Xbox Series X: Phil Spencer Ausflug nach Japan erfolgreich

Der Ausflug von Phil Spencer nach Japan war äußerst erfolgreich.

Wie wir bereits berichtet haben, befand sich Phil Spencer auf einem Ausflug in Japan. Dort hat er sich mit den unterschiedlichsten Publishern und Spielentwicklern getroffen, um über die Xbox Series X, xCloud, den Xbox Game Pass, die Zukunft des Gaming und vieles mehr zu sprechen.

Darüber hinaus gab es bereits angekündigte und unangekündigte Spiele für Phil zu sehen.

Des Weiteren hat man auch über die E3 2020 Planung gesprochen, die bekanntlich dieses Jahr ohne Sony und die PlayStation 5 stattfinden wird, was für Microsoft eine Chance sein könnte eine bessere Beziehung zu asiatischen Entwicklern aufzubauen. Der erste Schritt wurde von Phil Spencer bereits getan, welche Früchte diese Besuche tragen, bleibt abzuwarten.

49 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Conker1970 39740 XP Bobby Car Rennfahrer | 25.01.2020 - 12:48 Uhr

    Warum nicht Platinum Games kaufen oder sogar Sega warum nicht aber eher sehe ich Mistwalker bei MS ehrlich gesagt!

    0
  2. Ash2X 145120 XP Master-at-Arms Gold | 25.01.2020 - 13:16 Uhr

    Wenn wir Persona 5 bekommen kann ich auf die meisten anderen Spiele aus Japan die nicht für Xbox erscheinen sind verzichten.
    Klar, EDF wäre auch was, aber sonst finde ich nur noch wenige Spiele die mich Richtung Sony treiben.

    0
  3. Assface 88 1080 XP Beginner Level 1 | 25.01.2020 - 13:19 Uhr

    Ich hoffe Immernoch 😁😁, dass MS Capcom und Koei Tecmo übernommen hat.
    Nebenbei können Sie ja auch Mistwalker übernehmen, die sind wahrscheinlich nicht Mal teurer als Doublefine Productions 😁😁.
    Dann brauchen Sie in Asien gar nichts mehr.😁😁

    2
    • Ash2X 145120 XP Master-at-Arms Gold | 25.01.2020 - 15:26 Uhr

      Es ist aber auch nicht so als hätte Koei Tecmo sondelich spannende Marken hat die auf der XBox nicht erschienen sind oder wirklich notwendig für das Lineup erscheinen.
      Fast alle ihre Reihen sind Nischentitel die zwar nett sind und ich zum Teil sehr gerne mag,aber das ist jetzt nicht der große Wurf der das Lineup prägt.

      Da wäre es doch schon sinnvoller ATLUS davon zu überzeugen wieder für die XBox zu veröffentlichen.Immerhin gabs schon Shin Megami Tensei Nine welches den Weg nicht in den Westen gefunden hat.

      1
  4. Feindsender 4645 XP Beginner Level 2 | 25.01.2020 - 14:06 Uhr

    Phil soll Konami von ihren leiden erlösen!

    Man kann ja nur die Gaming Sparte von Konami Kaufen damit der Saftladen noch ihre patchinko Automaten in Silent hill design bauen kann der rest geht an MS ein Traum kein Rouge Corps,kein MGS Survive usw.

    Man stelle sich vor MS würde dann die Fifa Lizenzen für PES Schnappen und es das wäre XBOX Exclusiv Ö,Ö

    1
    • Harakiri Hornet 2300 XP Beginner Level 1 | 25.01.2020 - 18:41 Uhr

      Du bekommst die FiFA Lizenz aber nicht für ein exklusiv Game. Das Bestreben der FiFA war immer auf möglichst allen Geräten vertreten zu sein. Darum muß EA auch für alle gängigen Konsolen usw. Entwickeln.

      0
  5. Killingjoker91 4640 XP Beginner Level 2 | 25.01.2020 - 21:28 Uhr

    Dann hoffen wir doch mal das dort ein paar gute Gespräche stattgefunden haben und wir mehr Games aus Asien bekommen

    0
  6. NuKoKeCo 3060 XP Beginner Level 2 | 27.01.2020 - 09:32 Uhr

    Das erste Bild, das mir beim lesen des Titel in den Kopf schoss, war:
    „Phill Spencer stelllt Japanern neuen Blu-Ray Player vor“ 😀

    Die Xbox One war in vielen japanischen Einzelhandelsketten als Blu-Ray Player ausgezeichnet, da die Konsole günstiger angeboten wurde, als reine Blu-Ray Player.

    0

Hinterlasse eine Antwort