Xbox Series X: Monitore Designed for Xbox angekündigt

Das Designed for Xbox Label für Monitore soll für die volle Nutzung der grafischen Qualitäten von Xbox Series X/S stehen.

Wie Microsoft auf der offiziellen Xbox-Seite verkündet hat, werden ab Sommer auch Monitore in das Designed for Xbox-Programm aufgenommen.

Sobald einer der lizenzierten Monitore das daraus resultierende „Gaming Features for Xbox“-Abzeichen trägt, könnt ihr daran erkennen, dass dieser Monitor alle modernen Grafik-Fähigkeiten der neuen Xbox-Hardware unterstützt. Das heißt von Variable Refresh Rate (VRR) über HDR und der vollen HDMI 2.1-Unterstützung mit einer Auflösung von bis zu 4K bei 120Hz soll dann alles geboten werden, was euer Spielerauge auf der Xbox Series X/S erfreut.

Die ersten teilnehmenden Modelle sind ebenfalls bekannt:

  • Philips Momentum 559M1RYV 55‘‘
  • ASUS Strix Xbox Edition Gaming Monitor XG43UQ 43‘‘
  • Acer Xbox Edition Gaming Monitor XV282K KV 28‘‘

Um eure Xbox Series X/S mit einem der Bildschirme zu verbinden, sind bereits zertifizierte HDMI-Kabel von Cable Matters in den Längen 5 Meter und 10 Meter auf dem Markt zu haben, die beispielsweise von Amazon.de vertrieben werden.


Für Konsolenspieler-Enthusiasten ist das neue Designed for Xbox Philips Momentum Display das, was Gamer von einem Hi-Fi Monitor in dieser neuen Ära des Gaming erwarten. Bei einer Größe von 55 Zoll vereint dieser Monitor Fernseher und Soundbar in einem. Der Philips Momentum wurde mit Microsoft entwickelt und geprüft, um eine optimale Xbox Series X/S Performance direkt beim Einschalten zu liefern.

Die gebotene Soundqualität wurde von den Audio-Experten Bowers & Wilkins entwickelt und die neue Ambiglow-Beleuchtung schafft eine dem Bild entsprechende Beleuchtung auf der Wand hinter dem Fernseher, um den Bildschirm sichtlich zu vergrößern und den Spielern ein wirklich immersives Erlebnis zu bereiten. Der Philips Momentum unterstützt 4K Auflösung bei 120Hz, angetrieben von AMD FreeSync Premium Pro Technologie zur Reduzierung von Tearing.

Außerdem wird ein neuer, dedizierter Xbox Bildmodus eingeführt. Spieler können sich auch auf kontraststarkes HDR mit dem VESA Certified DisplayHDR 1000 freuen, mit local-dimming und einer Spitzen-Helligkeit, die mehr als 3 Mal so hoch ist wie bei anderen Mittelklasse-Displays auf dem Markt. Der Philips Momentum 559M1RYV 55‘‘ wird ab dem Sommer weltweit zu einem Preis von 1.599,99 USD erhältlich sein.

Republic of Gamers haben hart an einem neuen Monitor für Xbox Fans gearbeitet. Die ASUS ROG Strix Xbox Edition erscheint in einer Größe von 43 Zoll, mit 4K UHD Auflösung und einer 1ms Reaktionszeit (Moving Picture Response Time = MPRT) für superschnelles Gaming auf einem großen Bildschirm. Zusammen entwickelt mit dem Designed for Xbox Team hat ASUS einen Xbox Modus erstellt, der beste Farben, Kontrast und Farbton Einstellungen liefert, wenn eine Xbox Series X/S angeschlossen ist.

Dieser Monitor unterstützt außerdem die AMD FreeSync Premium Pro Technologie, um abgehacktem Gameplay abzuschaffen und es mit butterweichen, nativen 4K bei 120Hz über HDMI 2.1 zu ersetzen. Zusätzlich bietet es einen 90 % DCI-P3 Farbraum und eine DisplayHDR 1000 Zertifizierung, um hochwertige Bilder und lebensechte Farben zu gewährleisten. Der ASUS ROG Strix Xbox Edition XG43UQ 43‘‘ wird ab Oktober 2021 zu einem noch nicht näher bekannten Preis erhältlich sein.

Der 28 Zoll Acer Xbox Edition Gaming Monitor unterstützt 4K bei 120Hz und HDMI 2.1 und bringt Next-Generation Gameplay auf der Xbox Series X/S an seine Grenzen. Zusätzlich zu einer Reaktionszeit von 1ms wird eine hohe Farbtreue sichergestellt, während das VESA DisplayHDR 400 großartige Kontraste zwischen dunklen und hellen Schatten bietet. Wie andere Monitore in diesem Programm ist dieser Monitor bereit für AMD FreeSync Premium Pro.

Ausgestattet mit Acer VisionCare 3.0 ist der Acer Xbox Edition Gaming Monitor einer der ersten TUV/Eyesafe zertifizierten, was die Belastung der Gamer-Augen beim Abtauchen in deren Gaming-Abenteuer reduziert. Für PC-Gaming-Interessierte oder für ein robusteres technisches Setup bietet dieses Modell einen KVM-Switch, um leicht zwischen verschiedenen PCs umschalten zu können, ohne das Monitor, Keyboard und Maus-Setup ändern zu müssen. Der 28‘‘ Acer Xbox Edition Gaming Monitor KV282K KV wird ab Herbst für 949,99 USD erhältlich sein.

Dank der Fähigkeiten von Ultra High Speed HDMI Kabel, die 4K bei 120Hz unterstützen, sehen eure Spiele toll aus und fühlen sich auch so an. Das Designed for Xbox Programm arbeitet mit seinen Partnern daran, euch eine Bandbreite von verschiedenen HDMI 2.1 Kabeln in unterschiedlichen Längen zu liefern, um euren Gaming-Bedürfnissen gerecht zu werden.

Das brandneue Cable Matters Active HDMI Fiber Optic Cable ist eins der längsten, zertifizierten Ultra High Speed HDMI Kabel auf dem Markt bei einer Länge von 10 m mit voller 4K/120Hz Auflösung und Refresh-Rate-Support. Das Certified Active Ultra High Speed HDMI Kabel gibt es ab 78,99 Euro bereits bei Amazon zu kaufen.

57 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. LazPapaz 520 XP Neuling | 23.06.2021 - 12:53 Uhr

    Wie wäre es denn mal mit einem Update für die Xbox sx damit auch ältere Monitore erkannt werden um 1440p mit 120 Fps zu zocken

    0
  2. NGDestiny90 18410 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 23.06.2021 - 13:00 Uhr

    Ich bleibe bei meinem 65-Zoll-OLED von Philips. 😉 Die Monitore sind zwar ganz nett, aber mit den Größen für mich auch schon eher ein normaler TV… 😉

    0
  3. willlee1985 25495 XP Nasenbohrer Level 3 | 23.06.2021 - 13:31 Uhr

    Wow. Unfassbar viel Marketing-Gewäsch dabei reizt das die Möglichkeiten bei Vesa 400 nicht annähernd aus.

    0
  4. VfBStuttgartFan 5160 XP Beginner Level 3 | 23.06.2021 - 15:00 Uhr

    Schöne Sache sicherlich, aber ich persönlich bevorzuge den TV zum Spielen.
    Kurze Frage:
    Weiß zufällig jemand, wer denn genau hinter diesen „Philips“-Monitoren steckt, da es die Firma ja eigentlich in der Unterhaltungselektronik doch schon seit Jahren nicht mehr gibt?

    0
    • NX-P100 2600 XP Beginner Level 2 | 23.06.2021 - 15:19 Uhr

      Fernseher und Monitore der Marke Philips kommen von TPV Technology. Erst gab es nur ein Joint Venture, aus DAS Philips aber auch schon vor einigen Jahren ausgestiegen ist. Markennahme und Technologie (Ambilight) darf TPV weiter verwenden.

      Bei den Hue Lampen ist es ähnlich. Da steht auch Philips drauf, das Unternehmen dahinter ist aber das inzwischen komplett eigentständige Signify.

      1
  5. Ztrentor 6830 XP Beginner Level 3 | 23.06.2021 - 19:16 Uhr

    Schön und gut, aber wäre es nicht sinniger die Series S/X dauerhaft in die Regale zu bekommen?

    Ist ja schön, dass es immer mehr Zubehör für die Konsolen gibt, aber wie soll man das voll ausreizen ohne die Series X?!

    Fast 1 Jahr rennen Kumpels und ich der XsX hinterher, ohne Erfolg, die XsS stellt keine option dar.

    0
    • 187Spy 7720 XP Beginner Level 4 | 23.06.2021 - 19:30 Uhr

      Ich denke da könnt ihr auch noch ein Jahr hinterher laufen.
      Oder ihr googelt mal nach „xbox twitter bot“ 🙂

      0

Hinterlasse eine Antwort