Xbox Series X: Neue Hinweise zum Marvel-Projekt von Skydance

Beim neuen Marvel-Projekt von Skydance New Media könnte es sich möglicherweise um eine Adaption zu Ant-Man oder Fantastic Four handeln.

Skydance New Media arbeitet aktuell unter der Führung von Uncharted-Schöpferin Amy Hennig an einem Story-getriebenen Action-Adventure im Marvel-Universum. Welcher der zahlreichen Helden des Comic-Verlags dabei im Fokus stehen soll, gab das Studio bisher nicht bekannt, was kaum verwunderlich zu reichlich Spekulationen führte.

Während des kürzlich abgehaltenen Fatman Beyond-Podcast mit Marc Bernardin und Kevin Smith bestätigte ersterer sein Mitwirken an dem Marvel-Titel, ließ sich aber keine weiteren Informationen zur Helden-Grundlage des Titels entlocken.

Smith hingegen, welcher ebenfalls im Bilde über den Titel ist, gab während des Streams an, dass Teilnehmer des Chats sofort erraten hätten auf welcher Marvel-Marke der Titel basieren wird. Untersucht man den Live-Chat zum Zeitpunkt von Smith Äußerung, deutet alles auf eine Videospiel-Adaption zu Ant-Man oder den Fantastic Four hin.

Auch wenn beide Marken durchaus interessante Kandidaten für einen neuen Marvel-Titel sein könnten, handelt es sich bei Smiths Aussage natürlich um alles andere als eine offizielle oder bestätigte Informationen. Die Spekulationen werden also weitergehen.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

50 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Jeridian 9265 XP Beginner Level 4 | 06.11.2021 - 20:29 Uhr

    Also Fantastic Four brauch ich nicht, aber Ant-Man könnte spielerisch was werden wenn die Möglichkeiten der Verkleinerung ect. gut eingebracht wird.

    0
  2. de Maja 171975 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 1 | 07.11.2021 - 13:15 Uhr

    Ach Marvel macht das schon, da bekommen wir genug Futter. Was mich ärgert ist das DC nix wirklich hinbekommt was mich interessiert, der zweite Wonder Woman war so eine Enttäuschung und der Snyder Cut von JL war halt typisch Snyder orientiert auf Hochglanzpics und nimmt sich einfach nur zu ernst. Gut Joker war klasse aber hätte auch einfach ein Biopic eines normalen Soziopathen sein können. Dafür stampfen sie so erstklassige Serien wie Swamp thing ein. Naja Mein Favoriten von DC werde ich wohl eh nie sehen, Travis Morgan als Warlord, das wäre Mega aber wahrscheinlich auch zu abgefahren.

    0

Hinterlasse eine Antwort