600 XP Beginner Level 4 | 25.03.2020 - 11:46 Uhr

              Gears of War war hierzulande aber auch jahrelang verboten. Schlechtes Beispiel. 😉

              Aber ja, ich hab neulich auch schonmal gesagt, das MS hier endlich mal was tun soll. In den Läden findet MS kaum statt. Sony hat IMMER mehr Fläche und selbst Nintendo mit der Switch hat mehr Regale im örtlichen MediaMarkt. Von Prospekten mal gar nicht zu sprechen. Es ist blau oder rot… nur selten grün.

              3
        • Captain Crazy 3840 XP Beginner Level 2 | 25.03.2020 - 14:04 Uhr

          Hab mich falsch ausgedrückt, natürlich sind Multis sehr wichtig für beide Konsolen. Es ist eben die Kombination die es aus macht. Exklusive Singleplayer sind aber ein Alleinstellungsmerkmal mit der sich viele Spieler identifizieren und prahlen wollen. Die neue Generation ist gerade mal im Ansatz vorgestellt worden und wir befinden uns schon mitten im Consolewars (den ich definitiv nicht mittragen werde, das sollen die Dummen unter sich klären).

          Multis verkauft Konsole, Exklusive verkaufen noch mehr Konsolen. Bestes Beispiel, da gibt es auch nichts dran zu rütteln, ist Nintendo. Später eingestiegen mit der Switch, ihre hauseigenen Titel in den Laden gestellt und schon brummt es wieder. Im umgekehrten Fall schaut man auf die Xbox One X. Mit Sicherheit ein brutales Gerät, aber kriegt wegen fehlender Exklusives nicht die Aufmerksamkeit die sie verdient.

          2
    • Robilein 237365 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 25.03.2020 - 10:27 Uhr

      Keine Sorge gibt auch Menschen die glücklich sind mit der Spieleauswahl von der Xbox. Und ich gehöre dazu😂😂😂

      19
      • xXCickXx 6360 XP Beginner Level 3 | 25.03.2020 - 10:36 Uhr

        Mehr Auswahl geht immer und schadet ja auch niemandem. Hellblade war z.B. ein guter Fang.
        Aber auf Spiele wie The Last of Us oder Shadow of the Colossus bin ich schon neidisch 😉

        6
        • TomBrain 5715 XP Beginner Level 3 | 25.03.2020 - 10:46 Uhr

          Aber glaube mir, dieser Neid geht schnell vorüber, wenn (während Du lediglich gerade pausierst oder in einem Spiel Menü bist) die PS4Pro plötzlich in den Drohnen Modus (Lüfter Lautstärke) schaltet, Deine Frau neben Dir entsetzt die Augen aufreißt und Dich fragt, ob das Ding kaputt ist!

          13
          • xXCickXx 6360 XP Beginner Level 3 | 25.03.2020 - 10:49 Uhr

            Die Lautstärke ist tatsächlich nicht akzeptabel bei der aktuellen PS4, da finde ich Wertigkeit der Komponenten > Kosten

            Aber das eine muss das andere ja nicht zwingend ausschließen

            0
    • Darksteele 5215 XP Beginner Level 3 | 25.03.2020 - 11:12 Uhr

      Das wirklich Geniale an dieser „Exclusive“ Argumentation ist ja, dass mein Sohn (9 Jahre) das schon in der Grundschule erlebt. Da erzählen ihm seine 8-9 Jahre alten Mitschüler, er sei ja uncool, da er eine XboX zu Hause nutzen kann – die Playstation sei ja viel cooler, da sie all diese geilen exklusiven Spiele hätte.

      8-9 Jährige… über die Alterskategorien (FSK hin oder her) der Playsstation Exclusives brauchen wir nicht reden, oder? (TLoU, God of War, Uncharted, Days Gone, Blood Borne, …)
      Es ist so belustigend, was da „von zu Hause nachgeplappert wird“.

      8
      • MARVEL 9600 XP Beginner Level 4 | 25.03.2020 - 11:34 Uhr

        Und so wird Deutschland immer PS-Land bleiben. Denn die Marken, die man als Kind toll fand, findet man zumeist auch als Erwachsener gut.
        Aber die Sache mit der USK ist schon spannend. Welcher Mensch lässt sein Kind The Last of us oder so spielen… Spider-Man von mir aus. 😉

        0
  7. GloryFox 12835 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 25.03.2020 - 10:17 Uhr

    XSX 52 CU’s bei 1825 MHz
    PS5 36 CU’s bei 2230 MHz (wird komplett am Limit gefahren bezogen auf Taktung bei PC Hardware)

    Sollte sich bei der XSX nun herausstellen, das die noch weit weg ist von Hitze Problemen bei der geringen Taktung der GPU mit 1825 MHz könnten die da noch nachlegen, was eigentlich aber garnicht nötig ist, weil die 52 CU’s bei 1825 MHz ja schon satte 12.xx Teraflops liefert.

    Was aber Witzig ist, sollten die nur geringfügig den Takt anheben so 175MHz bezieht sich das auf alle 52 CU’s und haut dann nochmal richtig rein.

    Aber das Teil ist so schon eine Gute Mischung aus Performance und Kühlung.

    8
  8. Darksteele 5215 XP Beginner Level 3 | 25.03.2020 - 10:44 Uhr

    Danke Zorn, für das Verlinken des WCCFTECH Artikels. Endlich mal eine richtig gute Darstellung, was es bedeutet, dass Microsoft die „sustainable“ TFlops angibt und Sony versucht, einen verwirrenden Vergleich dazu mit „peak“ TFlops zu starten.

    Die letzten Tage hatte ich echt schon das Vertrauen in so genannte Fachblätter / -sites verloren.

    Wenn der Standard in der Branche ist, über „sustainable“ TFlops zu reden, bekommt Sony Eskapade mit den variablen Clock-Speeds und dem Präsentieren einer „theoretisch maximal“ erreichbaren Zahl wirklich einen faden Beigeschmack.

    Aber die Fan-Boys werden auch wieder „Argumente“ finden, das zu torpedieren und für Blödsinn zu erklären. Hey, ich meine… SSD, right?

    3
  9. Frosty 2280 XP Beginner Level 1 | 25.03.2020 - 12:23 Uhr

    Ms arbeitet wirklich an allen Ecken und kanten um ihre Konsole perfekt zu machen ich freu mich drauf sie irgendwann auszupacken. ✌️

    1
  10. Xbox117 9200 XP Beginner Level 4 | 25.03.2020 - 12:28 Uhr

    Ja insgesamt sieht es sehr gut aus, was MS mit der neuen Xbox anbietet. Auch wenn die jetzt 700€ kosten würde und die PS5 nur 500€ würde ich trotzdem die von MS nehmen, da man ja auch zu 70% Multis zockt und diese dann die ersten 3-4 Jahre auf jedenfall auf der Series X am besten aussehen werden, bis wieder eine Zwischengeneration kommt.
    Mit der One war ich nicht so zufrieden aber mit der One X hat mich Microsoft wieder überzeugen können, ist ne Klasse Konsole, dazu die kostenlose AK, wo Spiele sogar einen Enhanced Patch erhalten ist sehr gut. Hab auch noch 2 Jahre Game Pass, der einfach überragend ist, was Spiele angeht.
    Also bei mir wirds stand jetzt die neue Xbox werden. Ob zum Release oder erst ein paar Monate später, dass entscheide ich wenn wir erste Vergleiche von Multi Games haben, ob diese dann auf der Series X wirklich immer besser laufen als auf der PS5.
    Momentan bin ich aber auch mit der One X sehr zufrieden und man wird ja auch nicht gezwungen gleich die neue Xbox zu holen, da kommende Spiele auch noch auf der One X spielbar sein werden.

    7

Hinterlasse eine Antwort