Xbox Video: Xbox-Live erhält mehr Filme in HD

Wie das Branchenmagazion VideoWoche.de heute berichtet, wird es sehr bald über Xbox-Live mehr Filme in voller Länge und in High Definition Qualität geben. Zum einen konnte Microsoft New Line Home Entertainment als Programmlileferant gewinnen. Hinzu..

Wie das Branchenmagazion VideoWoche.de heute berichtet, wird es sehr bald über Xbox-Live mehr Filme in voller Länge und in High Definition Qualität geben. Zum einen konnte Microsoft New Line Home Entertainment als  neuen Programmlileferant gewinnen.

Hinzu gesellen sich Verträge mit A&E Network und National Geographic. Die Filmschmiede Paramount unterstützt seid dem Launch der Xbox 360 in den USA die Konsole mit etlichen Filmen. Diese gab es vorerst nur in normaler Auflösung. Doch damit ist jetzt Schluss, denn alle Filme werden nun auch in HD Format als Download bereitgestellt.

Der Xbox-Live Marktplatz ist bisher die einzige Möglichkeit Filme gegen eine kleine Gebühr in HD zu speichern. Lediglich die 20GB Festplatte, die gerade mal für 4 bis 5 Filme reichte, setzte den Amerikanern bisher einen Riegel vor. Dank der Xbox 360 Elite und der damit verbundenen 120GB Festplatte ist mit zu wenig Speicherplatz auch hier endlich Schluss.

Im US-Downloadmarkt konnte sich der Xbox 360 Marktplatz binnen weniger Monate hinter iTunes auf Platz 2 einreihen und greift mit einem neuen Konzept weiter an. Sobald Microsoft auch in Europa einige Majordeals unter Dach und Fach hat, werden wohl auch wir endlich in den Genuss eines erweiterten Xbox-Live Marktplatz gelangen. Die absolute Besonderheit ist auf jeden Fall die Verknüpfung mit Windows Vista, dass sich in kürzester Zeit doppelt so schnell wie Windows XP verkaufen konnte, und der unglaublichen IPTV-Möglichkeit.

Auf der Intenational Consumer Electronics Show (CES) 2007 hat Microsoft bereits eine neue Technologie vorgestellt, die zwei seiner wegweisenden Entertainment-Produkte, die Spielkonsole Xbox 360 und seine Software-Plattform TV IPTV Edition, miteinander verknüpft. Auf diese Weise soll ein bislang einzigartiges digitales Entertainmentangebot entstehen, das Nutzern voraussichtlich Ende 2007 zur Verfügung stehen wird.
Programmanbieter werden Unternehmen sein, die TV-Services über Breitbandnetzwerke auf der Basis der TV IPTV Edition Software entwickeln. Die neuen Pläne hatte Microsoft-Chef Bill Gates bereits in seiner Begrüßungsrede am 7. Januar angekündigt.

Die Verknüpfung einer Videospielkonsole mit Internet Protocol Services (IPTV) wird eine noch nie da gewesene Form der Unterhaltung möglich machen. So wird IPTV über Xbox 360 den Nutzern zusätzlich zum Spielspaß der nächsten Generation alle Vorteile eines hoch entwickelten TV-Services bieten.

Hinzu kommen eine ganze Reihe neuer Möglichkeiten, die durch die Verbindung beider Technologien entstehen. Als größtes Online-Netzwerk im Heimbereich wird Xbox Live den Kunden eine riesige Palette von Community-Features zur Verfügung stellen, wie etwa Voice Chat, das Senden und Empfangen von Text- und Sprachbotschaften sowie den Zugang zum Xbox Live Marketplace – all das, während man dabei gleichzeitig fernsieht.

Wenn beispielsweise ein Football-Fan gerade das Match seines Lieblingsteams am Bildschirm verfolgt, kann er zur gleichen Zeit eine Einladung eines Freundes zum Voice Chat empfangen oder mit „Madden NFL 2007“ von EA SPORTS selbst ein Spielchen über Xbox Live wagen.

Mit dem Hinzufügen der Funktionen der IPTV Edition baut Xbox 360 seine Position als zentrale Plattform für digitale Unterhaltung in High Definition innerhalb des Wohnbereichs weiter aus. Beim Genießen von Next Generation-Gaming, TV-Programmen oder Filmen können Nutzer ihre Erlebnisse jetzt jederzeit über das weltweit führende Online-Spielnetzwerk, Xbox Live, mit anderen Nutzern teilen. Xbox 360 festigt seine Führungsposition mit seit dem Launch mehr als 10,4 Millionen verkauften Konsolen in 37 Ländern.

Microsofts TV IPTV Edition-Software ist die Basis eines erstklassigen digitalen TV-Services, der fortschrittliche Funktionen wie Instant Channel Zapping, eine umfassende und intuitive Benutzeroberfläche, Video-on-demand über die elektronischen Shops von Markenanbietern, digitale Videoaufzeichnung und hochauflösendes Fernsehen möglich macht. Einige der führenden Anbieter von Telekommunikationsservices haben IPTV Edition als Software-Lösung für IPTV gewählt und starten derzeit groß angelegte Werbekampagnen für diesen Geschäftsbereich, etwa AT&T in den Vereinigten Staaten, BT Group BLC in Großbritannien, die Deutsche Telekom in Deutschland, T-Online in Frankreich und Swisscom in der Schweiz.

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Mullah Milch | 28.03.2007 - 14:11 Uhr

    nice. aber ein bisschen viel werbung ist das schon, oder? 😉

    0
  2. Mullah Milch | 28.03.2007 - 16:17 Uhr

    zu viel werbung für M$ und iptv -.-

    als ob sie kohle dafür gekriegt hätten -.-

    0
  3. Z0RN 338145 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 28.03.2007 - 17:06 Uhr

    Das sind reine, und meiner Meinung nach wichtige Informationen für Xbox 360 und Xbox-Live Besitzer. Wir kriegen sicher kein Geld dafür, dass wir euch mit Informationen versorgen. *kopfschüttel*

    0
  4. acX Liquid | 28.03.2007 - 17:14 Uhr

    Ich freue mich richtig, wenn endlich mehr multimediale Möglichkeiten für die Box erscheinen – fraglich ist nur, ob man sich mit T-Online in Deutschland den richtigen Supporter ausgesucht hat… VDSL ist derzeit ja noch kaum verbreitet…

    0

Hinterlasse eine Antwort