Xbox Series X: Vorbestellung zur 1 TB Speichererweiterung ab sofort möglich

Ab sofort könnt ihr die 1 TB Speichererweiterung für Xbox Series X und Series S vorbestellen.

Die Vorbestellung zur 1 TB Speichererweiterung der Xbox Series X und Series S ist ab sofort möglich. Im Microsoft Store kostet die Speicherkarte 239,99 Euro:

Eine Vorbestellung bei Amazon ist ebenso wieder möglich:

Mit eurem Kauf über den Partnerlink unterstützt ihr diese Website und die Xboxdynasty Community!

Vielen Dank an @McLustig für den Tipp.

Wer von euch hat nicht lange gefackelt und gleich zugeschlagen?

306 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Ibrakadabra 25780 XP Nasenbohrer Level 3 | 24.09.2020 - 17:23 Uhr

    Da es proprietäre Speicherkarten sind, denke ich dass der Preis dadurch so hoch ist. Mal schauen. Die PSP ist damals an den zu teuren Karten erstickt. Die PS5-Karten werden aber auch nicht günstiger, die müssen von Sony auch zertifiziert sein und erfordern auch eine Richtgeschwindigkeit die höher ist als die interne. Ich werde erstmal mit den 1TB versuchen auszukommen, wenn die Preise bis dahin gesunken sind, überlege ich aufzustocken.

    0
  2. Reeker666 11365 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 24.09.2020 - 17:25 Uhr

    Super…wird geholt.
    Hab eh bei der XSX mit einem höheren Preis gerechnet.
    Von daher passt der Preis für mich bei der Erweiterung.
    Der Preis wird nächste Jahr bestimmt noch sinken.

    3
    • Hey Iceman 76085 XP Tastenakrobat Level 3 | 24.09.2020 - 18:09 Uhr

      Wie sagte Boris schneider Johne immer:Die Festplatte wird nicht billiger, sondern man bekommt nur mehr speicherplatz für denn gleichen Preis.

      3
  3. Feindsender 14285 XP Leetspeak | 24.09.2020 - 17:29 Uhr

    ne also da hole ich mir dann doch lieber eine 2. SX ist ja ein TB verbaut noch ein Controller dabei usw.
    Ne ich werde es so machen SX verkaufen und SX in 2-3Jahren kaufen mit intern 2-3TB die wird dann auch so um die 499,- dann kosten evtl ein LE^^

    0
  4. f42425 1075 XP Beginner Level 1 | 24.09.2020 - 17:34 Uhr

    Bei dem Preis bin ich raus. Ich spiele eher selten mehrere Games parallel und es passen ja ein paar drauf.

    0
    • Ibrakadabra 25780 XP Nasenbohrer Level 3 | 24.09.2020 - 17:45 Uhr

      Der Steuersatz ist in den Staaten eine andere als hier bei uns. Die haben für jedes ihrer Bundesstaaten eine andere Mehrwertsteuer, deshalb wird er ohne angegeben.

      1
      • mastakilla 18430 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 24.09.2020 - 17:57 Uhr

        ja aber 220 Dollar sind etwa 190 Euro.
        Glaube kaum, dass die Steuern über 20 Prozent liegen.

        0
    • Thoridias83 39490 XP Bobby Car Rennfahrer | 24.09.2020 - 17:54 Uhr

      Du darfst dabei nicht vergessen das in den USA der Preis immer ohne Steuer angegeben sind.
      Die haben in allen Bundesstaaten und Countys unterschiedliche Sales Tax ( Umsatz / Mehrwertsteuer) die oben drauf kommt.

      Aber der Preis ist jetzt nicht zu hoch für eine neue Generation NVMe SSD. Für den pc zb kostet eine 1TB interne NVMe M.2 SSD auch mal gut und gerne 180€ (Sale) und normal 250 €

      4
      • BobbyBrown 22285 XP Nasenbohrer Level 1 | 24.09.2020 - 19:53 Uhr

        Wenn die 220$ ungefähr 190€ entsprechen und wir 16% deutsche Umsatzteuer draufschlagen kommen wir auf ca. 220€ und mit 19% ca. 226€). Also vom Nettopreis ist die Karte in D schon ein wenig teurer.

        0
  5. Max DarkChief 1980 XP Beginner Level 1 | 24.09.2020 - 17:41 Uhr

    Der Preis ist doch eine Frechheit!!!
    Vor 2 1/2 Jahren habe ich für meine 8TB Seagate Festplatte für die XBOXone 220€ bezahlt

    0
    • Ibrakadabra 25780 XP Nasenbohrer Level 3 | 24.09.2020 - 17:43 Uhr

      Die neuen NVMe SSDs sind um einiges flotter als die alten und kosten auch entsprechend im Verhältnis mehr.

      2
    • MANIC MIGHTY 1140 XP Beginner Level 1 | 24.09.2020 - 18:04 Uhr

      Die Series X (2020) ist bedeutend leistungsstärker als die Xbox One (2013), dennoch haben beide die gleiche UVP – die Speichergröße spielt hier keine Rolle, sondern die Leistung…

      Zumal externe USB 3.1+ Datenträger weiterhin für Xbox, Xbox 360 und Xbox One (X) Spiele verwendet werden können, auch an der Series X.

      Lediglich die Games der SX Generation lassen sich nicht starten. Aber um einen weiteren Download kommt man herum und ein Kopiervorgang auf den internen Datenträger dauert sicherlich nur ein paar Minuten.

      3
    • Vossi73 84090 XP Untouchable Star 2 | 24.09.2020 - 18:15 Uhr

      Dir ist bewusst dass es SSD Speicherkarten sind und keine normalen HDD Festplatten, die ein vielfaches langsamer und günstiger sind
      💚🎮💚

      3
  6. Phonic 89335 XP Untouchable Star 4 | 24.09.2020 - 17:42 Uhr

    Preis finde ich definitiv viel zu hoch! Ab der Hälfte können wir uns drüber unterhalten

    0
  7. OEhnsky81 36800 XP Bobby Car Raser | 24.09.2020 - 17:47 Uhr

    Wird sicher fallen der Preis… zumindest wenn Xbox Serie s x/s ein Erfolg – was zu erwarten ist – wird und mehrere Speicher Anbieter dann mitmischen.

    0
    • BenioX60 14360 XP Leetspeak | 24.09.2020 - 17:49 Uhr

      Mehrere Anbieter ?
      Lizenzen müssen die bezahlen.
      So schnell wird es wohl nicht.

      1
  8. BenioX60 14360 XP Leetspeak | 24.09.2020 - 17:48 Uhr

    ES ist vielleicht die Taktik. Erstmal den Preis ganz hoch setzte, und dann für 219 Euro verkaufen. Alle sagen dann , oh es günstig, und viele schlagen zu. Nach einem halben Jahr gibt es für 199 Euro. dann kommen die nächsten , die zuschlagen. u.s.w. 🙂

    0

Hinterlasse eine Antwort