Xbox Series X: Umsatz aus Lootboxen erreicht 20 Milliarden bis 2025

Der Umsatz mit Lootboxen in Videospielen könnte bis zum Jahr 2025 rund 20 Milliarden US-Dollar weltweit erreichen.

Videospiele werden heutzutage immer länger mit Inhalten unterstützt. Meist über Jahre hinweg. Spieler werden damit länger an ein Spiel gebunden und Entwickler und Publisher generieren dadurch auch weiterhin Umsätze.

Lootboxen sind eine Möglichkeit der Monetarisierung und werden wohl in den nächsten Jahren für viel Umsatz sorgen.

Laut Juniper Research soll der Umsatz in diesem Bereich innerhalb der nächsten vier Jahre 20 Milliarden US-Dollar erreichen oder sogar übersteigen.

Dabei sind es vor allem Spiele auf Mobilgeräten, in denen diese Einnahmen generiert werden. Der größte Anteil stammt dabei von Spielern aus Fernost und China, gefolgt von Nordamerika.

55 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Polanski 1460 XP Beginner Level 1 | 11.03.2021 - 10:30 Uhr

    Ich hab noch nie verstanden, wie mit so nem S***** so viel Geld verdient werden kann …. aber des gilt wohl nich nur für Lootboxen …

    0

Hinterlasse eine Antwort