Xbox Series X: Xbox VR war ein Lokalisierungsfehler

Der gestern aufgetauchte Hinweis auf ein mögliches Xbox VR-Headset von Microsoft war nur ein Lokalisierungsfehler.

Wer gestern erstmals sein brandneues Xbox Wireless Headset an die Xbox-Konsole angeschlossen hatte, erhielt die Systemmeldung zum Update eines nicht bekannten VR-Headsets.

Die Meldung ließ vermuten, dass die Unterstützung von VR-Headsets auf Xbox-Konsolen kommen könnte. Entweder durch ein eigenes Headset von Microsoft oder von Drittanbietern.

Doch wie sich jetzt herausstellt, handelte es sich bei der Meldung nur um einen Fehler.

Gegenüber dem Gaming-Journalisten Stephen Totilo sagte ein Xbox-Sprecher, dass es sich um einen Fehler bei der Lokalisierung gehandelt habe. Man lege derzeit keinen Fokus von VR auf Konsole.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

49 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Datalus 3860 XP Beginner Level 2 | 17.03.2021 - 13:34 Uhr

    Ob Übersetzungsfehler oder nicht, ein VR-Set wäre ein gutes Aushängeschild für die Konsole.

    Habe selbst wenig Interesse daran, aber für diejenigen, die diese Option gerne hätten, bleibt nur der Weg zur Konkurrenz.

    1
  2. MetalGSeahawk21 80440 XP Untouchable Star 1 | 17.03.2021 - 13:41 Uhr

    Schade…der einzige Makel (für mich) den die neue Box hat ist WIFI 5. Bei WIFI6 könnte ich mir vorstellen das das super für VR ist, also kabellos….oder bin ich auf dem Holzweg?

    2
    • DigitalAmok 29270 XP Nasenbohrer Level 4 | 17.03.2021 - 13:58 Uhr

      Da hast du vollkommen recht,streame meine Pc Vr games auch über wifi 6 an die Quest 2,läuft top,allerdings hab ich dafür einen extra router in dem Zockzimmer.

      0
      • Sonnendeck 61310 XP Stomper | 17.03.2021 - 14:31 Uhr

        will dir ja nicht zu nahe treten auch weil du da einen extra router für gekauft hast, technisch ist das jedenfalls ein all in gerät nicht nötig, da die VR Berechnungen direkt im Ouest2 stattfindet auf einer Snapdragron Plattform von Qualcomm wenn ich mich nicht irre, das WiFi brauchst du nur für Content oder Updates. Eine Brille die extern per Wireless Übertragung funktioniert ist mir nicht bekannt

        1
      • zappelpeter 11395 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 17.03.2021 - 17:36 Uhr

        Hab Half Life Alyx auf der Quest per Virtual Desktop gespielt. Top Fritzbox 5ghz im gleichen Zimmer.

        0
  3. biowolf 37860 XP Bobby Car Rennfahrer | 17.03.2021 - 14:15 Uhr

    Das ist total Schade… warte schon seit längerem auf eine VR Lösung für die Xbox…

    1
  4. mAsTeR OuTi 39870 XP Bobby Car Rennfahrer | 17.03.2021 - 14:28 Uhr

    Gott sei Dank! Das Desaster mit Playstation VR sollte Microsoft eine Warnung sein. Keine Ressourcen für etwas verschwenden was die Mehrheit einfach nicht kauft bzw. braucht.

    4
    • Ghostyrix 102700 XP Elite User | 17.03.2021 - 15:35 Uhr

      War es den wirklich ein Desaster? Das Ding wurde wie blöde gekauft, weil das Thema voll im Hype war aber am Ende war nur der Kunde der gelackmeierte, weil es so gut wie keine Spiele gab 😄

      Für mich hat aber auch MS richtig gehandelt und ist nicht auf den Hypetrain aufgesprungen 👍

      Ich seh für das ganze VR Zeug aber auch keine Gaming Zukunft und bin froh wenn man das Thema wieder beiseite legt 😁

      1
      • Ghostyrix 102700 XP Elite User | 17.03.2021 - 16:07 Uhr

        Wenn es wirklich diese Anzahl an Spielen im Store gibt, dann hab ich mich offensichtlich bei der Anzahl getäuscht. Aus meiner Wahrnehmung heraus, wurde es sehr Still zu VR Games.

        Für mich ändert sich aber auch ansonsten nichts an meiner VR Meinung, weil auch wenn es eine größere Anzahl gibt, so sind diese für mich spielerrisch nicht relevant. Auf Steam kommen auch jährlich ca. 8-10k Spiele auf den Markt und das meistens davon ist leider nur Dreck.

        1
  5. Syler03 38680 XP Bobby Car Rennfahrer | 17.03.2021 - 15:25 Uhr

    Microsoft sollte die erstmal weiterhin die Finger von VR lassen.

    Für das Geld was benötig würde als Investitionskosten sollte Microsoft lieber noch paar Entwickler kaufen! Da haben wir alle mehrer von!

    VR macht zurzeit keinen Sinn für mich, zudem gibt keine wirklich guten Spiele für VR.

    1
    • Ghostyrix 102700 XP Elite User | 17.03.2021 - 15:37 Uhr

      Ich kann dir da auch nur zustimmen. Für MS gibt es wichtigere Baustellen als das VR Thema, die erst mal Priorität haben sollten 👍

      1
    • greenkohl23 70145 XP Tastenakrobat Level 1 | 17.03.2021 - 22:41 Uhr

      Da bin ich nicht der selben Meinung, was Oculus mit der Quest 2 für 350€ abliefert ist einfach mega. Wenn man mehr Geld ausgibt und die Valve Index kauft, hat man sogar noch mehr Immersion. Die Technik hat sich so enorm weiterentwickelt, dass ich da doch sehr großes Potential sehe. Die Spiele kommen von ganz alleine, wenn es genug Spieler gibt und das passiert nur wenn das VR Angebot größer wird. Ist so ein wenig ein Henne-Ei Problem.
      Wenn man VR jetzt in guter Qualität anbieten würde und nicht so wie PSVR, dann glaube ich würden sehr viele neue Spieler für die Technik gewonnen werden können.

      0
  6. Kelomat 1260 XP Beginner Level 1 | 17.03.2021 - 15:59 Uhr

    Stellt euch vor wie mesh shaders vr vorschub geben könnte! Dann wären 120hz/Auge kein ding mehr!

    0
  7. Carnifex 22740 XP Nasenbohrer Level 2 | 17.03.2021 - 17:46 Uhr

    VR für Elite Dangerous würde ich begrüßen, ist aber kein Muss.

    0
  8. Rapza624 98700 XP Posting Machine Level 4 | 17.03.2021 - 19:07 Uhr

    Das erklärt, warum der Screenshot von einer italienischen Quelle stammt. Irgendwie schade, aber auch verschmerzbar.

    0

Hinterlasse eine Antwort