Xbox Series X: Preis ist ein kritischer Faktor laut Phil Spencer

Phil Spencer hat in einem Interview bekannt gegeben, dass der Preis der Xbox Series X ein kritischer Faktor sei.

Der Boss der Xbox, Phil Spencer, hat in letzter Zeit sehr viel über die Xbox Series X gesprochen. Microsoft zeigt sich deutlich gesprächiger über die neue Konsole der nächsten Generation als Sony und hat die Xbox Series X lange vor der PlayStation 5 offiziell vorgestellt.

Von der PlayStation 5 gibt es bis heute nicht einmal ein Bild und Mark Cerny hat nach seiner GDC-Tech-Präsentation sehr viele Fragen offen gelassen. Dies gibt reichlich Spielraum für Spekulationen und Gerüchte. So soll Sony mit der PlayStation 5 angeblich ein gewaltiges Hitzeproblem haben und beim Formfaktor schwerwiegende Fehler gemacht haben. Die Verschiebung von The Last of Us 2 auf „unbestimmte Zeit“ feuert die Gerüchteküche weiter an, genauso der Weggang des Vizepräsidenten der SIE Worldwide Studios Europe, anstatt sie zu beruhigen. Kommt das PS4-Spiel jetzt doch als PS5-Launch-Titel?

Was hinter den Kulissen vor sich geht, weiß niemand so genau. Dennoch ist es äußerst fraglich, warum sich Sony mit der PlayStation 5 so bedeckt hält. Offiziell gab es zwar schon die Leistungsdaten zu sehen und das PS5-Logo wurde auch leicht angepasst. Dazu zeigten die Spezifikationen, dass die PlayStation 5 im Vergleich der Xbox Series X deutlich unterlegen ist, was viele Technik-Experten nach der Vorstellung untermauerten.

Trotz der schwächeren Konsole will Sony den Next-Gen-Kampf mit der PlayStation 5 allem Anschein nach über den Preis und den exklusiven Spielen für sich gewinnen. Also noch mehr Spekulationen und Spielraum für noch mehr Gerüchte.

Dabei stellen sich die meisten Gamer eigentlich nur noch eine Frage: Wo wird der Preis der Next-Gen-Konsolen liegen?

Phil Spencer ist noch nicht bereit die Katze aus dem Sack zu lassen, aber zeigt sich sehr zuversichtlich – war sogar nach der PlayStation 5 Präsentation noch glücklicher und überzeugter von der Xbox Series X. Weiter sagte er im Vorfeld, dass man ein gutes Gefühl habe und beim Preis flexibel sei. Dies lässt vermuten, dass Microsoft diesmal die Preisgestaltung von Sony und der PlayStation 5 abwarten möchte.

Viele versuchen mittlerweile die technischen Details der Xbox Series X mit dem PC zu vergleichen und stellen fest, dass die Next-Gen ein kostspieliges Vergnügen werden könnte. Immerhin können Xbox Series X-Käufer viel Geld durch den Xbox Game Pass sparen und müssen sich Spiele wie Halo Infinite, Hellblade 2 und vieles mehr nicht zum Vollpreis kaufen. Das Abo kostet nur ein Bruchteil als eines der Spiele zum Vollpreis, was die Geldbörse wenigstens ein bisschen schont. Gerade als Day 1-Käufer!

Trotz der vielen Spekulationen macht Phil Spencer noch einmal deutlich, dass man sich bewusst ist, dass der Preis für viele Gamer der kritische Faktor der Next-Gen-Konsole ist. Während viele über die Power, die Grafik, Spiele und Framerate philosophieren, so steht der Preis für zahlreiche Spieler über allem. Gut zu wissen, dass Microsoft das auch weiß. Es bleibt also weiterhin spannend und am Ende könnte ein Konkurrenzkampf zwischen Microsoft und Sony auf Augenhöhe bedeuten, dass die Next-Gen doch gar nicht so teuer wird.

Das komplette Interview gibt es hier von IGN Next Gen Watch:

Wie viel Euro würdet ihr maximal für die Xbox Series X zum Launch bezahlen?

211 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Girodu 1405 XP Beginner Level 1 | 06.04.2020 - 07:26 Uhr

    So spontan würde ich nicht mehr als 600€ ausgeben, das setzt aber vor raus, dass MS mir Games bringt die mich ansprechen. Mir fehlen Games a la, The Last of Us, Uncharted (das ganz besonders), Spider-Man. Halo und Gears mögen gute Spiele sein, ich kann nur nix mit denen anfangen. Gerade Halo, Shooter mit Pad liegen mir einfach nicht (einzig Far Cry 4 hab ich durchgespielt auf der PS4 mit Pad). Auch wenn ich das Scifi Setting mag.

    Dank AK und Gamepass haben sie mich trotzdem als Kunde. Gerade als Multi Konsolero. Ist es ein Segen nicht jedes Game sofort kaufen zu müssen/wollen. So kauf ich mir auch gern die Games danach wenn sie mir gefallen haben.

    Ein weiterer Punkt Pro Xbox ist für mich folgender:
    Die Altersbeschränkung funktioniert auf der Xbox besser als bei der PS4. Z.B. mein Sohn (14) wollte FFXIV spielen auf der PS4 mit mir zusammen. Geht nicht weil’s PEGI 16 ist, obwohl es eine USK 12 Freigabe hat. Sony sperrt dort die Online-Funktionen der Spiele wenn das Alter im Konto, nicht der PEGI Freigabe entspricht. Bei Xbox kann ich als Elternteil erlauben was mein Kind spielen darf auch online.

    PS: „Ich hoffe FFXIV kommt schnell zur Box. Phil mach mal druck. xD“
    PPS: Most Wanted auf der Xbox: neues Banjo Kazooie, RPG a la Lost Odyssey oder Blue Dragon

    9
  2. Rapza624 63680 XP Romper Stomper | 06.04.2020 - 07:29 Uhr

    Ich bin auch sehr gespannt auf den Preis, aber noch viel gespannter auf das Spiele Lineup. Mal sehen was MS da noch für Geheimwaffen hat, und mit was Sony aufwarten will.

    1
  3. MacCoin 5860 XP Beginner Level 3 | 06.04.2020 - 07:49 Uhr

    Ich warte noch, dieses Jahr wird keine neue Konsole angeschafft, alle reden immer über die neuen Studios, aber die müssen erst mal was zeigen! Ich greife erst zu wenn es Spiele gibt, für die ich eine SX brauche!

    2
    • Captain Crazy 3800 XP Beginner Level 2 | 06.04.2020 - 08:38 Uhr

      Bei dem Ehrgeiz welcher Phil Spencer im Moment an den Tag legt, bin ich nach Jahren endlich wieder guter Dinge, dass Microsoft wieder weiß worauf es ankommt und das wird man wohl in den Launchtitel sehen. Ich bin bereit für die Empfängnis 🙂

      4
  4. Phonic 64050 XP Romper Stomper | 06.04.2020 - 08:36 Uhr

    Bin Day One dabei egal wann und zu welchem Preis. Meinen ganzen Buddys werden sich auch wieder die Box holen und das ist Kaufgrund Nummer 1! Beim Preis sollte MS ganz aggressiv auf 399 gehen, denn wenn sie mal zwischen 10-20mio mehr verkaufen amortisiert sich das locker über die Service Einnahmen. Also MS no risk noch fun 😉

    3
  5. Frosch1968 13560 XP Leetspeak | 06.04.2020 - 08:36 Uhr

    Vielleicht trifft Sony DEINEN Geschmack bei Exklusivtiteln mehr.
    Grafisch sind einige MS-Titel aber mehr als ebenbürtig, z.B. Gears 5, Forza, Ori,…
    Für der neuen Generation hat MS mit Hellblade 2, Flightsimulator, Hellblade 2, Halo Infinite, Fable (?),… schon einige super Exklusivtitel am Start.
    Weitere Spiele werden demnächst vorgestellt.
    MS plant mit den ganzen Studios mindestens(!) einen Top-Exklusivtitel pro Quartal um den Gamepass zu pushen.
    In der neuen Generation wird der grafische Vorsprung der Xbox noch deutlicher.
    Der Leistungsunterschied ist von den TF’s noch grösser, 44% besseres Raytracing und Dank DirectX12 ist die Entwicklung PC/Xbox deutlich einfacher.
    Also geh mir weg mit PS5 !😉

    11
  6. ThronKing 900 XP Neuling | 06.04.2020 - 08:56 Uhr

    Stimme ich dir zu bei PS 4 und One x.

    ABER! das ist nicht mehr die Generation TV vs Games. MS hat seit dem Phill Spancer, das sagen hatt, sich KOMMPLET um 180 Grad gedreht und der Focus liegt auf PERFORMANCE UND GAMES.
    Sony ist an der Spitze. Aber dadurch auch unter Druck, weil der Erfolg der PS 4 auch bei der PS 5 erwartet wird. Das zu wiederholen ist schwieriger als das was MS aufholen muss, was sie versäumt haben. Die Erwartungen sind bei der PS 5 sind mindestens 10 mal höher als die bei MS und bis jetzt hat MS sehr viel für uns Gamer getan und uns eine Performance high end Konsole entwickelt. Was bei der PS 5 zur Zeit nicht zu sehen ist wo es hin geht.

    3
  7. DayWalkerCB 2200 XP Beginner Level 1 | 06.04.2020 - 09:06 Uhr

    Also ich hoffe das man nicht über 500€ geht. Ich bin sicherlich bereit noch 600€ zu zahlen aber dann ist bei mir erstmal Schluss. Wenn man bedenkt das man noch knapp 250€ für die One X bekommt ist das am Ende noch zu verkraften….

    3
  8. Micha Twohair 28720 XP Nasenbohrer Level 4 | 06.04.2020 - 09:06 Uhr

    ich glaube nicht dass es noch ein Uncharted 5 geben wird

    Nathan Drake ist glaube ich endgültig in Rente

    0
    • juicebrother 18600 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 06.04.2020 - 10:20 Uhr

      Also, ich könnt mir schon vorstellen, dass da noch ’n neuer Teil kommt. Bei Sony’s und Naughty Dog’s flexibelem Umgang im Bezug auf Ankündigung und tatsächlichem Release, würd ich Uncharted 5 fest für 2027 einplanen. Nein, 2028. Oder doch 2029. Nein, jetzt aber wirklich und wahrhaftig: 2030 : )

      0
  9. Thegambler 132610 XP Elite-at-Arms Silber | 06.04.2020 - 09:15 Uhr

    Der grösste Feind von Sony ist übrigens der eigene Erfolg.

    Die Aktionäre von Sony erwarten sich keine Playstation 5, die sich sehr gut verkauft sondern eine, die sich wieder +100 Mio mal verkauft und das bedeutet verdammt viel Druck für Sony!

    Man darf nicht vergessen, dass die Vorzeichen diesmal ganz andere sind als noch 2013!

    Nintendo setzt nun endlich wieder auf das was sie am besten können, nämlich auf Handheld. Nintendo Handhelds haben sich schon immer extrem gut verkauft. Kein Vergleich mehr zum risikoreichen Konzept der WiiU!

    Und Microsoft? Hat sich in der Gen mittlerweile mit One X, Ori, Gamepass, Forza Motorsport/ Horizon einen guten Ruf erarbeitet und hat die Schwäche von GT schamlos ausgenützt.

    Shitstorm ist diesmal auch keiner in Sichtweite und die 15 Inhouse Studios werden laufend für Softwarenachschub sorgen. MS wird diesmal auch auf mehr Eigenmarken wie Hellblade 2, Halo,
    Project Mara, Fable, Flight Simulator, Other Worlds 2 usw. setzen.

    Überhaupt kein Vergleich mehr zu 2013!

    19
  10. Zloe1 12620 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 06.04.2020 - 09:29 Uhr

    Wie immer alle von The Last of us Sprechen 😂
    Ja es war ein gutes Spiel aber das gab es schon auf der ps3 und der zweite Teil ist immer noch nicht erschienen und wann das sein wird weiß auch noch keiner auf Grund der aktuellen Situation.
    399€ werde ich maximal bezahlen für die Series X da die one damals so schnell im preisgefallen ist und ich mich schon ein bisschen geärgert habe 499€ bezahlt zu haben 😅

    5
    • SanVio70 30000 XP Bobby Car Bewunderer | 06.04.2020 - 15:48 Uhr

      Was heißt bedeutet denn für dich ’schnell im Preis gefallen‘?
      – 2017 im November erschienen. Zur Weihnachtszeit gabs Bundles, also ein Spiel und die one X wenn ich mich recht erinnere. Und danach hielt sich der Preis einige Monate.
      Empfinde ich nicht als ’schnell‘.

      0
      • Zloe1 12620 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 06.04.2020 - 16:23 Uhr

        Also erstmal rede ich nicht über die One X sondern über die aller erste Xbox One.
        Außerdem ist die X auch Recht schnell im preisgefallen ich hab meine Scorpio Edition 3 Monate nach Release neu für 380€ bekommen was 120€ weniger sind als was sie zu Release gekostet hätte.
        Ich empfinde das schon als ne ganze Menge aber Vieleicht sieht das nicht jeder so 🤔

        0
        • SanVio70 30000 XP Bobby Car Bewunderer | 06.04.2020 - 17:46 Uhr

          Kann mich an derartige Angebote nicht erinnern. Macht aber auch nichts.
          Dann kannst du doch einfach warten mit der Series X.

          0
          • Zloe1 12620 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 06.04.2020 - 17:59 Uhr

            Gab immer wieder bei Media Markt und Saturn auf eBay die Xbox One X zwischen 350-400€
            die waren dann natürlich auch immer recht schnell verkauft und ich hatte dann das glück ne Scorpio edition da bekommen zu haben.
            Naja egal wie teuer die Series X am ende wirklich wird irgendwann kommt sie auch in mein Wohnzimmer vieleicht auch zum release mal sehen 😁

            1

Hinterlasse eine Antwort