Xbox Series X: Neue Konsolengeneration hat negativen Einfluss auf das Geschäft von GameStop

Gamestop zieht negative Bilanzen nach der letzten Saison, was auf die neuen Konsolen zurückzuführen sein soll.

Die Weihnachtszeit ist bekannterweise die verkaufsstärkste Zeit was unser geliebtes Hobby angeht. Nun ziehen die Händler Bilanz und bei GameStop sieht es wenig erfreulich aus. Man konnte zwar 1.83 Milliarden Dollar umsetzen, lag aber um 24,7% unter dem letzten Jahr.

Die Gründe für den Verlust sieht der Konzern im Rückgang beim Verkauf von Retail-Spielen, da immer mehr Menschen ihre Spiele digital kaufen würden. Bei Borderlands 3 haben sich 70% für die digitale Version entschieden, auch Call of Duty verzeichnet digitale Rekordverkäufe.

Ein Rückgang der Verkäufe von PS4 und Xbox One werden ebenfalls verzeichnet und nur die Nintendo Switch-Verkäufe wären weiterhin stark. Gründe dafür sieht das Unternehmen darin, weil die aktuelle Generation vor ihrem Ende und die nächste Konsolengeneration im Herbst 2020 vor der Tür steht.

Um weitere Kosten zu vermeiden hat bei GameStop die sogenannte „Game Stop Reboot“-Initiative begonnen. Man schließt Shops die nicht rentabel sind und strafft die Belegschaft des eigenen Spielemagazins GameInformer.

62 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Testave 49280 XP Hooligan Bezwinger | 18.01.2020 - 11:05 Uhr

    Vielleicht könnte man auch einfach mal an den beschissenen Preisen und unfairen Tauschangeboten arbeiten? Ist doch kein Wunder, dass da niemand etwas kauft.

    26
    • MAVENEP 840 XP Neuling | 18.01.2020 - 11:43 Uhr

      Genau so ist es. Jeder Kunde der Preise nur im geringsten hinterfragt und recherchiert kauft halt woanders. Für die Mitarbeiter tut es mir leid

      1
  2. Robilein 195945 XP Grub Killer Master | 18.01.2020 - 11:08 Uhr

    Das mit den digitalen Verkäufen, da gebe ich denen recht. Ist aber auch das einzige. Die verfehlte Preispolitik ist meiner Meinung nach der Hauptgrund. Schade für die Mitarbeiter die ihren Job verlieren. Die können ja nichts dafür. Hauptsache die Bosse können sparen.

    3
  3. Pantherbuch1980 29215 XP Nasenbohrer Level 4 | 18.01.2020 - 11:09 Uhr

    Das darf nicht kaputt gehen. Bei uns in Sachsen sind solche Läden Auffanglager für Crystal-Meth Typen. Was soll aus denen werden?😁

    16
  4. Brokenhead 47760 XP Hooligan Bezwinger | 18.01.2020 - 11:09 Uhr

    Gamestop steht sich mit ihrer Preispolitik selber im weg… zumal sie vermehrt sachen um games und japan stuff allgemein verkaufen… wo früher gamestop nur spiele verkauft hat ist gamestop heutzutage ein überteuerer ramschladen…

    4
  5. Archimedes 205560 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 18.01.2020 - 11:10 Uhr

    Ist klar, jetzt wo jeder nur noch über die neue Gen redet wird die aktuelle Gen natürlich weniger verkauft.
    Und dass digital Sales immer mehr zunehmen ist aucb logisch. Ich kauf auch nur digital.
    Deshalb verstehe ich auch nicht warum Gamestop (und alle anderen retailer) nicht einfach verstärkt auf den Verkauf von digitalen Codes setzen

    3
  6. dhbxxst3f4nxx 14640 XP Leetspeak | 18.01.2020 - 11:17 Uhr

    naja Gamestop ist so ein Ding:D

    oft neues Games gesehen für 59,99 gebraucht kostet es 54,99, also das ein ding der Unmöglichkeit:D

    ab und an mal 9,99er genutzt, aber auch nur wenn es sich wirklich gelohnt hat,

    die preispolitik versteh ich iwie nicht,

    1
  7. MeisterJaegerWF 27135 XP Nasenbohrer Level 3 | 18.01.2020 - 11:33 Uhr

    Der nächste Gamestop hier in Köln wäre der Shop in Köln-Weiden. Unfreundliches Personal, viel zu hohe Preise für Gebraucht Spiele und wie oben schon erwähnt JAPAN RAMSCH ohne Ende. Ich denke das es nicht nur an Digitalen Downloads liegt. Früher waren die Shops wie Gamestop….und andere auch ein Treffpunkt zum Quatschen, Reden, Tipps holen usw. Das findet ja heute alles im Chat und auf Plattformen statt. Da verliert der Hotspot seinen Wert. Aber früher haben wir ja unsere Daddelkisten auch ins Auto gepackt und sind Hundert Kilometer zu Freunden gefahren für ein LanParty Weekend….

    1
    • Robilein 195945 XP Grub Killer Master | 18.01.2020 - 11:37 Uhr

      Schöne Zeiten waren das mit Quake, Unreal Tournament und konsorten. Ich werde alt😂

      4
      • StoneBanks420 17285 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 18.01.2020 - 11:40 Uhr

        Pentium 1 – 75 MHz, 8 Bit Soundkarte, 580 MB Festplatte, 15 Zoll Röhrenmonitor,… das alles für schlanke 3800 DM

        Ja, wir werden alt 😅

        4
        • Robilein 195945 XP Grub Killer Master | 18.01.2020 - 11:47 Uhr

          Mein PC hat damals 3000 DM gekostet. War sehr leistungsstark. Habe da so viel Spaß gehabt über die ms dos Eingabeaufforderung Prince of Percia zu spielen. Was ich mit meinen Freunden Zockerabende hatte. Bin stolz das erlebt zu haben. Diese Generation kennt das nämlich gar nicht.

          4
        • Weenschen 25645 XP Nasenbohrer Level 3 | 18.01.2020 - 11:50 Uhr

          Ja, Duke Nukem im Netz auf einem 486 DX 66 oder DX 50. Was für ein Aufwand, aber es war schön.

          BTW: Mein erstes CD Laufwerk Single Speed (150 KB Durchsatz) hat 800 DM gekostet. Extra für Rebel Assault

          4
          • StoneBanks420 17285 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 18.01.2020 - 11:56 Uhr

            Für den Preis des Laufwerks bekommt man heute ja schon fast die SX 😅😂

            Mein damaliges Laufwerk hatte eine 8-fache Lesegeschwindigkeit…was der Hammer war…heute würde das Laufwerk nach 2 Minuten abrauchen 🙈

            Wahnsinn wie sich das alles verändert hat die letzten 25 Jahre. Wo ist die Zeit nur hin?

            4
          • Amortis 50285 XP Nachwuchsadmin 5+ | 18.01.2020 - 11:57 Uhr

            Bei mir war’s 500 € mit ner Soundkarte und Day of the Tentakel. Schöne Zeit.

            2
        • Thegambler 122590 XP Man-at-Arms Silber | 18.01.2020 - 18:58 Uhr

          Kann mich noch gut an das Spiel „Eye of the beholder“ auf dem 286er erinnern ^^

          DAS war damals noch zocken Haha

          Mensch, habe ich das damals eine Zeit lang gesuchtet ggg

            • Thegambler 122590 XP Man-at-Arms Silber | 18.01.2020 - 19:46 Uhr

              Voll! Mensch, es ist schon echt geil diese ganze Entwicklung der Videospiele miterleben zu dürfen. 😎

              Es gibt Spiele, die bekommt man heute gar nicht mehr..

              oder wer kennt heute noch LAN- Parties, diese nervigen langsames Modems (inkl. Geräusch beim einwählen), Spielehallen usw. 😂

        • Amortis 50285 XP Nachwuchsadmin 5+ | 18.01.2020 - 19:44 Uhr

          Lands of Lore? Hexen? Heretic? Civ 1? Commander Keen? Da werden Erinnerungen wach.

          1
  8. snickstick 182075 XP Battle Rifle Man | 18.01.2020 - 11:36 Uhr

    Die schließen unrentabel Shops? Wie schade, da gab es doch immer die besten Angebote😂

    Ich war letztes Wochenende im GameStop und hab ne richtig geile Lampe dort gekauft, nen Fragezeichenblock von SuoerMario. Wegen Games fahr ich seit Jahren da nicht mehr hin das geht alles nur noch Digital. Aber die Merchendise Artikel sind Hammer dort.

    1
    • Amortis 50285 XP Nachwuchsadmin 5+ | 18.01.2020 - 11:49 Uhr

      Alleine hier in Saarbrücken gibts 2! Shops nicht mal 500 m entfernt. Da kann mir keiner erzählen, dass die sich nicht gegenseitig auf die Füße treten. Kein Wunder, das da der Konzern hellhörig wird und anfängt da Shops zu schließen.

  9. Ghostracer 27660 XP Nasenbohrer Level 4 | 18.01.2020 - 11:41 Uhr

    Sicherlich stimmt es mit dem Rückgang der Retail-Spiele, ich selber kaufe seit über 2 Jahren nur noch Digitale Versionen. Dennoch sollte GameStop mal sein Geschäftsmodell überarbeiten und die Preisschraube weiter nach unten korrigieren. Hinzu kommt noch, die unfairen Tauschangebote sind echt eine Frechheit! Ist doch kein Wunder, dass die Kaufkraft flüchtet.

    • StoneBanks420 17285 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 18.01.2020 - 12:04 Uhr

      Total…die Preise für Artikel die man verkaufen möchte sind eine absolute Frechheit!

      War das letzte mal vor 6? Jahren im GS…Null Charme…absolut nix rührt sich da.

      In Amsterdam (meiner zweiten Heimat😅) gibt es in der Stadt noch richtig coole old school Zockerläden.

      Wer mal in Amsterdam ist, ein Blick lohnt sich 😉

      1

Hinterlasse eine Antwort