Xbox Series X: Wissenschaftler untersuchen, warum Spieler invertierte Sticks nutzen

Eine neue wissenschaftlich Studie widmet sich der Frage warum viele Spieler invertierte Sticks bevorzugen.

Heutzutage ist es in Videospielen durch diverse Einstellungsmöglichkeiten und oftmals sogar frei belegbaren Tasten für so gut wie jedermann möglich, das perfektes Controller-Setup für seine individuelle Spielerfahrung zu finden. Das sah in der Vergangenheit noch ganz anders aus. Besonders eine invertierte oder nicht invertierte Y-Achse sorgte oftmals für Probleme.

Auch heute noch bevorzugt ein Großteil der Spieler eine invertierte Y-Achse. Der Frage, warum das der Fall ist, haben sich nun einige Wissenschaftler angenommen und suchen aktuell Freiwillige für ihre Studie.

Von einem Guardian-Artikel zu besagtem Thema inspiriert, hat Dr. Jennifer Corbett vom Visual Perception and Attention Lab der Brunel University London gemeinsam mit einem Kollegen eine Studie begonnen, die sich mit der Wissenschaft hinter der Praxis befasst.

Im Wesentlichen soll der Sachverhalt geklärt werden, ob es sich bei der Nutzung von invertierten Sticks lediglich um eine zufällig aufgegriffene Gewohnheit handelt oder ein klarer Hinweis auf einen Unterschied in der kognitiven Funktion zwischen bestimmten Gruppen besteht. Wie Genau die Studie ablaufen soll erklärt Dr. Corbett gegenüber The Guardian folgendermaßen:

„Im Allgemeinen werden wir messen, wie schnell und genau Menschen in der Lage sind, Formen mental zu drehen, und inwieweit sie sich bei räumlichen Beurteilungen auf unterschiedliche Körper- und Kontextmerkmale verlassen. Bei diesen Aufgaben gibt es keine richtigen oder falschen Antworten. Wir sind daran interessiert, wie sich Menschen möglicherweise anders verhalten.“

Dr. Corbett hofft, dass die Ergebnisse der Studie Spieledesignern helfen werden, ihre Steuerung sowohl für Spieler, welche invertierte Sticks bevorzugen, als auch für diejenigen, die lieber mit nicht invertierten Sticks spielen, zu optimieren.

Nutzt du invertierte Sticks?
253 votes

133 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. oOStahlkingOo 37365 XP Bobby Car Raser | 09.12.2020 - 16:13 Uhr

    Ich weiß immer noch nicht ob ich das nutze… Jedenfalls wenn ich mein Stick nach oben mache,schaut der nach unten umgekehrt nach oben..ist das invertiert?

    1
  2. Jorlin 700 XP Neuling | 09.12.2020 - 18:54 Uhr

    Bei Flugsimulationen und Kamera bei Spielen nutze ich immer eine invertierte Y-Achse.
    Typischerweise halten die miesten von uns den Controller relativ flach. Wollen wir im Leben unser Gesichtsfeld nach unten bewegen, ist das häufig auch mit einer vorwärtsbewegung des Kopfes und ggf. auch des Oberkörpers verbunden… bewegen wir das Gesichtsfeld nach oben ist es umgekehrt… ich empfinde es da nur intuitiv, diese Bewegung mit dem Stick des Controllers nachzuvollziehen… nach vorne = unten – nach hinten = oben…

    4
  3. Tiescher 1560 XP Beginner Level 1 | 09.12.2020 - 20:14 Uhr

    Bei der Flugsimulation entsprechen invertierte Y-Kontrollen dem Steuerverhalten des Originals, also Pflicht für mich. Bei Spielen mit Dritte Person-Ansicht nutze ich auch die invertierten Sticks aus dem gleichen Grund, wie @Jorlin schreibt. Ansonsten normal.

    0
  4. FoXD3vilSwiLd 31020 XP Bobby Car Bewunderer | 09.12.2020 - 22:23 Uhr

    Gut, dass mir hier erklärt wird, was ich nutze 😀
    Ich nutze das, was ich als normal empfinde 😀

    0
  5. TheMarslMcFly 57500 XP Nachwuchsadmin 8+ | 09.12.2020 - 23:37 Uhr

    Normalerweise hab ich nur die invertierte Y-Achse an wenn ich irgendwo fliegen muss, in GTA zum Beispiel

    0
  6. Frosty 7345 XP Beginner Level 3 | 10.12.2020 - 08:07 Uhr

    Damals war bei James bond goldeneye 64 die sicht invertiert und seit dem spiele ich auch so.

    0
  7. MCG666 55675 XP Nachwuchsadmin 7+ | 10.12.2020 - 16:01 Uhr

    Spiele immer invertiert. Liegt daran das ich früher oft Flugzeug und Raumschiffspiele gezockt habe. Also Macht der Gewohnheit 😉

    0

Hinterlasse eine Antwort