Xbox Series X: Leitfaden für SSD Speichererweiterung und externe USB Festplatten

Der Xbox Series X|S Leitfaden für SSD Speichererweiterung und externe USB Festplatten.

Vier Generationen von Xbox-Spielen könnt ihr ab dem 10. November auf eurer Xbox Series X oder Xbox Series S Konsole spielen. Je nachdem wie groß eure Spiele-Bibliothek ist, benötigt ihr auch den entsprechenden Speicherplatz.

Da ist es gut, dass ihr eure vorhandene USB 3.1 Festplatte, die ihr heute noch an eurer Xbox One Konsole verwendet, auch zukünftig einfach an die Xbox Series X|S anschließen und sofort zum Spielen nutzen könnt.

Jason Ronald, Director of Program Management für die Xbox Series X|S, hat einige Fragen rund um die Verwendung von Speichermedien auf den neuen Konsolen beantwortet und wie sie auf den neuen Konsolen funktionieren.

Bestmögliche Next Gen-Performance nur mit SSD

Die Xbox Series X ist zunächst mit einem internen 1 TB SSD-Speicher ausgestattet (Xbox Series S mit 512 GB) und wird Dank der Xbox Velocity-Architektur im Zusammenspiel mit weiteren Hardware-Komponenten für optimale Leistung und Geschwindigkeit sorgen.

Auf der internen SSD könnt ihr also die für Xbox Series X|S optimierten Spiele mit der bestmöglichen Leistung zocken.

Darüber hinaus bietet Microsoft in Zusammenarbeit mit dem Hersteller Seagate eine 1-TB-Speichererweiterungskarte für die Xbox Series X|S an, die auf der Rückseite eingesteckt wird. Details zur Vorbestellung findet ihr in diesem Artikel.

Sie liefert dieselbe maßgeschneiderte Geschwindigkeit und Leistung wie auch die intern verbaute SSD der Konsole. Die bestmögliche Leistung für Next-Gen Spiele, die für die Xbox Series X|S optimiert wurden, ist damit auch auf der Speicherkarte möglich.

Mit der Speichererweiterungskarte von Seagate könnt ihr all das machen, was ihr auch zuvor mit anderen Speicherlösungen gemacht habt. Ihr könnt also direkt eure Spiele von der Karte aus spielen oder sie auch als primären Installationsort für neue Spiele festlegen sowie Spiele hin- und herkopieren oder verschieben.
Abwärtskompatible Spiele profitieren übrigens von einer höheren Geschwindigkeit, wenn ihr sie entweder von der internen oder externen SSD aus abspielt.

Spiele auf Disc können auch ohne Probleme die interne oder externe SSD installiert werden. Es funktioniert somit wie auch heute auf der Xbox One. Zum Spielen muss die Disc natürlich weiterhin eingelegt sein.

USB 3.1 Speichermedien weiterhin verwendbar

Neben der optionalen SSD-Karte könnt ihr aber auch eure herkömmlichen USB 3.1 Speichermedien (Festplatte oder SSD) an die Xbox Series X|S anschließen, die ihr schon heute mit eurer Xbox One nutzt. Von dem USB 3.1-Speichermedium aus könnt ihr alle eure Original Xbox, Xbox 360 und Xbox One Spiele abspielen.

Darüber hinaus könnt ihr auf dem USB 3.1 Speichermedium eure für Next-Gen optimierten Xbox Series X|S-Spiele zwischenlagern. Das heißt, ihr verschiebt ein für Xbox Series X|S optimiertes Spiel von der SSD (intern oder externe Karte) auf euer USB 3.1-Speichermedium. So schafft ihr euch auf der SSD Platz für andere Spiele die ihre gerade zockt und müsst kein Spiel von der SSD komplett löschen. So spart ihr euch auch einen erneuten Download.

Wichtig zu wissen: Zwar lassen sich Xbox Series X|S Spiele auf dem USB 3.1 Speichermedium lagern. Ihr könnt sie von dort aber nicht spielen. Denn, das USB 3.1 Speichermedium ist logischerweise viel langsamer. Laut Jason Ronald habe man sich gegen herkömmliche SSDs entschieden, weil mit der Xbox Velocity-Architektur und der maßgeschneiderten SSD eine 40-fach höhere Geschwindigkeit möglich ist und Ladezeiten damit praktisch eliminiert werden.

Zudem habe man mit Seagate einen Partner gefunden, der direkt zum Launch der neuen Konsolen eine Speichererweiterung anbieten kann, die exakt mit den Spezifikationen der internen SSD übereinstimmt.

Kurzübersicht USB und SSD-Erweiterungskarte

USB 3.1 HDD Seagate Erweiterungskarte
Speichert jedes Xbox Spiel Ja Ja
Spielt Xbox One, Xbox 360 und Original Xbox Spiele ab Ja Ja
Spielt für Xbox Series X|S optimierte Spiele ab Nein Ja
Repliziert Geschwindigkeit und Performance der internen SSD Nein Ja

 

Spiele auf Xbox Series S um rund 30 % kleiner

Wer sich für eine Xbox Series S Konsole als Einstieg in das Xbox-Gaming entscheidet, der wird gegenüber der Xbox Series X im Durchschnitt sogar 30 % weniger Speicherplatz benötigen. Der Grund: die Xbox Series S ist auf 1440p ausgelegt und benötigt somit keine 4K-Texturen. Das spart ordentlich Platz, sodass sich auf der SSD mehr Platz für Spiele finden lassen.

Übrigens verwenden die Xbox Series X und die Xbox Series S den gleichen Steckplatz für die Seagate-Erweiterungskarte. Ihr könnt die Erweiterungskarte als ohne Probleme von einer Konsole in die andere stecken, etwa wenn ihr später vom S-Modell auf die X wechseln solltet.

Quick Resume-Funktion mit jedem Speichermedium

Jason Ronald verriet außerdem, dass die Quick Resume-Funktion der Xbox Series X|S mit jedem Speichermedium funktioniert.

Es ist also egal, ob ihr ein Spiel auf der internen SSD, der Seagate SSD-Erweiterungskarte oder einer herkömmlichen USB 3.1 HDD oder SSD wiederaufnehmt.

Die nötigen Daten für das Feature werden immer auf der internen SSD zwischengespeichert, wodurch es auf allen Speichermedien möglich ist, ein Spiel schnell wiederaufzunehmen.

114 Kommentare Added

Mitdiskutieren
      • Hey Iceman 75365 XP Tastenakrobat Level 3 | 25.09.2020 - 16:31 Uhr

        JA,dafür sind die DAten auch weniger und der Kampfpreis haltbar.
        Danke für dieses übersichtlichen Beitrag über die Festplattennutzung.

        1
      • Xbox117 18160 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 25.09.2020 - 16:35 Uhr

        512 ja aber da muss man noch Betriebssystem und reserierten Speicher abziehen oder? Also hat man effektiv vielleicht 400Gb.

        0
        • Ibrakadabra 24680 XP Nasenbohrer Level 2 | 25.09.2020 - 16:37 Uhr

          Dafür sind die Spiele etwas humaner von der Größe, das gleicht es aus.

          0
        • doT 47900 XP Hooligan Bezwinger | 25.09.2020 - 17:09 Uhr

          Wie groß die Platte nach OS etc. ist kann noch keiner genau von uns sagen.

          0
      • Darth Cooky 5680 XP Beginner Level 3 | 25.09.2020 - 16:38 Uhr

        512 aber am Ende sind das nur 480 Gb – dann noch das OS , bei der Series X sind es 930 – OS.

        0
        • Johnny N. 13785 XP Leetspeak | 25.09.2020 - 16:43 Uhr

          Wie kommst du auf die Zahlen? Gibt es da etwas offizielles?
          Bei der One X stehen von den 1024gb nur 780gb zur Verfügung.

          0
  1. Captain Crazy 15565 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 25.09.2020 - 16:29 Uhr

    Sieht man eigentlich einen gravierenden Unterschied zwischen 1440p und UltraHd?

    Zumal der Fernseher auch noch auf 4k hochskaliert?!

    0
    • Ibrakadabra 24680 XP Nasenbohrer Level 2 | 25.09.2020 - 16:32 Uhr

      Einen Unterschied sieht man auf alle Fälle, sind 5 Millionen mehr Pixel die berechnet werden zu 1440P. Hochskalieren ist nicht nativ, nativ ist immer besser.

      0
      • Darth Cooky 5680 XP Beginner Level 3 | 25.09.2020 - 16:39 Uhr

        Jein bei Konsolen ja ist evtl Native besser aber DLSS 2.0 haben die gezeigt war das skalierte Bild sogar etwas besser und ruhiger .

        0
        • Ibrakadabra 24680 XP Nasenbohrer Level 2 | 25.09.2020 - 16:45 Uhr

          Das ist eine KI-Methode. Das ist schon keine normale Skaliertechnik mehr. DLSS rendert das Spiel in einer deutlich niedrigeren Auflösung und skaliert es hoch und stellt mehr Informationen dar, die eigentlich nicht zu sehen sind. Das soll besser aussehen als natives 4k.

          0
        • Eros9 4725 XP Beginner Level 2 | 25.09.2020 - 17:35 Uhr

          Aber warum soll den das Bild bei 2k unruhig sein. Wo kommt die Unruhe den her?

          0
        • Ibrakadabra 24680 XP Nasenbohrer Level 2 | 25.09.2020 - 17:39 Uhr

          Durch Kantenflimmern. Bei 4k braucht es auch fast kein zusätzliches Anti-Aliasing mehr, weil das Bild so scharf wiedergeben wird, dass kaum mehr was flimmert. Das Flimmern verursacht ein unruhiges Bild. Bei SD-Auflösungen früher ist das Bild geschwommen wie eine Fata Morgana. xD

          0
      • Captain Crazy 15565 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 25.09.2020 - 17:51 Uhr

        Sieht man das irgendwo in bewegten Bildern, also die Unterschiede?

        Ich glaube langsam die XSeriesS tut’s auch…

        0
        • Ibrakadabra 24680 XP Nasenbohrer Level 2 | 25.09.2020 - 17:53 Uhr

          Es gab noch kein Vergleichsmaterial. MS zeigt zurzeit nur Gameplay von Series S-Spielen.🤷‍♂️

          0
    • Hey Iceman 75365 XP Tastenakrobat Level 3 | 25.09.2020 - 16:33 Uhr

      Je größer der Bildschirm (und naher sitzabstand ) desto auffäliger wird es.

      0
    • Me81 29560 XP Nasenbohrer Level 4 | 25.09.2020 - 16:36 Uhr

      kommt auf die größe des bildes an … je größer das bild desto auffälliger wird der unterschied

      wenn du zb auf einem monitor zockst dann wären 1440p meiner meinung nach mehr als ausreichend und man merkt keinen bis kaum einen unterschied zu 4k (auf 27 zoll)

      1
      • Ibrakadabra 24680 XP Nasenbohrer Level 2 | 25.09.2020 - 16:39 Uhr

        Man merkt aber dass das Bild unruhiger ist in 1440p. Aber ja, je höher die Pixeldichte ist desto schwieriger wird der sichtbare Unterschied.

        0
  2. McLustig 135330 XP Elite-at-Arms Silber | 25.09.2020 - 16:31 Uhr

    Sehr schöne Zusammenfassung. Das sollte alle Unklarheiten beseitigen.

    1
    • Volle Kanne Hoschi 20950 XP Nasenbohrer Level 1 | 25.09.2020 - 16:35 Uhr

      Nicht ganz, die frage ist ob es dann auf der XSX mit einer USB Platte einfach nicht startet oder ob es dann als XOX Version läuft.

      0
      • McLustig 135330 XP Elite-at-Arms Silber | 25.09.2020 - 16:40 Uhr

        Stimmt, das ist nicht geklärt. Meine Prognose ist, dass es dann nicht läuft. Man wird auf der SX immer die optimierte Version bekommen und kann das beim Start auch nicht ablehnen.

        0
        • Volle Kanne Hoschi 20950 XP Nasenbohrer Level 1 | 25.09.2020 - 16:51 Uhr

          Gehe auch davon aus, aber möglich wäre es bestimmt.

          0
      • cartoon11 10010 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 25.09.2020 - 16:54 Uhr

        ich kann mir vorstellen, dass man beide Versionen sieht und man wählen kann.
        Ich kann ja z.b. auch Borderlands 2 als x360 und X1 Version nebeneinander haben. Ich weiss, der Vergleich hinkt, aber so könnte es gelöst sein.
        In 46 Tagen wissen wir es genau 😉

        0
  3. Kenty 28545 XP Nasenbohrer Level 4 | 25.09.2020 - 16:31 Uhr

    Mann ist das kompliziert. Also die alten Spiele kann man von der externen USB Festplatte spielen, die neuen aber nicht. Dafür kann man aber auch die neuen Spiele umlagern wenn man auf der internen Platz braucht. Mal sehen, ob ich mir das merken kann.

    0
    • Hey Iceman 75365 XP Tastenakrobat Level 3 | 25.09.2020 - 16:34 Uhr

      Spätestend wenn die ersten XSX spiele auf dem Markt sind, wird es beim verschieben der spiele auf denn unterschiedlichen Festplatten bestimmt immer einen Hinweiß geben.

      0
    • Ibrakadabra 24680 XP Nasenbohrer Level 2 | 25.09.2020 - 16:35 Uhr

      Genau. Denn die Series X/S spiele sind auf die schnellen SSDs angewiesen, die kann man auf den älteren SSDs oder HDDs nicht zum laufen bringen.

      2
      • Kenty 28545 XP Nasenbohrer Level 4 | 25.09.2020 - 17:11 Uhr

        Ja, das ist absolut verständlich. Als Entwickler von Series X Spielen würde ich mich auch auf die neue Technik konzentrieren wollen und nicht noch eine Extrawurst braten müssen für alte externe USB Hardware.

        Den Meinungen hier, dass das ein Super Artikel hier ist, schließ ich mich übrigens an!

        1
  4. Robilein 336565 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 25.09.2020 - 16:36 Uhr

    Alles super erklärt vom guten Jason. Was ich Top finde ist die Tatsache, das ich das Quick Resume Feature auch mit der herkömmlichen USB 3.1 HDD nutzen kann.

    0
  5. freecbe 19725 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 25.09.2020 - 16:37 Uhr

    Da bin ich mal gespannt wann die ersten internen ssd’s den geist aufgeben!
    Das die bei der SX fest verbaut ist,ist für mich schon ein negatives Ding.
    Bei der 360 slim waren nämlich die originalen Xbox Festlatten dauerhaft deutlich teurer als die Pc Versionen mit gleicher Größe und wenn man ne fremdplatte nehmen wollte was ja technisch möglich ist drohte der Bann!!

    0
    • Darth Cooky 5680 XP Beginner Level 3 | 25.09.2020 - 16:44 Uhr

      Ja die der 360 waren schon recht teuer , im vergleich zu einer PC Platte.
      Die M.2 NVME SSD für die an der PS5 funktioniert die hat 7000GBs Lesen also fast das 3 Fache wie die der XSX , beid er sieht man das PC Hardware an sich billiger ist die kostet 209 Euro bei 1 TB und da wird der Preis sicher auch fallen .
      Aber man ist ja an sich nicht gezwungen eine Speichererweiterung zu kaufen .

      1
      • 89P13 9620 XP Beginner Level 4 | 25.09.2020 - 17:04 Uhr

        Waren das nicht doppelte Werte bei der PS5 gegenüber der XSX? Und durch die Packverfahren nähert sich die Xbox der Playstation sogar an?

        0
        • Darth Cooky 5680 XP Beginner Level 3 | 25.09.2020 - 17:17 Uhr

          Gute frage , XSX 2,4 /4,8 Komprimiert , PS5 5,5 /9,0 Komprimiert , am Ende macht das sicherlich nicht wirklich was aus beim Spielen selbst glaube nicht das die in 2 Jahren die mega Texturen auspacken das es da ein Vorteil gibt.
          Bei der PS5 geht es sogar bis 22 Gbs wenn es so eine schnelle SSD geben würde , RTX I/O am PC soll ja auch bis 24 GB s schaffen .

          0
  6. Arthur0815 5860 XP Beginner Level 3 | 25.09.2020 - 16:41 Uhr

    Die 1TB intern wird erstmal reichen. Q1 21 bekommt Seagate Konkurrenz, dazu kommen 23% Preisverfall pro Jahr. Black Friday 2021 sehen wir weiter. Vielleicht habe ich mich dann auch schon daran gewöhnt Spiele bei Nichtnutzung auf meine 4TB HDD auszulagern.

    1
    • Darth Cooky 5680 XP Beginner Level 3 | 25.09.2020 - 16:46 Uhr

      Denke auch das die erst mal reicht , für alte nimmt man einfach eine HDD , ich frage mich nur was von dem TB frei ist . 1TB sind ja an sich 931 GB und da geht noch das OS ab.

      0
    • xXCickXx 13060 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 25.09.2020 - 19:31 Uhr

      Hoffen wir der Preisverfall wird weiter gegeben, bei Lizenzhardware oftmals nicht der Fall oder erst sehr viel später.

      0
    • Arthur0815 5860 XP Beginner Level 3 | 25.09.2020 - 16:44 Uhr

      Da war ich auch verwirrt. Aber USB 3.0 = USB 3.1 Gen 1. Schwachsinn, aber wahr.

      1
      • GojiSamurai 1180 XP Beginner Level 1 | 25.09.2020 - 16:50 Uhr

        Echt ? Oh man okay jetzt kommen die Gen 1-XY varianten. Da soll mal einer Hinterher kommen mit deren Bezeichnungen.

        0
        • Karamuto 40150 XP Hooligan Krauler | 25.09.2020 - 17:31 Uhr

          Und da geht man noch nicht auf die unterschiedlichen Typen von USB ein…

          Typ C ist im Prinziep mega aber kann für Video Übertragung nicht mit HDMI oder Display Port mithalten 🤷

          0
  7. Oaklay 9190 XP Beginner Level 4 | 25.09.2020 - 16:52 Uhr

    Mit 239,99 Euro ist die 1tb Speicherkarte ein richtiger Schapper.

    0
    • Arthur0815 5860 XP Beginner Level 3 | 25.09.2020 - 16:55 Uhr

      Nicht wirklich, für 220€ bekommt man die Samsung 980 Pro, die 3 mal schneller ist.

      1
        • Arthur0815 5860 XP Beginner Level 3 | 25.09.2020 - 17:13 Uhr

          Das weiß man hier nie. Es gibt genug Leute, die das wirklich glauben.

          1
      • Darth Cooky 5680 XP Beginner Level 3 | 25.09.2020 - 17:14 Uhr

        209 kostet die 980 Pro aktuell , die ist schon ne Hausnummer mit 7 Gbs und wohl auch die erste die für die PS5 Kompatibel ist wegen der Geschwindigkeit.
        Aber zur 360 Zeit hat man ja auch drauf gezahlt für eine HDD.

        0
        • Arthur0815 5860 XP Beginner Level 3 | 25.09.2020 - 17:18 Uhr

          Deshalb kann es nur nach unten gehen. Technologische oder wirtschaftliche Gründe gibt es für den Preis nicht. Nur politische bzw monopolistische.

          2
    • freecbe 19725 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 25.09.2020 - 16:58 Uhr

      ×2=SX😁!
      Dann hoffen wir mal daß die Preise fallen.

      0
  8. OzeanSunny 120900 XP Man-at-Arms Bronze | 25.09.2020 - 17:31 Uhr

    Finde ich klasse. Kann meine Festplatte noch nutzen. Neue Games intern der Rest extern. 👍🏻

    1

Hinterlasse eine Antwort