Xbox Series X: Warum Microsoft erst nach Sony mit der Konsolen-Produktion begann

Warum Microsoft erst nach Sony mit der Konsolen-Produktion begann, erklärte Phil Spencer kürzlich im Interview.

Spencer kürzlich im Interview.

Xbox Chef Phil Spencer hat in einem Interview mit Nilay Patel vom The Verge-Podcast von der Produktion der Xbox Series X erzählt.

Als Spencer vom Herstellungsprozess der neuen Konsolen sprach, erzählte er, dass erst im Spätsommer mit der Produktion begann und damit erst später als Sony. Der Grund für den späten Start war, dass man auf eine spezielle AMD-Technologie für den Konsolenchip wartete. Das führt Spencer zufolge dann dazu, das man in Bezug auf hergestellte Konsolen hinter Sony lag.

Daraus ergaben sich dann auch wohl Entscheidungen darüber, wie und an wen man die Konsolen versendet.

„Wenn man das tut, dann muss man sie an die richtigen Einzelhändler und Distributoren versenden. Es gibt eine Zeitverzögerung, selbst wenn man anfängt und selbst wenn sie vom Fließband kommen, [bis sie] in den Verkaufsregalen stehen.“

Mittlerweile ist man schon seit Monaten in Vollproduktion. Und obwohl der Chef der Xbox Sparte glücklich mit dem Launch ist, weiß er um das hohe Ausmaß der Nachfrage zur Xbox Series X. Man baue so viele Konsolen wie möglich.

73 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Lucky Mike 4 5705 XP Beginner Level 3 | 25.11.2020 - 12:34 Uhr

    Jetzt wird mir klar, warum ich noch keine ergattern konnte ;(
    Auf Microsoft, gebt Gas bei der Produktion 🙂

    0
  2. SanVio70 73740 XP Tastenakrobat Level 2 | 25.11.2020 - 12:35 Uhr

    Eine davon steht seit dem 10.11. bei mir zu Hause und ich bin sehr zufrieden damit.
    Updates werden sicherlich noch kommen, aber das ist normal nach so einem Start.

    8
  3. iAmMrBoxerOneX 11030 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 25.11.2020 - 12:38 Uhr

    Finde es immer noch sehr schade, dass es kein neues Forza und Halo zum Start gab.
    Habe letztes Jahr noch absolut fest damit gerechnet.

    2
    • Schwammlgott 5620 XP Beginner Level 3 | 25.11.2020 - 12:47 Uhr

      Hatte auch mit Halo als Starttitel gerechnet, auch nach der Präsentation, die ich persönlich nicht schlecht fand…schade, ja, aber egal…hab‘ noch genügend andere Spiele derweil

      1
  4. Colton 110570 XP Scorpio King Rang 1 | 25.11.2020 - 12:40 Uhr

    Was auch immer das für eine spezielle AMD Technologie war 😀

    0
      • Gamefreak031167 760 XP Neuling | 25.11.2020 - 12:49 Uhr

        Möglicherweise schon Code für RDNA 3 – ist ja von AMD im Test – würde nochmals 50% besseres Raytracing bieten:)

        1
      • Colton 110570 XP Scorpio King Rang 1 | 25.11.2020 - 13:10 Uhr

        hmm kann sein, aber die hat Sony ja auch teils verbaut… deswegen kann ich das nich so recht glauben … aber wer weiß.

        0
  5. Robilein 374425 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 25.11.2020 - 12:53 Uhr

    Ja, durch die Covid-19 Pandemie sind die Firmen mehr denn je aufeinander angewiesen. Wenn es irgendwo Verzögerungen gibt, zieht das natürlich einen Riesen Rattenschwanz mit sich.

    Natürlich schade für alle, die keine Konsolen bekommen haben. Hoffe das die schnell bedient werden.

    „dass man auf eine spezielle AMD-Technologie für den Konsolenchip wartete.“
    Klingt sehr spannend für mich.

    1
  6. Ash2X 198300 XP Grub Killer God | 25.11.2020 - 12:54 Uhr

    Tja,der eine produziert halt erst wenn die Technologie dafür fertig ist,der andere…naja… 😀

    1
    • MARVEL 31720 XP Bobby Car Bewunderer | 25.11.2020 - 13:23 Uhr

      Das PS-Bashing kann man sich (noch) sparen. ACV sieht auf der PS5 besser aus… bzw. läuft besser.
      Egal an wem es liegt, die Masse jubelt dafür Sony zu und MS sind wieder die Doofen.

      4
      • yberion45 17230 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 25.11.2020 - 13:51 Uhr

        Dafür läuft COD auf der Xbox besser und die Maße relativiert

        1
        • MARVEL 31720 XP Bobby Car Bewunderer | 25.11.2020 - 15:37 Uhr

          Ist das so? Läuft nicht auch CoD besser auf der PS5?
          Und was haben die Maße damit zutun? 😉
          Die Masse reletiviert leider nicht. Denn die kauft die PS5 sowieso. :/

          0
          • yberion45 17230 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 25.11.2020 - 16:50 Uhr

            Hast du das DF Video nicht gesehen? Nein COD läuft auf der PlayStation eben nicht besser, bist wohl auf die Fakes reingefallen.

            Auflösung und Effekte sind wie ein EI, jedoch performt die XSX mit RT deutlich besser, während die 60 FPS konstant gehalten werden, bricht die PS5 teilweise auf 40 FPS runter. In 120 HZ Video liefern beide 120 FPS schwankend, die PS5 schwankt viel mehr. Sobald VRR ins Spiel kommt fehlt das Tearing bei der XSX weg, die PS5 zeigt deutlich mehr Tearing als die XSX.

            1
              • yberion45 17230 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 25.11.2020 - 16:56 Uhr

                Kein Problem das Beispiel COD zeigt halt das es eben doch an Entwickler liegt und an den Tools. Ich denke COD hätte noch besser laufen können, aber irgendwas fehlt bei der Optimierung.

                Übrigens Dirt5 hat ein Bug, weshalb die CSX Version schlechter performt. Wird laut Entwickler bald behoben

                Ubisoft arbeitet auch an den Performance Problemen.

                Auch DF sagt, es liegt definitiv nicht an der Hardware

                Übrigens sieht Ac Valhalla eben nicht besser aus auf der PlayStation. Die Fps laufen nur noch Konstanter als XSX und weniger Tearing.

                Laut DF ist Auflösung und Effekte exakt gleich, deswegen sehen sie auch gleich aus

                0
      • Bonny666 66010 XP Romper Domper Stomper | 25.11.2020 - 16:10 Uhr

        Dank VRR läuft ACV auf der Series X dann doch wieder besser als auf der PS5.

        0
        • MARVEL 31720 XP Bobby Car Bewunderer | 25.11.2020 - 16:36 Uhr

          Auch da: Ist das so? Sprach DF nicht von einem (leichten) Vorteil für die PS5?
          So wurde es jedenfalls überall kommuniziert.

          0
          • yberion45 17230 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 25.11.2020 - 16:54 Uhr

            Ohr VRR läuft die PS5 mit den FPS etwas besser, besitzt trotzdem Tearing.
            Die XSX schwankt mit den Fps häufiger und besitzt auch Tearing.
            Mit VRR schwankt die FPS immer noch stärker als PS5 , aber das Tearing verschwindet bei der XSX. Genau das kommuniziert DF auch. Auflösung und Effekte sind wieder exakt gleich.
            Was ungeklärt ist ob die XSX die Ausgangsquelle nativ hat und PS5 nur upscale. Dynamische Auflösung hat nichts mit nativ oder upscale zu tun. Stand aktuell kann man nur Ubisoft Aussage in betracht ziehen. Die lautet XSX ist nativ und dynamisch.

            0
            • Bonny666 66010 XP Romper Domper Stomper | 25.11.2020 - 17:04 Uhr

              Bei den FPS Drops spürt man aber nur das Tearing als negativen Effekt. Sonst merkt man nichts. Durch VRR hat man überhaupt kein Tearing und denkt es sind konstante 60FPS. Auf der Series X mit VRR, ist ACV im Moment die beste Variante. Das vergleicht nur keiner. Wie beim Start bei der One. MS hatte externe Festplatten sofort zugelassen und dadurch hatte man dank SSD eine bessere Gesamtperformance. Das wurde auch nie berichtet,verglichen oder überhaupt mal erwähnt.

              1
          • Karamuto 64730 XP Romper Stomper | 25.11.2020 - 18:03 Uhr

            Ja im Video ist Vorteil von bis zu 15% bei der PS5 kommuniziert was äußerst beachtlich ist. Was allerdings wohl an einer schlechten SX Version liegt. Die SX hat wenn du keinen VRR fähigen TV hast extremes Tearing und die Frames können in ausgewählten momentan auf 40-45 runter brechen. Ein weiteres Problem ist das aktuell Video Sequenzen eine Art „stottern“ haben können und nicht so flüssig laufen.

            Wenn man einen VRR fähigen Fernseher hat ist die SX Version aktuell besser, sonst nicht. Aber wie schon öfters beschrieben liegt das an einer schlechten SX Version. Du kannst dir diese aktuell wie eine Mischung aus der PS5 Version und der One X Version vorstellen. Sie nutzt einfach nicht die Leistung der Konsole.

            0
    • The Exist 6180 XP Beginner Level 3 | 25.11.2020 - 13:46 Uhr

      Die benutzen doch auch rdna 2 nur angepasst
      Auf deren Konsole und das wurde doch von AMD bestätigt.

      0
  7. DoomZ 1555 XP Beginner Level 1 | 25.11.2020 - 13:10 Uhr

    Wie seht ihr eigentlich generell die Vermarktung der Series X?
    Aus meiner Sicht hat man sich dort so gut wie in keinem Punkt einen Gefallen getan.
    Es fängt an beim Namen, der meiner Meinung nach alles andere als eindeutig gewählt wurde. Geht weiter über den Karton, der meiner Meinung nach nicht klar genug das Produkt zeigt. (Hier wäre ein Abbild der gesamten Konsole inkl. Controller vorteilhafter gewesen?!)
    Und von den Spielhüllen ganz zu schweigen. Auf den ersten Blick könnte man meinen nur Sony hätte eine neue Konsole herausgebracht, immerhin haben die PS5 Games eigene weiße Hüllen spendiert bekommen – wohin gegen bei der Series X eigentlich alles beim Alten geblieben ist.

    Ich seh das sehr kritisch und frage mich warum man sich für genau diese 3 Punkte entschieden hat?
    Bei der Wii U wurde wegen der Namenswahl damals sehr viel Kritik laut. Aber Microsoft überbietet meiner Meinung nach diese „Undurchsichtigkeit“ sogar noch.
    Einfach mal nur hinterfragt und weil mich eure Meinung dazu interessieren würde.

    0
    • Robilein 374425 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 25.11.2020 - 13:18 Uhr

      Das ist natürlich alles Geschmackssache. Ich beispielsweise finde die Verpackung sehr schön. Die Konsole war innen auch toll verpackt.

      Am Ende ist die Series X überall ausverkauft. Also, alles richtig gemacht Microsoft.

      1
      • DoomZ 1555 XP Beginner Level 1 | 25.11.2020 - 13:26 Uhr

        Also ich sage nicht, dass die Verpackung nicht schön ist.
        Ich frag mich nur, ob die Vermarktung bzgl. Name, Verpackung und Spiele-Hüllen eindeutig genug für Leute ist, die nicht so tief im Konsolengeschehen drin sind, wie wir vielleicht.

        Wie gesagt wurde bei der Wii U sehr viel Kritik damals laut. Und das nur wegen dem Namen. Hier haben wir aber meiner Meinung nach gleich 3 Punke, die nicht wirklich eindeutig bzw. auf den ersten Blick erkennbar sind.
        Hätte Microsoft hier nicht dafür Sorge tragen müssen, dass alles gleich auf den ersten Blick klar erkennbar ist? Wenn wir mal auf die andere Seite rüberschauen, also zu Sony, dann ist dort alles klar verständlich kommuniziert. Eindeutiger Name, eindeutiger Karton, und eindeutige Spiele-Hüllen, bei denen man gleich erkennt, dass es sich um eine neue Konsole handelt.
        Nur darum geht es mir 🙂 Und dort hätte mich mal generell die Meinung interessiert. Ob schön oder nicht schön spielt hier keine Rolle.

        1
        • Massacre SD 5355 XP Beginner Level 3 | 25.11.2020 - 14:33 Uhr

          Glaube ein core Gamer weißt das Bzw. Die auf dem neusten Stand bleiben wollen…xboxler wissen eh was Sache ist 😛

          0
        • Z0RN 311060 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 25.11.2020 - 14:52 Uhr

          Also ich finde „Xbox Series“ ein gut gewählter Name. S & X sind eben die Erkennungsmerkmale für Xbox.

          Eine Nummerierung ist zwar eindeutiger, aber wird auf kurz oder lang auch bei Sony irgendwann geändert. PlayStation 12 wäre glaube ich irgendwann ausgelutscht.

          Und wenn man keinen Wert auf die Abwärtskompatibilität legt, könnte man auch einfach alle Hüllen schwarz machen und SERIES XBOX drauf schreiben.

          Die Wahrheit ist aber, dass Microsoft eigentlich nur Xbox-Spiele will. So wie beim PC. Es gibt PC-Spiele und fertig. Es gibt keine AMD, NVIDIA, INTEL,… Spiele.

          Es gibt PC Spiele mit Mindestanforderungen und je nach Ausstattung laufen die Spiele besser.

          So möchte Microsoft es auch für Xbox. Die laufen auf allen Konsolen da draußen. Das ist der Grundgedanke. Man will nicht in Generationen splitten, somit ist es auch schwerer in Generationen zu kennzeichnen! Zwar machen nicht alle Publisher mit, aber ich denke, wenn man sich den Plattform-Streifen genau anguckt, sollte ein Fehlkauf die absolute Ausnahme bleiben. In Zukunft gibt es einfach Xbox Spiele und irgendwann ist dann die XSX die Mindestanforderung für FORZA 10 zum Beispiel.

          Am Ende kaufst du Xbox-Spiele, die je nach Xbox Konsole besser und am besten laufen.

          Solange man nicht noch mit Light, Ultra, Pro und was weiß ich nicht alles anfängt, sollte es für jeden möglich sein One von Series unterscheiden zu können, mMn. 😉 ✌️

          7
          • Ibrakadabra 51665 XP Nachwuchsadmin 5+ | 25.11.2020 - 14:58 Uhr

            Eigene Spielhüllen wären trotzdem nett gewesen. Das neue Brandlogo in Verbindung mit schwarzen Retailhüllen hätte das ganz edel abgerundet.

            3
            • benkly 860 XP Neuling | 25.11.2020 - 17:47 Uhr

              Nö, eben weil die Series X so toll ist und benötigt es keine extra Spielehüllen wie bei der PS5 😉
              Bei der PS5 mussten die neue Spielehüllen nehmen da sonst die PS4 Kunden eventuell die PS5 Games gekauft hätten und diese dann nicht abwärtskompatibel wären.
              Da Abwärtskompatibilität aber bei der Series X inkl. ist, braucht es auch keine neuen Hüllen, oder?

              0
              • Ibrakadabra 51665 XP Nachwuchsadmin 5+ | 25.11.2020 - 17:53 Uhr

                Du weißt schon, dass es bald keine One-kompatiblen Spiele mehr geben wird? Spätestens dann wären eigene Hüllen sinnvoll. 😉

                1
          • DoomZ 1555 XP Beginner Level 1 | 25.11.2020 - 16:05 Uhr

            Danke für deine ausführliche Meinung.
            Den „PC-Grundgedanken“ hab ich tatsächlich so noch nicht gesehen.

            0
          • Karamuto 64730 XP Romper Stomper | 25.11.2020 - 18:41 Uhr

            Ich glaube die einzige bisher sehr verwirrende Hülle ist die der einzelnen CoD Versionen, da kann man sich sehr schnell verkaufen ?

            Falls noch nicht gesehen. Sowohl auf der normalen als auch der Cross Gen Version steht für One n und SX mit irgendwo ganz klein steht das es hier das SX Patch gibt. ?

            0
        • MARVEL 31720 XP Bobby Car Bewunderer | 25.11.2020 - 15:56 Uhr

          Ich gebe Dir recht.
          Selbst Gaming-Youtuber die sich auskennen reden oft von der One X wenn sie die Series X meinen.
          Und die Verpackung… Call of Duty Cold War zeigt halt was schief läuft. Wenn Du nicht höllisch aufpasst kaufst Du die Version ohne Series-Update.
          Da wäre die vielbeschworene schwarze Series-Hülle nicht nur stylisch sondern auch sinnvoll gewesen.

          1
      • MARVEL 31720 XP Bobby Car Bewunderer | 25.11.2020 - 13:28 Uhr

        Ja, die Konsole war wundervoll verpackt. Meine Freundin nannte es Kundenerlebnis. Und damit trifft sie den Nagel auf den Kopf.

        Aber ansonsten kann man @DoomZ schon recht geben. Der Name ist ein Graus und die nicht veränderten Hüllen der Games auch.
        Das geht dann soweit, dass das neue CoD nur in der teureren Version die Series-Version mit an Bord hat… aber man beim Griff ins Regal genau aufpassen muss.
        Der kleine Aufkleber oben in der Ecke und das Series X vorne steht in dem schwarzen Streifen… das sind die Erkennungsmerkmale.
        Wirklich clever ist das leider wirklich nicht.

        Aber nochmal… den Karton zu öffnen war so cool… ich habe in Unboxing-Videos zur PS5 echt nur mitleidig Richtung Bildschirm geschaut. 😉

        1
        • dancingdragon75 96305 XP Posting Machine Level 3 | 25.11.2020 - 14:48 Uhr

          Hehe.. das stimmt.. die Unboxing Videos der PS5.. liegend fällt erstmal raus ^^
          stehend.. da musste erstmal hoch auf die Leiter ?

          PS: ich nenne meine nur die neue X ?

          0
    • OzeanSunny 141560 XP Master-at-Arms Bronze | 25.11.2020 - 13:26 Uhr

      Muß gestehen so schlimm finde ich den Namen nicht mehr. Besser den als Razor oder so. Der Karton ist top. Hab den umgedreht und man sieht den Chief drauf. Da kann und will ich mich nicht beklagen. Die Spielhüllen sind unglücklich gewählt für die neue Gen., da geb ich dir recht. Aber alles in allem ist es auf einem hohen Niveau. Allein wie die Konsole im Karton liegt ist genial.
      Die Ps5 ist dagegen echt scheiße verpackt glaub mir. Als ich die ausgepackt habe dachte ich mir nur what the F…! Schlimmer geht glaub ich nicht mehr.

      1
    • Senseo Mike 42960 XP Hooligan Schubser | 25.11.2020 - 13:36 Uhr

      Der Name ist im Nachhinein clever gewählt.
      Sobald die Boxen im Kaufhaus normal verfügbar sind, wird die One S ein Nieschenprodukt.
      Dann gibt es nur noch die neue Xbox Series S und das Powerhouse Xbox Series X.
      Menschen sind von Natur aus Maulfaul, das „Series“ wird im normalen Sprachgebrauch bald verschwunden sein, dann gibt es nur noch die S und die X, genau wie heute.

      Der Karton, das Artwork, der Stich ins Herz beim Blick auf die Rückseite.
      Der Xbox Series X Karton ist rundum gelungen, und das geniale Verpackungsdesign, das dir die Konsole wie ein Geschenk mit Banderole überreicht wird, vermittelt auf den ersten Blick Wertigkeit.
      Warum sollte die Konsole auf den Karton, man weiß doch wie sie aussieht.
      Ausserdem macht bei Kartons Microsoft keiner was vor, die Scorpio Edition kam in einem Karton, der aussah wie die Ur Xbox. Nicht das damals jemand getäuscht wurde?

      3
  8. OzeanSunny 141560 XP Master-at-Arms Bronze | 25.11.2020 - 13:22 Uhr

    Ja es ist ja auch ne schwierige Zeit. Das darf man nicht vergessen. Da muß alles Hand in Hand gehen. Aber nicht desto trotz ist alles super gelaufen zum Launch. Ich bin zufrieden mit meiner Series X.

    1

Hinterlasse eine Antwort