Xbox Series X: Spencer: Game Pass nicht der alleinige Fokus

Laut Xbox-Chef Phil Spencer wird der Xbox Game Pass auch in Zukunft nicht den alleinigen Fokus des Unternehmens darstellen.

Während einem Interview mit dem Edge-Magazin hat sich Xbox-Chef Phil Spencer zu einigen Aspekten des Xbox Game Pass sowie den Zukunftsaussichten des Abonnement-Services geäußert.

Auf die Frage, ob der Xbox Game Pass in Zukunft den einzigen Fokus des Unternehmens darstellen werde, antwortete Spencer folgendermaßen:

„Nein, wird er nicht. Und ich weiß, es ist einfach – damit möchte ich jetzt nicht auf euch herumhacken, wenn ich das sage, aber wisst ihr, was ich oft höre, ist ‚es dreht sich alles um X‘ oder ‚es dreht sich alles um Y oder Z‘.“

„Und wenn man eine Plattform betreibt dreht sich alles um X, Y und Z oder? Es ist alles zusammen.“

„Möchte ich, oder habe ich eine Vision davon, dass jeder auf Xbox ein Game Pass-Abonnent ist? Das tue ich nicht.“

„Ich möchte, dass die Leute ihre eigene Wahl treffen. Manche Leute möchten alle Spiele kaufen, die wir veröffentlichen, und ihre eigene Bibliothek erstellen.“

Im weiteren Verlauf des Interviews betont Phil Spencer die Wirtschaftlichkeit des Abonnement-Services, welche in Vergangenheit unter anderem von Sony Interactive Entertainment-Chef Jim Ryan und dem ehemaligen PlayStation-Manager Shawn Layden infrage gestellt wurde.

„Abonnements bieten Ihnen eine gute kontinuierliche Einnahmequelle. Und das ist eine wichtige Sache für jedes Unternehmen, zusätzlich zu den Spitzen, die rund um gewisse Veröffentlichungen im Einzelhandel entstehen.“

„Deshalb spreche ich davon, dass es wirklich eine Mischung aus Dingen ist. Es geht nicht darum, dass ein Aspekt die anderen übertrifft.“

„Das Geschäft hängt nicht von einer einzigen Zahl ab. Die Einzelhandelsverkaufszahlen, die Konsolenverkaufszahlen, das Windows-Engagement, der Game Pass, das xCloud-Engagement … all diese Dinge kommen zusammen.“

Bereits letzten Monat hatte sich Spencer in einem Interview mit Axios ähnlich geäußert und angegeben, dass der Xbox Game Pass aktuell bereits nachhaltig sei und weiter wachsen werde. Trotz des besagten Wachstums stelle der Abbonnement-Service nicht den einzigen Fokus des Unternehmens dar:

„Es ist nicht das Einzige, was bei Xbox wächst. Es ist nicht der einzige Schwerpunkt der Organisation, und als eigenständige Sache ist es in seiner heutigen Form sehr nachhaltig.“

„Ich weiß, dass es viele Leute gibt, die gerne schreiben, dass wir gerade viel Geld für einen zukünftigen Topf voll Gold verbrennen. Nein. Game Pass ist im Moment sehr, sehr nachhaltig und wächst weiter.“

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

81 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Donald313 3040 XP Beginner Level 2 | 08.12.2021 - 12:18 Uhr

    Ich denke allerdings schon, dass der Gamepass vielleicht nicht der alleinige, aber der Hauptfokus ist und man auf Dauer keine Discs mehr möchte. Bei den Konsolen die man eigentlich nur noch aktuell mit Gamepass bekommt, hat man durch die Sculper hier einen schönen Nebeneffekt, jeden mit 24 Monate Gamepass zu binden. Natürlich hat der Gamepass auch Vorteile, aber dennoch sollte es jeder noch selbst entscheiden können. Und das wird sich meiner Meinung nach in den kommenden Jahren definitiv ändern.

    0
    • Artigkeitsbaer 18695 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 08.12.2021 - 13:04 Uhr

      ohne gamepass hätt ich vieleicht keine xbox geholt da ich nich das geld hab um soviele spiele zuholn egal wieviel ich zocke. so hab ich nie was verloren spiel weg? is halt so heute das morgen das zocken freiheit und kein bereuen wieder ne leiche auffem stapel zuhaben 😀 Find der gamepass is aufjeden der bedeutensde faktor der xbox

      0
  2. nec3008 3480 XP Beginner Level 2 | 08.12.2021 - 12:18 Uhr

    So lange nicht wirklich überall schnelles Internet verfügbar ist, kann sich Microsoft wohl kaum erlauben nur den Game Pass zu fokussieren.
    Deutschland ist immer noch lange nicht gut ausgebaut und manche können fast nicht anders, als auf ne Disc zurück zu greifen, obwohl man inzwischen eigentlich immer gezwungen ist, erstmal nen Patch zu laden, damit die Spiele teilweise überhaupt laufen.
    Neben dem Pass wird bestimmt auch die XCloud stark fokussiert, da die immer noch Beta ist, aber halbwegs den Mangel an Konsolen etwas ausgleichen kann.

    1
  3. wollex81 11265 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 08.12.2021 - 12:22 Uhr

    Na das hört sich doch gut an..freut mich was aus der Marke Xbox geworden ist seit dieser Mann am Ruder ist.👍

    0
  4. Karamuto 155780 XP God-at-Arms Gold | 08.12.2021 - 12:22 Uhr

    Ja stimmt als so ein riesiges Unternehmen nur einen Fokus zu haben, wäre auch ziemlich dämlich. Der Game Pass war nur deshalb so lange Gespräch weil es wenige Neu Veröffentlichungen gab und man mit diesem das sehr gut kompensieren konnte.

    0
  5. Lorko 47250 XP Hooligan Treter | 08.12.2021 - 12:25 Uhr

    Alleine der GamePass reicht mir auch nicht. Möchte meine Games schon gerne Retail im Regal stehen, oder auch in meiner Download Bibliothek besitzen. Sofern man noch besitzen sprechen kann.

    0
  6. Thor21 16725 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 08.12.2021 - 12:37 Uhr

    Phil Spencer muss ja auch sehr vorsichtig sein was er sagt, denn die Presse verwendet gern Aussagen von Microsoft zu deren Zwecken.

    So hat Microsoft in der Vergangenheit nie öffentlich gesagt, dass sie überlegen die Xbox Sparte zu verkaufen, trotzdem ging dies damals viral.

    Der Gamepass ist aber logischerweise nicht alleine im Focus, sondern auch der weitere Ausbau des gesamten Xbox Ökosystems. Es muss damit gerechnet werden, dass noch weiter Softwarehersteller von anderen Unternehmen übernommen werden, deshalb muss man die Xbox Gaming Studios auf sehr feste Beine stellen. Davon ist die Zukunft der Marke Xbox abhängig.

    Rechne daher fix damit, dass noch das eine oder andere Softwareunternehmen von MS geschluckt wird. Die müssen allerdings gut zu den anderen passen.

    0
    • juicebrother 153180 XP God-at-Arms Silber | 08.12.2021 - 18:26 Uhr

      Bin da in vielen Punkten mit dir einer Meinung 👍

      Was die Studioanschaffungen der letzten drei, vier Jahre für die Plattform allgemein und den Pass bedeuten, werden wir wohl erst wirklich in den kommenden zwölf Monaten und darüber hinaus begreifen, wenn die unausweichlichen must haves zu droppen anfangen.

      Team xbox ist aktuell bereits sehr gut aufgestellt was Racing und Shooter angeht und mit den rezent hinzugefügten Talenten stehen die Chancen nicht schlecht, dass man in Zukunft wohl auch zur Referenz werden könnte, was westliche RPG’s angeht.

      Ich denke, was früher galt, gilt auch heute noch. Wenn ich Sonic wollte, musste ich SEGA kaufen, bei Mario Nintendo und bei God of War halt Sony. Je breiter das Angebot hochwertiger Reihen mit denen die Marke xbox in Verbindung gebracht wird, desto höher die Bereitschaft potenzieller Kunden in die Plattform oder den Dienst zu investieren.

      Scheint mir, dass Phil die Entscheidungsträger bei Microsoft nach dem versemmelten Start der One/PS4 Gen, von einer Haltung des Zauderns und der Unentschlossenheit, hin zu eben einer solchen Sichtweise hat überzeugen können. Zumindest investiert ein Unternehmen nicht 7,5 Milliarden in eine bestimmte Sparte, wenn kein Vertrauen in die mittel- und längerfristige Strategie besteht 😁

      1
      • Thor21 16725 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 08.12.2021 - 19:11 Uhr

        Es ist schon erstaunlich, wenn man bedenkt, dass Microsoft früher auf verhältnismäßig wenig Eigenmarken gesetzt hat und mittlerweile sind Marken wie Doom, Halo, Wolfenstein, Deathloop und Gears of War unter einem Dach ist. Nachschub bei Action Blockbuster Spielen ist somit schon mal garantiert.

        Bei Rennspielen ist man ohnehin eine Macht

        Im Fantasy Bereich ist man mit Obsidan, Bethesda, Inxile, Arkane, Playground Studio Nr.2, Ninja Theory und co. auch schon sehr gut vertreten.

        Und dann ist nebenbei noch Doube Fine, die mit Psychonauts 2 ein hammermäßiges Jump and Run abgeliefert haben. Bei der tollen Resonanz dieses Spiels ist ein Remake von Teil 1 wohl nur noch eine Frage der Zeit und das war´s von dem Entwickler sicher noch lange nicht 🙂

        Der Weg, den die Xbox Gaming Studios in den letzten Jahren gemacht haben ist schon echt erstaunlich. Good things will come 😀 😀

        0
        • juicebrother 153180 XP God-at-Arms Silber | 08.12.2021 - 20:55 Uhr

          Jep, absolut. Jetzt noch eine überzeugende, narrative Singleplayer Erfahrung und man hat die Hauptgenres so ziemlich abgedeckt 👌

          Sogar in Sachen JRPG hat sich ja in den letzten Monaten ein bischen was getan, auch wenn team xbox hier wohl nie die gleiche Bandbreite, wie Sony oder Nintendo abdecken wird. Aber das ist ok, bei verschiedenen Ansätzen und Angeboten gibt’s grössere Vielfalt und es lohnt sich umso mehr verschiedene Plattformen am TV zu haben 😙😙😙

          0
          • Thor21 16725 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 08.12.2021 - 21:59 Uhr

            Ich möchte jetzt kein Fass aufmachen weil auch Geschichten Geschmackssache sind, aber richtig gute kann man immer brauchen. Schreibe gerade selber an einem Buch und weiss deshalb aus eigener Erfahrung wie schwer das ist. Uff

            Man könnte da natürlich auch die Rechte an einem guten Buch erwerben. Hat ja bei The Witcher auch gut geklappt 😉

            0
            • juicebrother 153180 XP God-at-Arms Silber | 09.12.2021 - 00:50 Uhr

              Hab auch schon die eine oder andere Kurzgeschichte verfasst und vor ein paar Jahren einen Roman abgeschlossen. Der ist zwar grottenschlecht, aber immerhin von mir, he he 😋

              0
              • Thor21 16725 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 09.12.2021 - 00:57 Uhr

                Nana, sei doch nicht so Selbstkritisch soo schlecht wird es schon nicht sein, ist immerhin ja deine Geschichte 🙂

                Bin jetzt bei 120 Wordseiten und es ist noch kein Ende in Sicht. Ich denke die 200er Marke wird schon fallen 😉

                Bücher können eine tolle Grundlage für Spiele bieten! MS könnte auch einen guten Drehbuchautor anheuern. Hauptsache die Story fesseltund zieht einem in den Bann 😎

                0
                • juicebrother 153180 XP God-at-Arms Silber | 09.12.2021 - 13:13 Uhr

                  Ich müsst jetzt nachkucken, aber ich glaub das Manuskript hatte knapp über 400 A4 Seiten. Gebunden ist’s nie geworden, da ich nach dem Lektorieren keine Lust auf endloses Umgeschreibe hatte, bis es dann vielleicht irgendwann mal allen gefiele 😅

                  Meine Story war eine Art Zeitschleifen Kammerspiel, mit nur drei, vier Hauptfiguren und starkem Horroreinschlag. Mir ging es darum mit unseren Urängsten rumzuexperimentieren. Platzangst, den Zerfall der uns bekannten und verinnerlichten Logik und Wirklichkeit und, als makaberes I Tüpfelchen, der Schrecken lebendig gefressen zu werden (vielleicht sogar von sich selbst, bzw. der Zeit).

                  Als Ausgangspunkt für das Grundkonzept hab ich mich von Ouroboros, der sich selbst verzehrenden Schlange inspirieren lassen.

                  Welchem Genre würdest du dein Werk zuordnen? Ich weiss, manche Autoren reden nicht gern über ihre Arbeit, insbesondere wenn diese sich noch im Entstehungsprozess befindet, aber ich bin da immer ganz neugierig 😅

                  Ein Kollege von mir, der eigentlich eher im Film aktiv ist, schreibt auch immer wieder mal den einen oder anderen Text. Sein letztes Werk von dem er mir erzählt hatte, war eine von Situationskomik geprägte Charakterstudie. Dieser Kollege war es auch der mir Hilfe/Beistand angeboten hatte, über die er im Zusammenhang mit seiner Regitätigkeit verfüge, falls ich mal was von meinem Geschreibe veröffentlichen wollen würde.

                  So weit ist’s bisher aber nie gekommen. Gott sei Dank, kann man da nur sagen, denn meine Ergüsse sind allesamt unterdurchschnittlich. Dies ist keine übertriebene Selbstkritik, sondern einfach nur die Wahrheit. Spass beim Schreiben hatte ich trotzdem jedes Mal 😁

                  Wenn die Muse dich erst einmal gebissen hat, ist kreative Arbeit wie Kratzen an der genau richtigen Stelle, wenn’s dich grad übel juckt 😙

                  0
          • Thor21 16725 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 08.12.2021 - 22:07 Uhr

            Überlege gerade welche Hersteller noch gut zu MS passen würde?

            Hm, der von Street Fighter 4 und der von Ori würde mega passen, denn hier handelt es sich um Hersteller die mit viel Herzblut zur Sache gehen und das ist wichtiger als einfach einen grossen zu schlucken.

            Talent und Herzblut braucht es einfach mehr in der Branche!

            0
            • Zecke 67065 XP Romper Domper Stomper | 08.12.2021 - 22:10 Uhr

              Vor allem Studios welches Hauptgebiet nicht auf Shooter liegt. Da sollte das Portfolio bei MS mitterweile groß genug sein.

              0
              • Thor21 16725 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 08.12.2021 - 23:09 Uhr

                Absolut. Shooter können mitterweile einige der internen Xbox Studios.

                Richtig schöne Adventures und Fantasy/ Mittelalter Games kann es für mich gar nicht genug geben. Wenn da noch wer dazustösst freue ich mich immer 🙂

                Was ich noch gern sehen würde wäre ein internes Spiel, dass sehr starke Stealth Mechaniken hat und KEINEN Multiplayermodus hat. (siehe Thief, Splintercell)

                0
                • Zecke 67065 XP Romper Domper Stomper | 08.12.2021 - 23:11 Uhr

                  Ich denke der Phil weiß das. Zuviel Multiplayer und GaaS muss nicht sein.

                  1
            • juicebrother 153180 XP God-at-Arms Silber | 09.12.2021 - 00:53 Uhr

              @thor21

              Du meinst sicher das Studio hinter Streets of Rage 4 (Dotemu), denn das von Street Fighter 4 wäre ja Capcom und alles andere als klein 😋

              1
              • Thor21 16725 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 09.12.2021 - 04:44 Uhr

                Genau dieses meinte ich. Dotemu, Asobo (Flight Simulator, a Plague Tale), Moon Studios würden noch gut dazu passen, aber Phil wird schon wissen was er tut.

                Zusammengefasst: Entwickler mit viel Leidenschaft, die gute Geschichten erzählen können.

                Was auch interessant ist, dass Microsoft mit Evil Within und Project Mara sogar etwas in Richtung Horror zu bieten hat. Bitte mehr davon! 🙂

                0
                • juicebrother 153180 XP God-at-Arms Silber | 09.12.2021 - 12:44 Uhr

                  Jep, die beiden The Evil Within’s fand ich absolut stimmig; den zweiten sogar noch mehr, als den ersten 👌

                  Mit Tango Gameworks haben team xbox sogar ein japanisches Studio unter ihrer Flagge. Zwar nur eines und ein mittelgrosses, aber immerhin. Die von dir genannten Vorschläge (vor allem Asobo) hab ich mich auch schon seit längerem gefragt, warum Phil da nicht zuschlägt, aber vielleicht wollen die Franzosen ja unabhängig bleiben 🤷‍♂️

                  Jedenfalls würd ich mich persönlich auch sehr über ein weiteres Studio aus Nippon freuen 🤞🤞🤞

                  Was Project Mara angeht, bin ich zwar sehr gespannt und hab auch grosses Vertrauen in Ninja Theory, kann mir aber beim derzeitigen Informationsstand noch nix Greifbares drunter vorstellen. Vielleicht erfahren wir heut Nacht ja ein bischen mehr dazu 😋

                  1
  7. Massmerize 5035 XP Beginner Level 3 | 08.12.2021 - 12:46 Uhr

    In Zukunft wird alles nur noch über Subscriptions laufen befürchte ich, Nutzungsrechte für Spiele/Unterhaltung auf Zeit bis der Herausgeber entscheidet wann es Zeit ist das Spiel zu wechseln. Lässt mich schon ein wenig schauern. Ich werde den Trend weiterhin nicht voll unterstützen.

    0
    • xXWinchesterXx 10520 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 08.12.2021 - 13:26 Uhr

      Geht mir genauso… Man mag mich old school nennen, aber es geht nichts über eine physische Version die man in der Hand halten kann. Spiele die mir wirklich „wichtig“ sind, die würde ich mir immer als Disc-Version kaufen. Digital schön und gut, aber wenn die Server abgeschaltet werden, oder das Spiel aus dem Programm genommen wird, dann wars das.

      0
    • Cloud07 1640 XP Beginner Level 1 | 08.12.2021 - 14:45 Uhr

      Ich für meinen Teil muss sagen, dass ich die Spiele viel lieber auf Disk für meine Sammlung will.
      Sollte sich das Gaming dorthin entwickeln, dass wir irgendwann nur noch Digital kaufen oder ein Abo abschließen müssen, höre ich auf mir Games zu kaufen.
      Mein Stapel der Schande ist eh viel zu hoch. Der reicht locker die nächsten 10 Jahre xD

      0
      • Massmerize 5035 XP Beginner Level 3 | 09.12.2021 - 10:14 Uhr

        und im Zweifelsfall kann man immer wieder auf FF7 zurückgreifen, stimmts? 😀
        zum Beispiel mit dem New Threat Mod (hoffe ich darf hier dafür Werbung machen) … aber ich hab den einfach großartig gefunden!

        0
  8. MrMugle 5040 XP Beginner Level 3 | 08.12.2021 - 12:50 Uhr

    Ich hoffe der Schwerpunkt (nachdem der gamepass natürlich weiter tolle Spiele bietet) geht in Richtung geile Einzelspieler Erfahrungen Schaffen.

    0
  9. Abmurckser 13100 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 08.12.2021 - 12:57 Uhr

    Phil ist der Wahnsinn. Ich bin echt beeindruckt von seiner Einstellung. Mich würde es freuen wenn es in der spiele Branche mehr wie ihn gäbe

    0
  10. KirkZero 5080 XP Beginner Level 3 | 08.12.2021 - 13:08 Uhr

    Recht hat er. Das große Ganze ist wichtig, und genau das, was ich am Xbox Ökosystem so liebe.

    0

Hinterlasse eine Antwort