Xboxdynasty

Live-Stream um 17:30 Uhr: PlayerUnknown’s Battlegrounds mit Gewinnspiel KW14 2018

Jede Woche habt ihr die Möglichkeit tolle Preise im Live-Stream von Xboxdynasty zu gewinnen. Heute ab 17:30 Uhr starten mit PlayerUnknown’s Battlegrounds auf der Xbox One X.

Ab 17:30 Uhr starten wir mit PlayerUnknown’s Battlegrounds im Live-Stream auf der Xbox One X durch. Während des Streams habt ihr die Möglichkeit „XD-Coins“ zu sammeln. Diese angesammelten Coins dienen dann beim Live-Gewinnspiel dazu „XD-Lose“ freizuschalten, die zur Gewinnspielteilnahme berechtigen und euch in den großen Lostopf werfen. Je mehr Lose ihr mit euren gesammelten Coins freischaltet, desto höher wird eure Gewinnchance. Der Gewinner wird Freitags live im Stream ausgelost und bekannt gegeben.

    • 02.04.2018 – 17:30 Uhr – PlayerUnknown’s Battlegrounds – Xbox One X
    • Gewinnspiel KW14 2018: Mittelerde – Schatten des Krieges inkl. Ring

Xboxdynasty Twitch Live-Stream

Watch live video from xboxdynasty on www.twitch.tv

= Partnerlinks

15 Kommentare Added

Mitdiskutieren
    • NoT xMufL 18980 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 03.04.2018 - 16:45 Uhr

      Dann hast du die letzten Tage wohl nicht richtig verfolgt. SoT, PUBG, UNO, Darwin Projekt, FC 5, A.O.T 2, TERA usw usw usw




      1
  1. Tuffi2KOne 56290 XP Nachwuchsadmin 7+ | 03.04.2018 - 17:04 Uhr

    Vielleicht schalte ich auch immer ein wenn *schnarch* läuft 😉 aber ein Blick in die Cronik zeigt ja auch das PUBG hauptsächlich oder besser gesagt oft gespielt wird




    0
    • NoT xMufL 18980 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 03.04.2018 - 20:33 Uhr

      Ja wir spielen oft PUBG ^^ Bei unserer Games Auswahl gibt es immer 2 Sachen die gegeben sein müssen: Die Lust auf das Game und natürlich auch die Viewer. Die Viewer in dem Sinne, dass wir viel drauf eingehen, was wir zeigen „sollen“. Und da ist PUBG aktuell Platz 1, da wir hier immer und immer wieder Viewer Games machen und unsere Zuschauer „mitnehmen“ und zusammen mit den Leuten Spaß haben =) Und nein @Tuffi, deine kritik bzw Anmerkung, wie man es auch immer nennen möchte, nehme ich nicht böse =) Aber aktuell gibt es wirklich kein Spiel was uns so mitnimmt wie PUBG xD




      2
  2. Serancja 0 XP Neuling | 03.04.2018 - 17:11 Uhr

    Schon wieder PUBG und wahrscheinlich wieder mit xMufl. Den Kanal werde ich nun entfolgen!

    Ich habe bisher 4-mal eingeschaltet bei xMufl und alle seine Streams liefen gleich ab: Nach spätestens 30 Minuten switched man zu PUBG, auch wenn ein anderes Spiel angekündigt wurde. Der Spielsound ist extrem leise und er selber sagt während den Runden kein Wort. Man hat also Null Unterhaltung was Audio angeht. Wenn er dann mal jemand einläd, mit ihm zu spielen, dann schwankt die Lautstärke zwischen leise bis hin zu EXTREM LAUT SO DASS DIE OHREN WEGFLIEGEN. Und zwischendrin knackt, rauscht und knarzt es.

    Schade um die Streams mit ZORN, dem ich gerne bei GoW4 zuschaue, aber wenn zu 90% nur Zeug läuft, welches mich weder interessiert, noch vom Ton her der Zeit angemessen ist, dann ist dieser Kanal nichts für mich.

    Dennoch allen viel Spaß, die sich nicht davon unterkriegen lassen und es genießen können.




    0
    • NoT xMufL 18980 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 03.04.2018 - 20:36 Uhr

      Also ich hab mir jetzt mal VODs von mir angeschaut. Weder ist mein Sound zu Leise noch zu Laut noch habe ich irgendwelche Störgeräusche. Einen Stream wo ich nach 30 Minuten zu PUBG gewechselt habe konnte ich auch nicht finden. Mitspieler laden wir sehr oft ein, eigentlich in jedem Stream, da die Möglichkeit immer besteht bei uns mitzuspielen und diese Möglichkeit auch von den Zuschauern sehr gut genutzt wird 😉




      2
      • Serancja 0 XP Neuling | 04.04.2018 - 03:14 Uhr

        Es ging bei den Lautstärkeschwingungen nicht um deinen Sound, sondern um den deiner Gäste. Auch das Knarzen und Krachen war einmal bei einen deiner Gäste unerträglich, was mich dann direkt zum ausmachen animiert hat.

        Bei einem Stream war Sea of Thieves angekündigt. Nach wenigen Minuten meinte dein Mitspieler, er müsse „gleich“ weg. Das war dann nach ca. 30 Minuten der Fall. Danach bist du auf PUBG gewechselt.

        An sich ist es ja eure Sache, was und mit wem ihr streamt, aber wenn die Soundqualität bei euren Gästen unterdurchschnittlich ist und zum Abschalten animiert, dann ist das als Zuschauer unbefriedigend. Ebenso gilt das, wenn Spiel X angekündigt wird, dann Spiel Y gezeigt wird und man als Zuschauer somit „genappt“ wird.

        Wie geschrieben, das ging mir so. Ich habe auch nur 4 mal reingeschaltet, zugeschaut und fand es nicht unterhaltsam. Deswegen bleibe ich fern. Mein Kommentar sollte dich nicht angreifen oder gar diskreditieren, sondern als Feedback/Kritik dienen, wo man möglicherweise eine Verbesserung anstreben könnte.




        1
        • Z0RN 121570 XP Man-at-Arms Bronze | 04.04.2018 - 06:27 Uhr

          @Serancja Auch hier noch einmal, danke für dein Feedback. Sollte es dir so vorgekommen sein, dann tut es uns natürlich leid. Wir wollen keine Zuschauer, die sich „genappt“ fühlen und werden das Feedback weiter nutzen, um uns zu verbessern. Bei den Streams hängt auch viel davon ab, wann man einschaltet etc. – wenn man von Anfang dabei ist, empfindet man es vielleicht anders, als wenn man mitten drin einschaltet usw. vielleicht gibst du uns in Zukunft dennoch eine Chance und schaltest mal wieder ein, wenn kein PUBG angekündigt ist. 😉

          Ich weiß auf jeden Fall, dass wenn ich mal ab und an Gears of War 4 gestreamt habe, innerhalb der Runden auch nicht viel geredet habe, weil ich mich zu 100% auf das Spiel konzentriere, wenn die King of the Hill-Runde los geht. Aber da ich oft sterbe, habe ich dann doch immer kurz Zeit was zu sagen. 😀




          1
  3. xCaptainBobbyx 830 XP Neuling | 03.04.2018 - 23:05 Uhr

    @Serancja das was du da geschrieben hast ist totaler schwachsinn!

    Ich verfolge die ganzen streams zwar erst seit einem Monat und kann nur sagen, dass es top streams sind, wenn es Probleme mit der Audio gibt, entweder merkt es der mufl von alleine oder die Zuschauer machen ihn darauf aufmerksam und wird sofort verbessert!

    Man muss ja auch nicht pausenlos irgendwas erzählen, gibt halt Momente beim zocken wo man sich konzentriert und auf den ingamesound achtet.

    Spielsound usw so gut wie immer top, wenn nicht wird’s korrigiert!

    Und das Rauschen etc. War wohl von meinem Headset, als mufl und spence mich eingeladen haben auf ein paar witzige runden PUBG, also nicht deren Verschulden! Von den beiden hab ich bis jetzt nur TOP STREAMS gesehen, top Qualität, top Audio und 100% Unterhaltung! Und zum Thema spielauswahl, da gibts genug Abwechslung, Darwin, Elite dangerous, Pubg, Tera, Far cry 5, a way out, superhot usw. mufl und Spencer starten auch öfters Votings, was man als nächstes zockt und da entscheiden halt die Zuschauer.

    Aber im Endeffekt ist es dir eh völlig egal was ich geschrieben habe, wenn dir das Spiel was im Stream läuft nicht passt, dann guck es dir nicht an, zwingt dich keiner!

    Und ich denke mal du würdest nichtmal annähernd so ein unterhaltsamen Stream hinbekommen!

    @Spencer und @Mufl macht weiter so, ihr macht legendäre streams, Vorallem die 2 runden Pubg vorhin XD




    2
    • Serancja 0 XP Neuling | 04.04.2018 - 04:40 Uhr

      Es ist ziemlich offensichtlich, dass du derjenige bist, der Schwachsinn schreibt. Denn diesen unterstellst du mir, um mir im nächsten Moment wieder Recht zu geben (Stichwort „Rauschen“). Wieviel von den Streams zur Abendzeit mit PUBG gefüllt worden und wieviel mit anderen Spielen, das kannst du gerne mal nachzählen.

      Und das Prinzip der Unterhaltung hast du auch nicht ganz verinnerlicht. Wenn innerhalb von 15 Minuten (gefühlt) keine 3 Sätze fallen, dann ist das nun mal keine originelle Unterhaltung. Das darfst du gerne anders sehen. Das jedoch zu verleugnen ist ziemlich ignorant.

      Vielleicht legst du auch mal deine rosa Brille ab und setzt dich mit Kritiken besser auseinander. Du hättest vielleicht erkannt, dass ich bereits geschrieben habe, dass ich diese Streams eben nicht mehr schauen werde, weil sie mir nicht gefallen. Darauf zu antworten „Ja dann schau sie doch nicht!“ zeigt, dass du entweder meinen Kommentar nicht richtig gelesen hast oder einfach deine Gedanken in einem Paralleluniversum verschwunden sind. Weit weg von Realitäten und Tatsachen. Kannst bei Gelegenheit gerne wieder zurück kommen.




      0
      • Z0RN 121570 XP Man-at-Arms Bronze | 04.04.2018 - 06:22 Uhr

        Danke für dein Feedback. Wer werden weiterhin versuchen uns zu verbessern. Und ich hoffe, dass du uns in einem Nicht-PUBG-Stream noch einmal eine Chance gibst. 😉




        0
  4. xCaptainBobbyx 830 XP Neuling | 04.04.2018 - 09:54 Uhr

    @Serancja ich hab dir mit dem Rauschen recht gegeben, aber wiederum haste das Rauschen auf mufl geschoben, dafür gebe ich dir natürlich kein Recht! Eine Frage an dich, sollte ja leicht zu beantworten sein: Kann mufl in irgendeiner weise was dafür, dass mein Headset halb im Eimer ist?

    Naja in 15 Minuten keine 3 Wörter, ist das nicht bisschen übertrieben? Auch wenn’s „gefühlt“ sind? Naja und deine „kritik“ habe ich mir schon richtig durchgelesen, ja meine Gedanken sind zufällig auch woanderst aber das kann dir ja auch völlig egal sein.

    Habe mir mal nochmal dein Kommentar gegeben mit 30 Minuten sot.

    Naja hatten 2-3 Stunden unser Spaß in SoT und ICH musste halt weg, hab ja noch andere Dinge im Leben zu erledigen und alleine ist SoT ja auch eh nicht die Bombe und von daher kann man auch mal das Game wechseln. Naja selbst schuld wenn man nur 4 mal kurz an den falschen Stellen einschaltet ^^




    0
    • Serancja 0 XP Neuling | 04.04.2018 - 16:04 Uhr

      Es war nicht nur ein Rauschen. Das war schon ein extremer Lärm, der weh getan hat. Und natürlich kann xMufl etwas dafür, wenn er es nicht unterbindet. Du hast recht, dass es absolut ignorant von dir war, mit einem kaputten Headset überhaupt dabei zu sein (sofern du es wirklich warst), aber dass xMufl dich nicht stumm geschaltet hat, nachdem er dich darauf hingewiesen hat und es keine Besserung gab, das ist komplett seine Schuld und muss man ihm anlasten.

      Das Wort „gefühlt“ solltest du übrigens nochmals nachschlagen. Und ich beziehe mich dabei auch nicht auf eine Szene, die mal für 5 Minuten der Fall war, sondern sein Spielsound ist wirklich zu leise eingestellt (gewesen) bei PUBG und er verfällt wirklich in extremes schweigen. Zwar hat @ZORN erwähnt, dass er auch gerne mal bei GoW4 etwas ruhiger ist, aber bei ihm ist der Spielsound nicht nahezu stumm geschaltet und er geht auch, wenn er mal 1-2 Minuten leise war, auf Chat und auf das Spiel ein (Stichwort Interaktion). Das fehlte bei den 2-3 Stunden, denen ich xMufl zugeschaut habe, bisher komplett! (abgesehen von den ersten 10 Minuten vom Stream)

      Es kann auch immer sein, dass ein bis zwei Mitspieler weg müssen und Sea of Thieves dann weniger Spaß verspricht, aber dann muss man auf keinen Fall vorher einen kompletten SoT-Stream ankündigen, wenn man eben nach 30 Minuten das Spiel wechselt. (Vorbereitung) Zu dem Zeitpunkt war der Stream auch keine 2-3 Stunden online, sondern (wenn es hoch kommt) 30 Minuten. Das fällt dann für mich unter CLICKBAITING, ähnlich wie die ständige Erwähnung eines „Stream mit !giveaway“, obwohl das Giveaway am Ende des Monats stattfindet (aber dennoch der Eindruck erweckt wird, dass es in jedem Stream ein Giveaway gibt).

      Dabei sind das alles Dinge, die mich persönlich stören und mich dazu bewogen haben, dem Kanal zu entfolgen. Ich habe auch deutlich geschrieben, dass ich allen Leuten, die dennoch Spaß daran finden, ihnen auch diesen gönne und wünsche. Dass du nun auf fanatische Art und Weise versuchst den Bodyguard zu mimen ist absolut unnötig. Es obliegt nämlich xMufl, was er mit dieser Kritik macht: Ob er sie annimmt oder einfach ignoriert. Reiss dich also mal etwas zusammen.




      1

Hinterlasse eine Antwort