Xbox Series X: Microsoft reagiert auf Speicherstand-Verlust der PlayStation 5 – UPDATE

Cloud-Speicherstände verbinden vier Generationen Xbox, während Sony schon mit PS4-Saves auf der PlayStation 5 Probleme hat.

Larry Hryb zeigt mit der Xbox Series X, wie er seinen alten Fallout 4 Spielstand von der Xbox One durch die Cloud auf der neuen Generation startet und lässt sich dabei einen kleinen Seitenhieb an die Konkurrenz und dessen aktuellen Speicherstand-Verlust-Schlagzeilen nicht nehmen.

Wie bereits im Vorfeld bekannt wurde, werden nur teilweise Speicherstände von der PlayStation 4 nahtlos auf die PlayStation 5 übertragen.

So haben beispielsweise die Entwickler von Yakuza bekannt gegeben, dass der Speicherstand nicht von der PS4 auf die PS5 übertragen werden kann. Insomniac Games hat enthüllt, dass lediglich der Spielstand von Spider-Man: Miles Morales übertragen wird, der Spielfortschritt von Spider-Man Remaster hingegen nicht.

Sony schweigt zu dem Thema und viele PlayStation-Fans sind zu Recht richtig sauer, schließlich verlieren sie mit dem Generationswechsel zahlreiche Speicherstände in die sie vielleicht schon Hunderte von Stunden gesteckt haben und müssen auf der PS5 vermutlich wieder ganz von vorne anfangen. Wie es überhaupt um die Abwärtskompatibilität steht und welche PS4-Spiele zum Launch verfügbar sein werden, ist ebenfalls weiterhin unbekannt.

Und wer möchte schon ein altes PlayStation 4 Spiel weiterspielen, wenn der Speicherstand mit allen Fortschritten weg ist bzw. nicht auf die PS5 übertragen werden kann?

Auf der Xbox ist dies zum Glück nicht der Fall. Im Gegenteil, durch die Cloud wird euer Speicherstand immer aktuell gehalten, egal ob ihr an der Xbox 360, Xbox One, Xbox Series X, via xCloud oder an dem PC spielt!

Wie man aktuell mitbekommt, ist diese Funktion keine Selbstverständlichkeit, obwohl es viele Xbox-Spieler so empfinden, da Microsoft schon sehr lange diese Technologie einsetzt.

Im folgenden Ausschnitt gibt es dazu noch das neue Dashboard mit einem animierten Hintergrund zu sehen. Ein Feature das sich viele Xbox 360-Fans seit Jahren zurück wünschen und ab November endlich auch erhalten:

Update: Soeben hat auch Codemasters bestätigt, dass der PS4-Speicherstand von DIRT 5 nicht auf die PS5 übertragen werden kann. Lediglich die im Editor erstellten Strecken können übernommen werden. Gleichzeitig hat Codemasters noch einmal untermauert, dass auf Xbox selbstverständlich alle Fortschritte übertragen werden.

144 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. x Timber78 x 11820 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 30.09.2020 - 18:35 Uhr

    Also Seitenhiebe kann MS … bei den Steilvorlagen auch nicht schwierig …

    Mir tun zwar die Gamer leid, aber muss dennoch schmunzeln

    4
    • x Timber78 x 11820 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 30.09.2020 - 18:39 Uhr

      Egal was sie noch versauen … dank Presse und Fanboys wird sie sich dennoch toll verkaufen … daran hege ich keinen Zweifel … dennoch wird der ein oder andere den Brand zum grünen Lager wechseln

      Find es nur interessant, das Sony sich kurz vor Release zu allem so bedeckt hält .. lässt nur den Schluss zu, das die PS5 ein Schnellschuss war gehen die SX

      5
  2. OzeanSunny 123340 XP Man-at-Arms Silber | 30.09.2020 - 18:37 Uhr

    Sony würde es nicht anders machen. Deswegen klasse Aktion von Microsoft

    4
  3. Tiranon 41725 XP Hooligan Krauler | 30.09.2020 - 18:39 Uhr

    ma also ich würde mich da auch ärgern, wenn ich ein bestimmtes Spiel habe, das ich schon ewig zocke und ich dann bei der PS5 neu anfangen müsste.

    3
  4. OzeanSunny 123340 XP Man-at-Arms Silber | 30.09.2020 - 18:42 Uhr

    Ich bin heute aus einer Sony Gruppe rausgeflogen da ich geschrieben habe das man eigentlich noch nichts weis von der Playstation 5. Nix über den Lüfter und Co. Die sind momentan echt dünnhäutig bei dem Thema. Ich hol sie mir ja auch Day One aber bei der Konsole mit drei Jahren extra Garantie. 😂 Ist mir alles zu unsicher bei Sony

    5
  5. McLustig 135870 XP Elite-at-Arms Silber | 30.09.2020 - 18:42 Uhr

    Die komplette Cloud Save Funktionalität die mit der Xbox One eingeführt wurde ist einfach großartig. Kein Kunde muss sich einfach niemals Gedanken um seine Savegames oder Speicherplatz in der Cloud machen. Echt richtig richtig toll. Und die ganze Stärke spielt sich jetzt bei der Abwärtskompatibilität und dem Cloud Gaming aus.

    3
    • ReignFA 51845 XP Nachwuchsadmin 5+ | 30.09.2020 - 18:47 Uhr

      Find ich auch super, zumal es ja auch ohne Gold geht (nicht das ich keins hätte, kenn das aber von anderen Accounts), während man bei Sony zwingend PLUS haben muss um in der Cloud zu saven….und dann gehts ja nicht mehr auf der neuen *grins*

      3
      • killer6370 31805 XP Bobby Car Bewunderer | 30.09.2020 - 19:01 Uhr

        Tja und nochwas hast vergessen, man kann nur 1000 saves in der cloud haben, egal wie viele games man zockt, z.b ein skyrim oder fallout und zack isser voll egal ob du nur 100mb oder 2gb voll machst

        1
    • Schwammlgott 2920 XP Beginner Level 2 | 30.09.2020 - 18:59 Uhr

      Hat’s die Cloud-save Funktion nicht schon bei der 360er gegeben? Also so gegen Ende der Gen?

      1
      • killer6370 31805 XP Bobby Car Bewunderer | 30.09.2020 - 19:02 Uhr

        Ja, war aber nicht automatisch wie auf der one, war gold gebunden und nur 1,6 gb

        1
        • juicebrother 54220 XP Nachwuchsadmin 6+ | 30.09.2020 - 20:46 Uhr

          Wusst ich’s doch. War aber jetzt auch einen Moment unsicher : )

          0
  6. ReignFA 51845 XP Nachwuchsadmin 5+ | 30.09.2020 - 18:44 Uhr

    MS macht so gut wie alles besser und Sony hat so viele negative Schlagzeilen, trotzdem wird sich leider dennoch die Sony Fanszene durchsetzen und alle ne PS5 kaufen…aber ich habe dann lieber die Klasse, anstatt die Masse :)…

    5
  7. DPadDFiler 7940 XP Beginner Level 4 | 30.09.2020 - 18:45 Uhr

    Weil ich da gerade die animierten Hintergrund Bilder im Dashboard sehe. Haben die ein spezielles Format? Weiß das jemand

    0
  8. Chris78 2680 XP Beginner Level 2 | 30.09.2020 - 18:48 Uhr

    Waren das soeben 14 Sekunden bis zum Spiel..🙂🙃🙂🙃🙂🙃🙂🙃🙂Hammer keine Zeit mehr Bier zu holen aus der Küche..

    1
  9. Captain Satan 8510 XP Beginner Level 4 | 30.09.2020 - 18:48 Uhr

    Selbst bei der ollen Wii war es möglich GameCube Discs samt Speicherstände weiter zu verwalten. Warum schafft das eine moderne Next Gen Konsole nicht?

    Microsoft ist im Moment bei jeglichen Detail sehr kundenfreundlich, das nächste wird dann wohl plattformübergreifende Savegames 🤪

    6

Hinterlasse eine Antwort