Xbox Series X: Neue Konsole von Microsoft enthüllt

Die neue Xbox Series X ist die neue Konsole von Microsoft, die zuvor als Project Scarlett bekannt war.

Phil Spencer hat auf der „The Game Awards Show 2019“ die Xbox – Series X Konsole enthüllt. Die Xbox in der Series X war zuvor als Project Scarlett bekannt und wird in einer horizontalen und vertikalen Position aufstellbar sein.

Die Bauweise ermöglicht es Microsoft laut eigenen Angaben, die stärkste und dazu leiseste Konsole der Welt zu erschaffen.

In einem ersten Trailer gibt es einen kurzen Vorgeschmack auf die neue Konsole:

Phil Spencer sagte dazu: „Seit achtzehn Jahren und drei Konsolengenerationen zeigt uns die Xbox-Community, welche Kraft sowohl Spiele als auch Spaß auf uns allen haben können. Wenn wir in eine neue Generation von Spielen einsteigen, sehen wir eine Zukunft, in der Sie sofort in Ihre Spiele einbezogen werden – in der Welten noch realistischer, immersiver, reaktionsschneller und überraschender sind – und in der Sie im Mittelpunkt Ihres Spielerlebnisses stehen. Mit der neuen Xbox Serie X werden wir diese Vision realisieren.“

„Die Xbox Series X wird unsere schnellste und leistungsfähigste Konsole aller Zeiten sein und eine neue Messlatte für Leistung, Geschwindigkeit und Kompatibilität setzen, so dass Sie Ihr Gaming-Erbe, Tausende von Spielen aus drei Generationen und mehr mitnehmen können. Sein industrielles Design ermöglicht es uns, die vierfache Rechenleistung der Xbox One X auf die leiseste und effizienteste Art und Weise zu liefern, was für ein wirklich immersives Gameplay von entscheidender Bedeutung ist. Wir haben auch die Xbox Serie X entwickelt, um sowohl die vertikale als auch die horizontale Ausrichtung zu unterstützen. Es ist mutig und einzigartig, so wie unsere Fans auf der ganzen Welt und das Team von Mitarbeitern und Innovatoren, die es gebaut haben.“

„Der Name Xbox ist Ausdruck unserer langen Geschichte im Bereich Gaming, der unerbittlichen Leidenschaft unseres Teams und unseres Engagements für unsere Fans und die Zukunft des Gaming bei Microsoft. Es bedeutet auch unseren Glauben, dass eine Spielkonsole genau dafür sein sollte – das Spielen.“

„Neben der Xbox Serie X haben wir auch den neuen Xbox Wireless Controller vorgestellt. Seine Größe und Form wurden verfeinert, um einer noch größeren Anzahl von Personen gerecht zu werden, und er verfügt auch über einen neuen Share-Button, um die Aufnahme von Screenshots und Spielclips einfach zu machen, sowie über ein fortschrittliches D-Pad, das vom Xbox Elite Series 2 Wireless Controller abgeleitet ist. Der neue Xbox Wireless Controller ist kompatibel mit Xbox One und Windows 10 PCs und wird in jeder Xbox Serie X enthalten sein.“

„Die Möglichkeiten, die die Xbox Series X Entwicklern bietet, wurden heute Abend auch mit der Enthüllung von Senuas Saga: Hellblade II zum Leben erweckt. Das Spiel ist eine Fortsetzung der preisgekrönten Hellblade: Senua’s Sacrifice von den weltberühmten Entwicklern Ninja Theory und wird entwickelt, um die volle Leistung der Xbox Series X zu nutzen. Das heute Abend geteilte Material wurde im laufenden Betrieb aufgenommen und spiegelt die Leistung der Xbox Series X wider, die Entwicklern zur Verfügung steht, um neue Universen, Erlebnisse und Spiele auf eine Weise zu liefern, die Sie sich nie vorgestellt haben.“

Passend zur neuen Konsole wurde Hellblade 2 angekündigt:

Phil Spencer führt weiter aus: „Aus technischer Sicht wird sich die Xbox Series X als Weltklasse-Visualisierung in 4K bei 60FPS manifestieren, mit einer Möglichkeit von bis zu 120FPS, einschließlich Unterstützung für Variable Refresh Rate (VRR) und 8K Fähigkeit. Die Xbox Serie X wird von unserem speziell entwickelten Prozessor angetrieben, der die neueste Zen 2 und RDNA-Architektur der nächsten Generation von unseren Partnern bei AMD nutzt, und bietet hardwarebeschleunigtes Raytracing und eine neue Leistungsstufe, die noch nie zuvor in einer Konsole zu sehen war. Darüber hinaus wird unsere patentierte Variable Rate Shading (VRS)-Technologie es Entwicklern ermöglichen, noch mehr aus der Xbox Series X GPU herauszuholen, und unsere SSD der nächsten Generation wird die Ladezeiten praktisch eliminieren und die Spieler schneller als je zuvor in ihre Spielewelt bringen.“

„Wir minimieren die Latenzzeiten, indem wir Technologien wie den Auto Low Latency Mode (ALLM) nutzen und Entwicklern neue Funktionen wie Dynamic Latency Input (DLI) zur Verfügung stellen, um die Xbox Series X zur reaktionsschnellsten Konsole aller Zeiten zu machen. Die Xbox Series X ist auch für eine Zukunft in der Cloud konzipiert, mit einzigartigen Funktionen, die in die Hard- und Software integriert sind, um es so einfach wie möglich zu machen, großartige Spiele sowohl auf der Konsole als auch anderswo anzubieten. Die Xbox Serie X wird ein Niveau an Klangtreue und Immersion bieten, das sich von dem unterscheidet, was in früheren Konsolengenerationen erreicht wurde.“

„Eines der Dinge, auf die wir bei der Xbox Series X besonders stolz sind, ist das Versprechen, das wir unseren Fans geben, die mit der Xbox investiert haben und weiterhin investieren. Dank der Abwärtskompatibilität können Sie erwarten, dass Ihr Gaming-Erbe, Tausende Ihrer Lieblingsspiele über vier Generationen von Spielen, all Ihr Xbox One Gaming-Zubehör und branchenführende Services wie der Xbox Game Pass verfügbar sind, wenn Sie Ihre Xbox Series X im Weihnachten 2020 einschalten.“

„Aufbauend auf unserem Kompatibilitätsversprechen investieren wir mit der Xbox Series X auch in verbraucherfreundliche Wege zum generationsübergreifenden Besitz von Spielen. Mit unseren First-Party-Titeln, darunter Halo Infinite im Jahr 2020, setzen wir uns dafür ein, dass Spiele aus den Xbox Game Studios generationsübergreifende Berechtigungen unterstützen und dass Ihre Erfolge und Spieleeinsparungen auf allen Geräten verteilt werden. Während wir uns weiterentwickeln und das Spielen auf mehr Spieler auf der ganzen Welt ausdehnen, wird das Konsolenspiel das Herzstück unseres Xbox-Angebots bleiben. Spieleautoren auf der ganzen Welt arbeiten bereits hart daran, Inhalte für die Xbox Series X zu erstellen, und unsere 15 Xbox Game Studios entwickeln das größte und kreativste Angebot an exklusiven Xbox-Spielen in unserer Geschichte. Im Namen des Team Xbox freuen wir uns darauf, mit Ihnen in die Zukunft des Konsolenspiels einzusteigen und können es kaum erwarten, im Jahr 2020 mehr zu teilen.“



345 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. I G0TTGAM3R I 7333 XP Beginner Level 3 | 13.12.2019 - 16:16 Uhr

    So, stark verspätet, teile auch ich hier meine Meinung und Eindruck:

    Ich finde das Design überraschend für eine Konsole, da sind viele von uns, und also einig.
    Warum haben sie glaube ich nicht verraten, aber es liegt an der Kühlung. Mit dem Aufbau ( wir wissen ja leider nicht, wie sie innen aussieht und was genau verbaut ist ), kann man davon ausgehen, dass eine effiziente Kühlungsmethode und Aufbau her musste… das sollte uns und da bin ich mal so naiv und sage: das sollte uns verraten, dass ordentlich Leistung auf recht wenig Platz verbaut wurde.
    Ob das gut ist, wird sich zeigen, aber mir gefällt das minimalistische design außen. Natürlich macht es nicht soviel her, aber letztlich zählt das, was die Konsole kann, ob jetzt bei PlayStation, Xbox, Switch oder am pc.

    Bin gespannt auf mehr Daten.

    2
  2. Kenty 18585 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 13.12.2019 - 16:27 Uhr

    Hmm, da bin ich auch erstmal sprachlos und überrascht. Sieht etwas nach Schornstein oder Luftbefeuchter aus. Mit 4 Lasern an den Ecken, die nach oben strahlen wäre es vielleicht sogar ganz nett anzusehen.

    Der Trailer ist glaube ich auf die Alan Watts gemünzt. Da gibt’s auf Youtube viele Videos mit dieser Stimme, und es geht um Träume, das Leben, das Universum usw. Gefällt mir ganz gut.

    3
  3. freecbe 7705 XP Beginner Level 4 | 13.12.2019 - 16:38 Uhr

    Also mir gefällt sie,sieht aus wie ne transformierte One X.Echt Cool
    -Bitte Lieber Gott,mach daß sie mehr als 12 Tflops hat die im Netz so rumeiern-
    😁

    1
    • BANKSY EMPIRE 33785 XP Bobby Car Geisterfahrer | 13.12.2019 - 20:51 Uhr

      Mehr wie 12 TF werden es wohl nicht.
      „Der Grafikprozessor soll etwa 12 Teraflops erreichen, der für Raytracing in der Lage sein wird und – so hofft Microsoft – in der Zukunft 8K-Auflösungen und 120 Hz Bildwiederholraten.“

      0
    • Bonny666 50830 XP Nachwuchsadmin 5+ | 16.12.2019 - 10:55 Uhr

      12 TFlops ist aber ne Menge. Gerade im Konsolenbereich, wo man das Spiel für alle optimieren kann. Da muss man im PC Bereich noch einige TFlops mehr „verschwenden“ für das gleiche Ergebnis.

      0
      • freecbe 7705 XP Beginner Level 4 | 16.12.2019 - 13:48 Uhr

        Is schon klar!
        Series X hört sich eh so an,daß es wieder ne Midgen gibt.

        0
  4. Morgoth91 83415 XP Untouchable Star 2 | 13.12.2019 - 18:04 Uhr

    Design finde ich gut. Bisher steht die box vor dem Fernseher das geht dann leider nicht mehr. Von der Leistung wird ja eine Menge versprochen was sich echt fantastisch anhört.
    Der Name ist eher problematisch zu nah an der one X und könnte so für Verwirrung sorgen. Aber das betrifft ja eher Leute die sich nicht besonders mit der Materie beschäftigen.
    Interessant das die Box auf der Show angekündigt wurde, da fühlt sich MS wohl nicht von denen benachteiligt. Haben zwar nichts gewonnen soweit ich das gesehen habe aber die Gewinner gehen auch alle klar und lauten ja nicht mal wie von vielen erwartet „nur“ Death stranding, noch nicht mal als goty. Für mich ist aber ganz klar die neue Box das Highlight der Show.

    3
  5. AvengingBrake87 520 XP Neuling | 13.12.2019 - 19:01 Uhr

    Müsste man sich dran gewöhnen an dieses Design, vielleicht möchte man das sich Alexa daneben wohl fühlt :D. Nein Scherz, ich sag dann mal, warten wir bis Ende nächstes jahr mal ab.

    0
  6. Vergil 74629 XP Tastenakrobat Level 2 | 13.12.2019 - 19:14 Uhr

    Bin auf jeden Fall gehiped. Werd zwar vermutlich nicht gleich zum Release zuschlagen, aber wird sicher geholt

    1
  7. Feindsender 10225 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 13.12.2019 - 19:16 Uhr

    4x so stark wie die XBox one X also 6Tf x4=24 Theraflops nach Milchmädchen Rechnung 😀

    1
    • Crusader onE 58785 XP Nachwuchsadmin 8+ | 13.12.2019 - 20:45 Uhr

      Soll sich ja auf die gesamtleistung beziehen. Also Schnelligkeit etc. Und das wird ja nicht nur in TF ausgegeben. Aber bin da auch nur Laie 😀 Aber denke, dass wolltest du ja mit „Milchmädchenrechnung“ auch aufzeigen

      2
    • de Maja 111275 XP Scorpio King Rang 1 | 14.12.2019 - 23:04 Uhr

      CPU mit 8 Kernen ist 4x so stark wie der von der X.
      GPU mit 12 Tflop ist 2x stärker als die 6 Tflop der X.
      Was da nun im gesamten Leistungsmäßig rauskommt werden wir ja dann sehen, Hauptsache die Entwickler nutzen auch die Hardware und verschwenden nicht die Ressourcen. Aber 4K mit 60 Fps und Raytracing wurde ja schon so ziemlich sicher bestätigt.

      1
      • Bonny666 50830 XP Nachwuchsadmin 5+ | 16.12.2019 - 10:59 Uhr

        Da habe ich keine Befürhctung. Die X wurde sogar schon vor Release gut von den Entwicklern supportet. Ich habe mehr X optimierte Spiele installiert als andere. Und es sind über 160 installierte Spiele 🙂

        0
  8. BANKSY EMPIRE 33785 XP Bobby Car Geisterfahrer | 13.12.2019 - 20:46 Uhr

    Das Design ist für mich relativ nebensächlich und ich finde es gut, dass Microsoft das Augenmerk auf Funktionalität gelegt hat.

    Mich nervt eine laute Konsole definitiv mehr, als schlechtes Design.
    Also alles richtig gemacht👍

    7
  9. BANKSY EMPIRE 33785 XP Bobby Car Geisterfahrer | 13.12.2019 - 20:55 Uhr

    „Wenn wir also die Rechnung aufstellen, sind wir mehr als achtmal so leistungsstark wie die Xbox One und zweimal so stark wie eine Xbox One X.“(andere Quelle)

    „Sein industrielles Design ermöglicht es uns, die vierfache Rechenleistung der Xbox One X auf die leiseste und effizienteste Art und Weise zu liefern“ (XboxDynasty)

    Was stimmt – 2x oder 4x so leistungsstark wie die One X?🤔

    0
    • Thegambler 0 XP Neuling | 13.12.2019 - 22:37 Uhr

      2x bezieht sich auf die GPU
      4x bezieht sich auf CPU

      In Summe soll die XSX 4-5 mehr Leistung als die One X haben. Hochwertiger und mehr Arbeitsspeicher, SSD usw. spielen ja auch eine Rolle in der Gleichung. Die Leistung wird auf alle Fälle reichen um mit der Ps5 mitzuhalten 😉

      1
      • BANKSY EMPIRE 33785 XP Bobby Car Geisterfahrer | 13.12.2019 - 23:35 Uhr

        Also die vierfache Leistung der One X wäre schon sehr ordentlich.😀
        Die Leistung der PS5 interessiert mich eh nicht, da mir keine ins Haus kommt – selbst wenn sie mehr Power haben sollte.

        Der Controller und die garantiert besser verarbeitete Hardware, sind schon Grund genug für mich, Microsoft treu zu bleiben.

        Dazu noch XBL, AK und GamePass🤟

        3
        • Thegambler 0 XP Neuling | 13.12.2019 - 23:50 Uhr

          4 Fache Leistung der One X wäre mehr als genug.

          Ich werde auch bei der Xbox bleiben, weil einfach einige meiner Lieblingsmarken dort beheimatet sind, weil ich den Gamepass nicht mehr missen will und weil ich mir da eher weniger Sorgen um die Lautstärke, Abwärtskompatibilität und Controller machen muss 😉 Das Gesamtpaket finde ich halt stimmiger!

          P.s das neue Design der XSX erlaubt es übrigens die Seitenflächen toll mit limitierten Lackierungen zu bekannten Marken zu verziehen. Da kommt sicher einiges mit der Zeit 😉

          1

Hinterlasse eine Antwort