Xbox Series X: Möglicher Preis von 600,- US-Dollar durch Pringles Promotion enthüllt

Eine Pringles-Promotion könnte den Preis von 600,- US-Dollar für die Xbox Series X möglicherweise enthüllt haben.

Eine Promotion-Aktion von Pringles mit Influencern in Südafrika hat den Verkaufspreis der Xbox Series X Konsole möglicherweise verraten.

Auf den Pringles-Verpackungen wird mit einer Partnerschaft zwischen Microsoft und Pringles geworben und man bietet die Chance an, eine von 46 Xbox Series X Konsolen mit Xbox Game Pass zu gewinnen.

Wie Wccftech berichtet und ausrechnet, haben die Konsolen einen Wert von R621000 südafrikanischen Rand. Das sind pro Konsole R13500. In britischen Pfund bzw. US-Dollar umgerechnet sind das £611 bzw. rund $800.

Da sich die Preise in Großbritannien und den USA in den letzten Jahren angeglichen haben, könnte die Xbox Series X 599,- US-Dollar kosten, sagt Wccftech.

In Stein gemeißelt ist der Preis aber dennoch nicht. Microsoft sagte bereits, dass man diesbezüglich flexibel sei und der Preis der PlayStation 5 wird bei der Festlegung ebenfalls eine sehr große Rolle spielen.

227 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. SteveMcQueen101 1480 XP Beginner Level 1 | 05.09.2020 - 13:17 Uhr

    Also selbst wenn die PS5 auch 600,- kosten würde, hätte MS mit 600,- für die Series X ein Problem. MS muss über die Preis/Leistung der Hardware mit dem Game Pass und eventuell kostenlosen Onlinegaming kommen, Sony hat eben den Bonus ihrer Exclusivtitel und der Community und muss nicht unbedingt die beste Rohhardware Leistung fürs Geld liefern.

    Die Series X darf also nicht mehr als die PS5 kosten, also vermutlich höchstens 499,-.

    MS kann nur günstiger sein mit 399,- um Sony unter aggressiven Preisdruck zu setzen. Dann hätte Sony ein Problem. Aber selbst bei gleichen Preis wäre trotz der besseren Rohleistung die Series X nur zweiter Sieger. Außer vielleicht kostenloses Onlinegaming könnte viele dann doch zur XBox bewegen, das wäre schon ein starkes Argument für die XBox im Kampf gegen die PS.

    1
    • Z0RN 276530 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 05.09.2020 - 13:43 Uhr

      Und wenn es Microsoft gar nicht darum geht, möglichst viele Konsolen zu verkaufen?

      3
      • TruEpL4y 1805 XP Beginner Level 1 | 05.09.2020 - 17:49 Uhr

        Ich weiß auch echt nicht warum immer von einem SIEGER die Rede sein muß und Egal wann man nen Artikel zur XSX oder PS5 liest kommt immer ein Kommi oder Absatz wo es um Sieg/Niederlage im Console War geht. Geht mir persönlich echt auf’n Nerv und so wird das nie was mit der Friendzone für alle.

        2
        • BANKSY EMPIRE 40975 XP Hooligan Krauler | 05.09.2020 - 17:58 Uhr

          Ich habe noch nie verstanden, wie einem als Konsument die Verkaufszahlen so wichtig sein können.

          Interessiert mich persönlich überhaupt nicht.

          So lange das Konsolengeschäft profitable ist und es nach der XSX weiter geht, bin ich zufrieden.

          Hohe Verkaufszahlen machen den PS4 Controller nicht besser und die Pro auch nicht leiser – also wen interessiert’s?

          Im Endeffekt dient das Gerede über Verkaufszahlen nur dem Konsolenkrieg und den Kiddies für „Argumente“, weswegen „ihre“ Konsole so viel besser ist.

          1
      • Impaler 1740 XP Beginner Level 1 | 05.09.2020 - 23:20 Uhr

        Dann hätte MS leider auch nicht wirklich Druck, neue Technikreferenzen raushauen zu müssen. Wenn man sich bspw. mit guten Absätzen auf One X und Budget-PCs zufrieden gibt.

        0
  2. SanVio70 60760 XP Stomper | 05.09.2020 - 16:00 Uhr

    600 Euro wäre schon ein ordentlicher Preis. Die hochwertige Hardware rechtfertigt natürlich einen hohen Preis, schränkt aber den potentiellen Käuferkreis doch ein wenig ein. Die Spieletitel sind mir (fast) Wurst, weil man schon einen deutlichen Leistungssprung erkennen wird und ja, in diesem Zusammenhang muss die SSD z. B. erwähnt werden. Nur für z. B. Halo die Series X kaufen wäre mir zu wenig. Und ich glaub schon, dass MS viele Konsolen verkaufen möchte, weil sich dadurch auch die Spieleverkäufe z. B. erhöhen. Für eine breitere Spielerbasis möchten sicherlich auch noch viel mehr Entwickler ihre Spiele anbieten usw.

    Für ein, zwei Spiele, die mir (möglicherweise) gefallen könnten, würde ich mir andererseits sehr wahrscheinlich aber auch keine Sony Konsole kaufen.

    Von beiden Seiten hat man im August vergleichsweise wenig gehört.

    0
  3. dreamraini 940 XP Neuling | 05.09.2020 - 16:00 Uhr

    Ist mir egal, hole die mir trotzdem.
    Gehe aber davon aus das Sony die teurere Konsole haben wird.

    0
  4. Gumka 6405 XP Beginner Level 3 | 05.09.2020 - 18:54 Uhr

    Langsam werden die Ps Fanboys schläfer aktiv.😂😂😂

    0
  5. Don Pepe 8260 XP Beginner Level 4 | 05.09.2020 - 19:40 Uhr

    Der Preis ist mir im Moment total egal. Da Halo verschoben wurde kauf ich die Box eh erst im nächsten Jahr. Mal schauen was dann für ein Angebot gibt. Hoffe auf eine limitierte Version mit Halo.😁

    0
  6. melomelv 6900 XP Beginner Level 3 | 05.09.2020 - 20:17 Uhr

    Geil wäre es, wenn Microsoft durch solche fake leaks (Preis extra hoch setzt) Sony aus der Deckung lockt, um dann brutal mit dem Preis auf der Hauptpräsentation Sony einen ins gesicht haut! So, dass viele Sonyfans ihre Vorbestellungen stornieren oder die konsole in der Frist wieder an Sony zurückgeben. Wäre hammer!!

    0

Hinterlasse eine Antwort