Xbox Series X: SSD ein großer Gewinn für Spieler laut Entwickler von The Persistence

Der Entwickler von The Persistence sieht die SSD in Xbox Series X und PlayStation 5 als großen Gewinn für Spieler an.

Die SSD als neues Speichermedium sind die Aushängeschilder der neuen Konsolen Xbox Series X und PlayStation 5. Einige Entwickler sehen das ebenso und haben schon von den Vorteilen berichtet.

Auch Stuart Tilley von Firesprite Games ist der Ansicht, dass die SSD eine Menge Vorteile bringt und dabei der Spieler als großer Gewinner hervorgeht. In einem Interview sagte der Game Director des Horrorspiels The Persistence über die SSD:

„Ich denke, die Spieler werden hier die wahren Gewinner sein. Die SSD wird massiv sein, damit wir größere Welten schaffen können, die schneller geladen werden und in denen wir uns schneller bewegen können. Sie eröffnet uns Möglichkeiten. Die neuen positionellen Sounds sind großartig für Spiele, da man Soundeffekte hören kann, die sich so anfühlen, als wären sie um einen herum, während man auf der Couch sitzt, das wird eine weitere große Verbesserung darstellen. Ich denke, alle Plattformen haben eine Menge, die sie anbieten. Und ich glaube, es wird ein großer Gewinn für die Spieler sein, soweit ich das sehen kann. Es ist einfach super aufregend für uns, unsere Ambitionen zu steigern. Manchmal muss man ein Feature vielleicht ausrangieren, weil es zum Beispiel eine lange Ladezeit erfordert. Jetzt, in der Zukunft, ist das vielleicht kein Problem. Das wird uns sehr direkt ermöglichen, bessere Spiele zu machen, ich glaube, das ist absolut richtig.“

42 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. muri23 12430 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 22.05.2020 - 12:39 Uhr

    aba aba aba die PS5 hat ne ZauberdrahtSSD und braucht auch eigentlich gar keine GPU oder CPU

    21
      • Sallgood Man 9795 XP Beginner Level 4 | 22.05.2020 - 12:56 Uhr

        Auf einer uns allen bekannten Seite steht in einem Kommentar sinngemäß: dass Spiele mehr als Grafik sind und wenn z.B. ganz viele KI Berechnungen im Voraus quasi „instant“ geschehen können (durch die SSD), dann ist das schon genial.

        Also einige (hoffentlich wenige) scheinen wirklich zu glauben, dass diese WSD (Wonder-State-Disk) uns alle erretten wird.

        3
    • Archimedes Boxenberger 226520 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 22.05.2020 - 21:10 Uhr

      Das ist ja das geniale, die ssd ist so schnell, da kommt sowieso keine CPU und gpu mehr hinterher. Also braucht man sie auch nicht 😂

      1
  2. yberion45 5010 XP Beginner Level 3 | 22.05.2020 - 12:45 Uhr

    Diesmal wird der Flaschenhals der PS5 die schwächere CPU und GPU sein! Diesen Fakt kann eine etwas schnellere SSD nicht ausgleichen. Ich habe aber was interessantes bei den PS Fanboy entdeckt:
    Als es feststand, dass die PS4 leistungsstärker ist, haben die ganzen Kiddis genau das als Argument eingeführt warum man sich eine PS4 kaufen sollte, den es ginge ja „angeblich“ um Leistung. Eine Gen Später, wo feststeht, dass die XSX die stärkere Leistung hat, sagen genau die gleichen Kinder, dass aufeinmal Leistung nicht mehr so wichtig sei und als dann das mit der SSD bekannt wurde, soll das nun bei diesen Leuten der Gamechanger sein, der Xbox Killer . Einfach lustig 🙂

    Man ich bin so gespannt auf die XSX:) jetzt muss erstmal neuer TV her

    28
    • Sallgood Man 9795 XP Beginner Level 4 | 22.05.2020 - 13:02 Uhr

      Ja, das ist wie in den unzähligen Kommentaren, in denen von Sony’s genialer Innovationskraft geschwafelt wird und MS könnte nur uninspirierte POWER Lösungen aus dem PC Regal holen.
      Da braucht man gar nicht weiter reden. Aber solange diese Clientel von der deutschen Medienlandschaft mit zig Artikeln zu abstrusten Pateten von Sony, duzenden Controller News, verklärenden Inhalten zu SSD und 3D Sound beliefert wird; ist da eh alles verloren. Bin gespannt, wie die Erwartungshaltungen sich noch weiter aufstauen. Den Höhepunkt werden die kommenden Blender Trailer im Juni / Juli bringen. Das Erwachen kommt erst im November / Dezember.

      Edit: ein tolles Beispiel ist wirklich der 3D Sound: ich bin nun nach all den Diskussionen von Windows Sonic auf Dolby Atmos auf meiner Xbox One X gewechselt… aber hallo waren die 17,99 € das wert!
      Großes Marketing Gerede von Sony über etwas, was es auf der Box schon eine ganze Weile gibt.

      15
      • yberion45 5010 XP Beginner Level 3 | 22.05.2020 - 13:18 Uhr

        @Darksteel

        Ja ich denke die deutsche Medienlandschaft bevorzugt Playstation, merkt man am meisten bei dem Chip Artikeln

        4
      • tuwdc 5600 XP Beginner Level 3 | 22.05.2020 - 15:03 Uhr

        na ja. Sonys tempest engine ist da aber eine ganz andere liga, da sie signifikant mehr ton berechnen kann, als das momentan auf der one x möglich ist. dummerweise ist sony bei stereo ausgabe hängen geblieben, sie möchten wohl keine cpu rechenpower für 5.1/7.1/dolby atmos/dtsX opfern und für einen zusätzlichen chip war wohl auch keine kohle da

        0
    • BluEsnAk3 3800 XP Beginner Level 2 | 22.05.2020 - 13:03 Uhr

      Ja und jetzt wo sich langsam heraus kristallisiert, dass die ssd zwar top ist aber dann doch nicht „alles“ kann, ist die Tempest engine für den Sound der wahre Gamechanger.

      Und wenn dass dann auch wieder relativ ist, ist es das neue Design der PS. Und danach dann wahrscheinlich der Kühler. Und dann dass Netzteil….

      9
  3. Oskari 28135 XP Nasenbohrer Level 4 | 22.05.2020 - 12:50 Uhr

    Leider viel zu klein. Die 3 Spiele, die dann von der SSD geladen werden können, machen den Kohl nicht fett. Wenn Microsoft 10TB einbaut, widerrufe ich die Aussage und behaupte das Gegenteil. 🙂

    2
  4. discoleguan 5980 XP Beginner Level 3 | 22.05.2020 - 13:01 Uhr

    Wäre der Einbau einer SSD kein Gewinn, könnte man sich das Teil ja auch schenken. Es ist nur ein logischer Schritt in der Entwicklung, darauf nun zurückzugreifen. Am meinem PC – habe sowohl eine SSD als auch eine HDD verbaut – merke ich den Unterschied bereits deutlich. Es wäre daher auch eher enttäuschend, wenn MS und Sony bei der kommenden Gen keine verbauen würden. MS hat in einem Video ja bereits gezeigt, welche Auswirkungen die SSD auf die Ladezeiten haben kann.

    2
  5. Cratter13 8020 XP Beginner Level 4 | 22.05.2020 - 13:06 Uhr

    Das denke ich auch. Gab ja euch einige die in ihrer One X eine SSD eingebaut haben und dadurch die Ladezeiten massiv verkürzt haben. Finde es super, dass das Standard wird ab der Next Gen, auch wenn eine SSD ja weiterhin teuer ist im Vergleich zur normalen HDD.

    4
  6. McLustig 117930 XP Scorpio King Rang 4 | 22.05.2020 - 13:37 Uhr

    Schon krass, wie im Konsolensektor SSDs der neue heiße Scheiß sind. Da sieht man mal wie langsam dieser Markt eigentlich ist.

    3
    • yberion45 5010 XP Beginner Level 3 | 22.05.2020 - 13:43 Uhr

      @MCLustig, das ist aber normalen Eine Konsole kommt alle 7 Jahre neu auf den Tisch und dazwischen gibt es kaum größere Veränderungen, denn die ZwischenGen also PSpro und XOX können keine neue Hardware haben, die eine geänderte Entwicklung der Software erfordern.
      Bei Pc gibts natürlich permanent neue technische Errungenschaften, wenn man die aber alle haben will und jedes Jahr dann neu aufrüstet, hat man nach 7 Jahren mindestens das 10 Fache des Konsolenpreis hingeblättert. Bei einer Konsole muss ich lediglich schauen , dass das Spiel für die Xbox ist, bei Pc darf ich erstmal die Anforderung studieren und beten, dass ich ohne wieder Geld in die Hardware zu stecken, dass Spiel auf den besten Einstellungen spielen kann ..

      4
      • McLustig 117930 XP Scorpio King Rang 4 | 22.05.2020 - 13:49 Uhr

        Eine Xbox One X mit eingebauter SSD hätte man schon anbieten können. Ähnlich wie die Xbox 360 Elite mit SHDD damals. Aber wäre wohl zu teuer geworden.

        Ich hätte eine gekauft 🤷🏻‍♂️

        2
  7. Cerdiwan 20045 XP Nasenbohrer Level 1 | 22.05.2020 - 14:50 Uhr

    In seiner Aussage sind viele „ich denke“ und „vielleicht“.
    Mal sehen, was im Endeffekt dabei rum kommt, bis auf die kürzeren Ladezeiten, die ich jetzt auch schon habe, dank einer externe SSD.

    0
    • tuwdc 5600 XP Beginner Level 3 | 22.05.2020 - 15:04 Uhr

      es kommen halt momentan nur aussagen von leuten, die noch kein dev kit haben. sonst hätten sie eine nda unterschrieben und dürften nichts mehr sagen

      0
  8. xShadowx 42730 XP Hooligan Schubser | 22.05.2020 - 15:09 Uhr

    Ohh wow, der PC-Markt hat dies schon vor Jahren erkennt. Genauso wie meine Xbox One…
    Eign immer noch eine schande,dass die One S nicht mit einer SSD kam und nun wollen sie damit „angeben“ und es als „gewinn“ verkaufen… Ich will nicht wisen, was gewesen wäre, wenn die Xs keine SSD bekommen hätte…

    Ich bin viel mehr auf die größe gespannt.. ich rechne leider wieder nur mit 500 evtl 1000GB…
    Was wir aber alle wissen, viel zu wenig ist… Man nehme Warzone, Halo5 und die MCC, zack hat man mal ca 400GB auf der Platte zugeballert…

    0
      • xShadowx 42730 XP Hooligan Schubser | 22.05.2020 - 16:20 Uhr

        Ah ok wusste ich noch nicht danke.
        Dann bin ich ja mal gespannt, da ich ne 1 TB SSd für 80 Geld in meiner S verbaut habe 😀

        0
          • xShadowx 42730 XP Hooligan Schubser | 24.05.2020 - 01:09 Uhr

            Vom LKW namens Blackweek 😀
            Da hatte ich auch ne Seagate Expansion Portable Plus 5TB für glaube ca 80 Geld bekommen.

            1
          • xShadowx 42730 XP Hooligan Schubser | 27.05.2020 - 13:39 Uhr

            Falls es nicht zu spät gibts bei Amazon ein Angebot, ne 1 Tb SSD von sandisk für 90 geld, für die Box komplett ausreichend. An der Kasse werden dann 19 Geld von 109 abgezogen.

            Ansonsten kannste eine bessere SSd 1TB für 99 Geld bei MM Mit newsletter gutschein ergattern :=)

            1

Hinterlasse eine Antwort