Xbox Series X: Next-Gen-Konsole bleibt deutlich kühler als Xbox One X und PS4 Pro

Die Xbox Series X bleibt deutlich kühler als die Xbox One X und die PlayStation 4 Pro.

Jeff Grubb hat seine Xbox Series X-Konsole genutzt, um einen Wärmetest durchzuführen. Dabei lief bei allen Konsolen das Hitman 2 Mumbai Level mit exakt der gleichen Spielzeit und dabei kamen folgende Werte heraus:

Temperatur Xbox Series X Xbox One X PS4 Ppro
Max. Tmp 50,4° 54,5° 65°
Avg. Tmp 47,7° 52,1° 62,5°
Min. Tmp 38,9° 50° 60,1°

Das komplette Video gibt es hier zu sehen:

Dazu haben weitere Tests gezeigt, dass es keine Rolle spielt, ob die Konsole liegt oder steht. Die Temperatur bleibt identisch. Ebenso wird die Speicherkarte zwar sehr warm, aber nicht zu heiß:

44 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Dr Gnifzenroe 109285 XP Master User | 15.10.2020 - 19:31 Uhr

    Als Famboy sitzt man also nicht nur mit der Stoppuhr zum Messen der Ladezeiten vor der Konsole, sondern auch mit dem Fieberthermometer 😉🙃

    1
  2. Dementio1 5360 XP Beginner Level 3 | 15.10.2020 - 19:34 Uhr

    Ich glaube wirklich bei der Konsole haben sie kein Budget Limit gehabt und es ist ihnen komplett egal wieviel sie bei der Konsole drauf zahlen.
    Koste es was wolle, sie wollen an die Spitze.

    0
    • MARVEL 26360 XP Nasenbohrer Level 3 | 16.10.2020 - 09:52 Uhr

      Wenn DAS so wäre hätten wir Bluetooth und einen schnelleren USB-Port an der Series X… oh, und natürlich hätten wir weniger gezahlt als 500 €. 😉

      2
      • Dementio1 5360 XP Beginner Level 3 | 16.10.2020 - 12:21 Uhr

        Wir haben doch weniger als €500 bezahlt 😏.

        Schnellerer USB Anschluss ok kann man kritisieren, aber wieviel werdens wirklich brauchen?

        Bei Bluetooth fand ich selbst schade das sie sowas nicht integriert hat. Wieviel werden das Feature Vermissen?
        Die Meisten Smart TV haben Bluetooth für Kopfhörer oder Lautsprecher.

        Man kann natürlich Kritikpunkte rauspicken. Die Priorität liegt aber eindeutig bei den Spielen, damit sie Marktanteile gewinnen, die Kunden glücklich machen und natürlich sie einen ordentlichen Umsatz generieren.

        0
        • MARVEL 26360 XP Nasenbohrer Level 3 | 16.10.2020 - 13:01 Uhr

          Ich finde die Punkte auch nicht sooo wild. Aber sie zeigen klar, dass der Glaube MS hätte keine Obergrenze und das ihnen der Verlust egal ist, einfach nicht stimmen kann. 😉

          „Die Priorität liegt aber eindeutig bei den Spielen, damit sie Marktanteile gewinnen…“

          Und da müssen sie liefern. Die Weichen wurden ab 2017 gestellt. Noch ist aber nichts zu sehen.
          Sony hat, was seine Exclusives angeht einen hervorragenden Ruf. Den haben sie sich über Jahre aufgebaut. Ich würde mir wünschen, dass MS da wieder mindestens auf den Stand der frühen 360 zurückfindet. 🙂

          0
  3. Manwiththegum 8120 XP Beginner Level 4 | 16.10.2020 - 02:59 Uhr

    Mal schauen was bei rum kommt. Lassen wir uns überraschen was ist wenn die Konsole voll genutzt wird.

    0

Hinterlasse eine Antwort