Xbox Series X: Scalper hilft mit seinem Service nur jungen Unternehmern

Ein Scalping-Service für Konsolen wie Xbox Series X und PlayStation 5 hilft mit seinem Angebot nur jungen Unternehmern.

Es gibt Menschen, die bezahlen offensichtlich 36 Euro im Monat an einen Scalping-Service, nur um darüber benachrichtigt zu werden, wenn neue Xbox Series X oder PlayStation 5 Konsolen verfügbar sind.

Jack Bayliss hat mit Aftermarket Arbitrage einen solchen Service, der Kunden über die Verfügbarkeit von Gütern wie eben auch Konsolen informiert. Wie er erzählt, verdient er damit umgerechnet knapp 54.000 Euro.

Über 1500 Kunden will Bayliss haben und ihnen damit helfen, solche Güter in größeren Mengen zu erwerben und dann mit Gewinn weiterzuverkaufen.

Ein schlechtes Gewissen hat er deswegen aber nicht und er weiß auch, dass etwa Familien seinetwegen keine Chance auf eine Konsole haben. Dennoch sei er im Einklang mit seinem moralischen Kompass, wie er in einem Interview sagt.

„Ich bekomme die Kehrseite der Medaille zu sehen, den Bereich, den die Medien und die Öffentlichkeit, die uns hassen und als ‚Scalper‘ bezeichnen, nicht sehen.“

„Für mich ist der Besitz einer PS5 oder einer Xbox keine Notwendigkeit, sondern ein Luxus, okay? Wenn man es sich leisten kann, 450 Pfund auszugeben, dann sollten die zusätzlichen 100 Pfund nicht ins Gewicht fallen, wenn man das Geld dafür ausgeben kann.“

„Ja, einige Familien werden weitere 100 Pfund zahlen müssen, aber was man nicht bedenkt, ist, dass unsere Mitglieder 30 Konsolen haben und an jeder 100 Pfund verdienen. Und dann haben sie in ein paar Tagen ein gutes Monatsgehalt verdient.“

Bayliss sieht sich auch eher als Helfer für junge Unternehmen, die sich ein Nebenkommen schaffen, was 90 % der Bevölkerung nicht schafft.

Durch ihn würden einige Scalper auch mehr Zeit mit ihren Familien und Kindern verbringen, das Haus renovieren oder sich andere Anschaffungen wie Autos leisten können.

Ein Scalper soll durch den Verdienst seinen 24.000 Euro Schulden bezahlt haben.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

68 Kommentare Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort