Xbox Series X: Seitenhieb gegen PlayStation: Kauft einfach das Spiel – einmal dank Smart Delivery

In einem neuen Tweet auf Twitter erklärt Microsoft mit einem dezenten Lächeln wie Smart Delivery auf der Xbox Series X und Series S funktioniert.

Microsoft ist aktuell ein Vorreiter darin generationsübergreifende Inhalte in besserer Form zugänglich zu machen. Cross-Buy, Cross-Save und Cross-Progression werden unter dem Schirm von Smart Delivery zusammengefasst, um Inhalte sowohl auf der Xbox One als auch auf den bald erscheinenden Next-Gen-Konsolen Xbox Series X und Xbox Series S wiederzugeben.

Nach Sonys zwiespältigen Aussagen zum Umgang mit Cross-Gen-Titeln macht sich nun die nächste Empörungswelle breit, worauf Microsoft bereits reagierte: Es wird keine Cross-Buy oder Upgrade-Funktion für die PlayStation 5-Version für Spieler von Spider-Man geben, die das Spiel bereits auf PlayStation 4 gekauft haben. Wer das Remaster auf der PlayStation 5 spielen will, muss sich zwingend die 80,- Euro teure Version mit dem Standalone-Spiel „Miles Morales“ und dem beigelegten „Spider-Man Remaster“ besorgen.

Ein Unding, dessen ähnliche Vorgehensweise von Remedy bei Control, ebenfalls schon den Zorn der Spieler auf sich zog. Nur hier geht es um Sony, den Hersteller und nicht um einen Drittanbieter-Publisher wie 505 Games, was einen gewaltigen Unterschied macht und die Ausrichtung des Unternehmens widerspiegelt. Anscheinend glaubt man bei Sony nur an Generationen, wenn man den Spielern das Geld aus der Tasche ziehen kann.

Der britische Xbox Twitter-Account hat nun ziemlich zeitnah mit einem Tweet den Umgang mit Smart Delivery veröffentlicht, bei dem man sich ein kleines Schmunzeln sicher nicht verkneifen kann.

Kauft einfach das Spiel – (aber nur einmal, dank Smart Delivery) – wenn ihr es aussprecht, müsst ihr aber auch so gucken wie Leonardo weiter unten.

74 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. gesssler 1160 XP Beginner Level 1 | 26.09.2020 - 09:31 Uhr

    Ja, ist diese Generation echt besser gelaufen für die Xboxler. Aber auch bitter nötig, wenn man mal den launch der Xbox one bedenkt.

    Ich freu mich, wenn ms den Laden richtig aufmischt, denn Sony muss zwangsweise nachziehen =)

    Dank Phil hab ich meine PS5 für vermutlich 100-200€ billiger bekommen. Thx

    0

Hinterlasse eine Antwort