Xbox Series X: Lockhart-Enthüllung sollte in diesen Tagen stattfinden aber wurde auf August verschoben

Die Enthüllung des Xbox Series X Einsteigermodells mit dem Namen Lockhart sollte angeblich in diesen Tagen stattfinden, wurde aber laut Gerücht auf August verschoben.

Microsoft soll angeblich die Enthüllung einer weiteren Xbox Konsole in diesen Tagen geplant haben. Die bisher unter dem Projektnamen Lockhart bekannte Konsole soll eine günstigere und schwächere Variante der Xbox Series X sein und als Einsteigermodell dienen. Offiziell hat sich Microsoft aber nie zum Lockhart-Modell geäußert.

Wie Jeff Grubb von VentureBeat behauptet, sollte die Lockhart-Konsole um den 9. Juni herum enthüllt werden. Also eigentlich heute.

Doch Microsoft soll sich dagegen entschieden und die Enthüllung auf August verschoben haben. Grund sei das PlayStation 5-Event, welches Sony am Donnerstag, dem 11. Juni veranstaltet. Offenbar wollte Microsoft Lockhart nicht vor dem Event präsentieren.

Click here to display content from Twitter.
Learn more in Twitter’s privacy policy.

Click here to display content from Twitter.
Learn more in Twitter’s privacy policy.

Unterdessen wurden im Quellcode des Betriebssystems Windows Verweise auf Lockhart gefunden, die die Existenz der Einsteigerkonsole zu bestätigen scheinen.

Click here to display content from Twitter.
Learn more in Twitter’s privacy policy.

39 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. McLustig 140630 XP Master-at-Arms Bronze | 09.06.2020 - 14:58 Uhr

    Denke ja, dass MS ruhig auch einen streaming-only Box rausbringen könnte im Zuge des xCloud launches. Würde ich vermutlich kaufen.

    2
  2. mArti N X PS 0 XP Neuling | 09.06.2020 - 15:25 Uhr

    Korrigiere mich wenn ich falsch liege, aber hieß es nicht auch die One X wird weiterhin supported?

    1
    • Cratter13 29340 XP Nasenbohrer Level 4 | 09.06.2020 - 15:36 Uhr

      Soweit ich weiß nur fix bis Ende 2021. Danach dürfte die Unterstützung nicht mehr sicher sein. Immer noch besser als bei der PS4 Pro..

      0
  3. Cratter13 29340 XP Nasenbohrer Level 4 | 09.06.2020 - 15:38 Uhr

    Also ich finde es gut, dass Microsoft so kurzfristig reagiert. Denn eine Vorstellung der Series S vor dem Sony Event hätte doch ein fatales Signal gesetzt, nämlich das am Ende weniger gute Spiele herauskommen als beim vollen Fokus auf eine leistungsfähige Highend Konsole. Und gegen das Sony Event kann Microsoft eh nicht ankommen, dafür hat Sony mit der PS4 zu viel richtig gemacht.

    8
    • TerraLuna 3600 XP Beginner Level 2 | 09.06.2020 - 16:00 Uhr

      Also, so etwas auf dieser Seite hier zu schreiben, ist gefährlich. ? Da ist man ganz schnell ein Sony-Fanboy… ✌️

      Bin aber Deiner Meinung. Außerdem weiß ich wirklich nicht, welche Strategie MS da verfolgt. Allein schon Spiele weiterhin auch für die alte Gen zu veröffentlichen, halte ich für falsch. Dann aber auch noch eine leistungsgeminderte Next-Gen herauszubringen, die laut Gerüchten langsamer als die One X ist, ist purer Wahnsinn. Grafikmäßig mag das alles zwischen den Versionen gut skalierbar sein, aber wenn es an die CPU geht (KI, Gegnermenge, Physik), muss der Entwickler zwei Versionen basteln, die sich unterschiedlich spielen werden.

      Die Lockhart macht nur Sinn, wenn es eine Set-Top-Box wird, die ausschließlich streamt. Kaufen würde ich sie aber trotzdem nicht, auch wenn sie 100 € kostet. Ich werde mir die Series X holen. Wenn allerdings Sony als Starttitel „Horizon Zero Dawn 2“ hat, dann hat MS leider verloren.

      6
      • Adrianok1982 2160 XP Beginner Level 1 | 09.06.2020 - 17:37 Uhr

        Ich gehe stark davon aus, das sie HZD2 vorstellen, kommt dann wie immer 1,5-2 Jahre später

        2
      • Cratter13 29340 XP Nasenbohrer Level 4 | 09.06.2020 - 19:19 Uhr

        Horizon Zero Dawn 2 soll ja ein Release Titel sein ^^ Ich bin gespannt. Aber dieses Jahr zieht zuerst eine Series X ein. GamePass sei dank. Die PS5 folgt dann wahrscheinlich als PS5 Slim in paar Jahren.

        Und ich bin wahrscheinlich kein Fanboy, sonst hätte ich nicht alle Konsolen der noch aktuellen Generation besessen (XB1, PS4, Switch), derzeit ist aber nur noch die Xbox One da. Zeitlich machen mehr Konsolen für mich keinen Sinn.

        Und wegen der Strategie bei Microsoft bin ich auch gespannt. Theoretisch hätten sie die Series S ja direkt im Dezember mit vorstellen können. Aber diese Geheimnisschusterei.. schwierig. Laut den Gerüchten soll die Series S mit 4 TFlops ja die Spiele der Series X abspielen können, aber nur in 1080p. Evtl ist Upscaling möglich auf 4K, so wie es die One S kann. Und das Upgrade auf 4K würde dann über xCloud laufen. Wenn es so läuft, dann hoffe ich das Microsoft das gut kommuniziert nicht das die Kunden sich dann beschweren das es nicht so toll aussieht (da eben nur 1080p, bei einem 4K TV nicht der Hit). Und ich finde die Strategie mit dem Versorgen der alten Konsolen auch blöd, aber nur weil ich mir die Series X zum Start kaufen möchte und dadurch das erste Jahr wohl keine perfekt angepassten Spiele herauskommen werden. Aber die One Familie soll ja nur bis Ende 2021 gesichert unterstützt werden, was ich Okay fände.

        0
  4. OzeanSunny 141460 XP Master-at-Arms Bronze | 09.06.2020 - 15:53 Uhr

    Bin gespannt. Ich persönlich brauche die nicht aber wer günstig einsteigen will kann hier nichts falsch machen. Hoffe nur es ist nicht der falsche Weg. Das die Konsumenten die nicht auseinander halten können

    1
    • TerraLuna 3600 XP Beginner Level 2 | 09.06.2020 - 16:04 Uhr

      Ich habe eher die Befürchtung, dass die Entwickler die beiden aus technischer Sicht nicht auseinander halten können. Hoffentlich limitiert nicht die One X und die Lockhart die Spiele auf der Series X.

      2
      • Bonny666 66010 XP Romper Domper Stomper | 09.06.2020 - 16:53 Uhr

        Lach…….und auf dem PC programieren sie auch noch ausversehen nur für CGA Grafik? Gerade wenn man nach oben offen programmiert, wird die potentere Hardware das beste Ergebnis bringen. Hier sind es maximal 3 Konstellationen. Auf dem PC gibt es hunderte verschiedene Konstellationen und High End steckt trotzdem alles in den Sack. Die Series X wird aus konsolensicht ein richtiges Monster. Da MS auf Qualität setzt, wird sie sich auch dadurch absetzen und das hat nichts mit Verkaufzahlen zu tun.

        6
  5. Adrianok1982 2160 XP Beginner Level 1 | 09.06.2020 - 17:43 Uhr

    Ich gehe auch von einer Streaming Box aus, mit guter Bandbreite durchaus über die XCloud in 4K/30 Fps machbar, wahrscheinlich für 299€… Würde ich jetzt Pechter heißen, hätte ich wieder was verdient 😀

    0
  6. Dr Gnifzenroe 118585 XP Scorpio King Rang 4 | 09.06.2020 - 18:08 Uhr

    Die Lockhart sollte aber wirklich viel günstiger sein als die PS5. Max 249€, wenn die PS5 bei 399 landen sollte, wobei ich bei Sony auch eher 449 aufwärts erwarte.

    1
    • XxXP 2325 XP Beginner Level 1 | 09.06.2020 - 21:30 Uhr

      Ps5 wird 499euro kosten durch die Ssd 😉 und die ganzen Propeller die sie Besitz aufm Mond zu fliegen 😀

      1
  7. Archimedes Boxenberger 233040 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 09.06.2020 - 18:51 Uhr

    Es macht auch gar keinen Sinn die Konsole anzukündigen ohne den Preis zu verraten. Daher denke ich dass der Plan schon immer August war

    1

Hinterlasse eine Antwort