Xboxdynasty: Umfrage: Batterien oder fest verbauter Akku? Was ist euch am Controller lieber?

Aus aktuellem Anlass möchten wir von euch erfahren, ob ihr an eurem Controller lieber Batterien oder fest verbaute Akkus verwenden würdet.

Microsoft hat bekannt gegeben, dass der Xbox Series X-Controller, wie auch die Xbox One-Controller, auf Batterien setzt. Wer möchte, kann sich dann zusätzlich ein Akku-Pack kaufen oder aufladbare Batterien verwenden.

Doch, welche Lösung ist euch lieber? Batterien mit optionaler Akku-Pack-Lösung oder doch lieber einen fest verbauten Akku, wie bei Sony und den PlayStation-Controllern?

In einer neuen Umfrage möchten wir von euch erfahren, welche Lösung für euch die bessere Wahl ist. Fest verbauter Akku, wie bei PlayStation oder Batterien mit Akku-Option wie bei Xbox?

Welche Akku-Lösung am Controller ist euch lieber? Gebt jetzt eure Stimme ab und berichtet von euren Controller-Erfahrungen in den Kommentaren.

Welche Akku-Lösung am Controller ist euch lieber?

 

112 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. xXCickXx 6380 XP Beginner Level 3 | 04.04.2020 - 13:03 Uhr

    Finde das selbst tauschbare Konzept besser.
    Habe mir das Play & Charge Kit gekauft für 13 Euro, inkl 3m Ladekabel. Ladung hält 25h bis 30h und falls ich mal das Laden vergesse sond schnell Batterien drin.
    Denke das MS Konzept ist für jeden besser, inkl der Umwelt

    5
  2. ForzarusHorizonus 1340 XP Beginner Level 1 | 04.04.2020 - 13:06 Uhr

    Habe auch für AA und das Play & Charge Kit gestimmt. Für mich wäre beim Xbox Controller auch ein festverbauter nicht allzu dramatisch, das liegt aber eher daran, dass ich es gewohnt bin, neue Controller zu zerlegen. Ich tausche immer die Led gegen eine dunklere, rubinrote aus und setze die Wechselstick-Domes vom Elite ein. Da wäre ein Akkutausch alle paar Jahre auch kein Problem.

    Nur ist nicht jeder User auch ein Hobbybastler. Und integrierte Akkus sind in meinen Augen eine Umweltsauerei sondergleichen. Wenn ich sehe, wie viele Geräte im Familien-, Freundes- und Kollegenkreis so weggeworfen würden, wenn sie nicht zur Reparatur auf meinem Küchentisch landeten… Da könnte die EU wirklich mal was Gutes bewirken, wenn die Länder denn wollten.

    4
    • Phonic 64370 XP Romper Stomper | 04.04.2020 - 14:17 Uhr

      Ich kanns mir nicht verkneifen weil du mit Umweltsauerei absolut recht, warte mal ab was das mit den Elektroautos wird wenn da mal die Akkus schlapp machen. Aber das E Auto ist ja der Heilsbringer, sorry für offtopic

      5
    • Naji823 28675 XP Nasenbohrer Level 4 | 04.04.2020 - 15:15 Uhr

      Was kostet es denn nen Stick drift bei dir beheben zu lassen?😂

      2
      • ForzarusHorizonus 1340 XP Beginner Level 1 | 05.04.2020 - 13:56 Uhr

        Naji823 mit Stickdrift hatte ich noch nix am Hut, da hab ich wohl reichlich Glück. Wenn es meinen Elite doch mal träfe, würde ich ein paar Ersatzsticks mit Alps-Schaltern suchen und das ganze Teil auslöten und neuen Stick rein. Das wäre dann allerdings auch für mich ein Lernprozess bzw. ’ne Übungsrunde 😀
        Und ganz ehrlich: das würde wohl auch nicht ohne Angstschweiß abgehen.

        2
  3. tuwdc 4000 XP Beginner Level 2 | 04.04.2020 - 13:06 Uhr

    ich finde eigentlich (!) den fest verbauten besser, da ich auf der xbox so noch mal zusätzlich kohle abdrücken muss. ein ausreichend langes ladekabel dazu, dann kann man auch beim laden weiterzocken.

    ABER

    auf der ps4 war der akku von anfang an zu klein und das ladekabel dazu ein witz. so sollte man das natürlich nicht machen. wenn die die controller mittlerweile nicht verbessert haben, ist der controller vom material her schrott bevor der akku platt ist.

    auf der 360 hab ich mehrere akkus von ms verballert über die jahre. die controller waren dann auch abgenutzt, aber jetzt nicht so extrem, dass ich mir hätte einen neuen kaufen müssen. allerdings hab ich mir die 360 auch dreimal gekauft und so 3 controller über die jahre genutzt.

    auf der one hab ich nun auch 5 controller. da die alle nicht den neuen übertragungsstandard der series x unterstützen, sind die auch bald nutzlos. und der day one controller ist schon recht abgenutzt und angeknackst.

    also ein wechsel akku ist schon sehr sinnvoll. wenn man viel und lange zockt. und der controller hochwertig und haltbar ist. aber dann sollte der auch bitte dabei liegen, nicht immer nur batterien.

    2
    • ExxZombieSchaf 19160 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 04.04.2020 - 13:30 Uhr

      Wie?!? Ich hab gehört+gelesen, man kann seine alten Geräte Xbox one Controller, Lenkräder etc. dieses mal auch auf der neuen Konsolen Generation verwenden!? Oder gibts da irgendwelche Ausnahmen?

      5
    • [email protected] 52435 XP Nachwuchsadmin 5+ | 04.04.2020 - 13:59 Uhr

      Deine one controller werden nicht nutzlos. Die bekommen ein Firmware Update um den neuen Übertragungsstandard mit geringerer Latenz bei der series x zu unterstützen. Wurde so schon von MS kommuniziert.

      4
      • tuwdc 4000 XP Beginner Level 2 | 04.04.2020 - 14:13 Uhr

        ach so, mit update und der geringen Latenz ist das natürlich super. aber dann fehlt mir wieder der grip usw. benutze nur noch den controller der x, die anderen sind halt minimal schlechter. ist natürlich trotzdem eine super sache, die alten controller auch mit geringerer latenz weiter nutzen zu können!

        2
        • Naji823 28675 XP Nasenbohrer Level 4 | 04.04.2020 - 15:14 Uhr

          Der Controller der der X beiliegt ist doch der normale aktuelle der mit der Slim eingeführt wurde oder?
          Ich hatte zwischen meinem weißen Slim controller und dem schwarzen der X keinen Unterschied ausgemacht.
          Musste mir aber eh wegen Stick Drift nen neuen bestellen🤷🏻‍♂️

          1
  4. danjesun 440 XP Neuling | 04.04.2020 - 13:08 Uhr

    Finde die Batterien Lösung auch besser, da man so auch mal stärkere Akkus kaufen kann und bei defekt der Akkus einfach diese ersetzen kann.

    Dazu noch.. wenn mal Besuch da ist und man zocken möchte.. muss man nicut immer schauen.. hoffentlich sind die Akkus voll.. Batterien hat man ja immer zuhause (sollte man jedenfalls) und man kann direkt loszocken

    2
  5. XeNoLuZiFeR 26905 XP Nasenbohrer Level 3 | 04.04.2020 - 13:14 Uhr

    Batterien. Ich finde fest verbaute Akku sowieso blöd und hält nur 3 Stunden!

    1
    • swagi666 68690 XP Romper Domper Stomper | 04.04.2020 - 13:21 Uhr

      Meine Joy-Cons würden sich gerne mit Dir unterhalten.

      Bin aber trotzdem Fraktion Eneloop 😀

      1
  6. daemon1811 20690 XP Nasenbohrer Level 1 | 04.04.2020 - 13:16 Uhr

    also ich frage mich auch was diese Umfrage soll…..natürlich sollen die Controller weiterhin mit Batterien bzw akkus verwendet werden.
    gerade jetzt wo alles nach Umwelt schreit,sollten doch so viele dinge wie möglich wieder verwendet werden.
    ich nutzte noch den original Controller und habe diesen wieder ans kabel gehängt,denn immer wieder den Akku zu wechseln nervte mich auch…grins

    1
  7. marcin 4600 XP Beginner Level 2 | 04.04.2020 - 13:23 Uhr

    Ich will ne Art Wattup-Technology für Wireless Charging 😏
    Mal schauen wie lange noch bis wir so weit sind. Entwickelt wird da dran ja schon seit paar Jahren.

    1
    • swagi666 68690 XP Romper Domper Stomper | 04.04.2020 - 13:26 Uhr

      So lange Wireless-Charging nicht mit dem Akku kommuniziert sondern einfach nur voll durchbrutzelt, so lange ist das ein Batteriekiller!

      Habe ein Anker-Ladepad für mein iPhone gekauft – und Junge, das Ding wird ab 90% mal so richtig heiss. Da geht Akkukapazität flöten, da möchte ich nicht richtig drüber nachdenken.

      2
      • marcin 4600 XP Beginner Level 2 | 04.04.2020 - 13:43 Uhr

        Okay, kann ich in diese Richtung wenig zu sagen. Ich lade seit dem X Wireless, somit jetzt aktuell das dritte Gerät/ Generation und ist mir bis jetzt nicht aufgefallen. Das iPhone steht auch, vor allem auf Arbeit, fast durchgehend auf dem Charger.

        Müsste ich mal entsprechend drauf schauen. Dürfte aber auch, denke ich je nach Charger, in Verbindung auch unterschiedlich sein.

        1
  8. TheMarslMcFly 29080 XP Nasenbohrer Level 4 | 04.04.2020 - 13:50 Uhr

    Bevorzuge das Playstation System mit internen Akku. Mit dem Akku in meinen PS3 Controllern hatte ich nie Probleme, dagegen ist das dauerhafte Akku tauschen beim One Controller schon ziemlich nervig.

    1
    • ExxZombieSchaf 19160 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 04.04.2020 - 14:43 Uhr

      Hol dir doch einfach so n Akku Pack, ist doch dann genauso wie n eingebauter Akku oder nicht!?

      3
      • TheMarslMcFly 29080 XP Nasenbohrer Level 4 | 04.04.2020 - 17:28 Uhr

        Dann muss ich im Zweifel trotzdem den Akku wechseln wenn der leer ist und ich grad am spielen bin.

        1
        • ExxZombieSchaf 19160 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 04.04.2020 - 19:06 Uhr

          Was machst du denn bitte dann, wenn dein PS Controller mit eingebauten Akku alle ist?…den Controller ans Kabel klemmen+laden bzw.so weiter spielen oder nicht!?So mach ich es zumindest wenn mein PS4 Controller Akku leer…versteh dein Problem mit dem Akku Pack nicht.

          1
  9. Thoridias83 37870 XP Bobby Car Rennfahrer | 04.04.2020 - 13:52 Uhr

    Ich bevorzuge auch Akkus. Hab ein Ladegerät und 12x 2600er Akkus. Kann wechseln wann ich will und ein Kabel ist überflüssig

    2

Hinterlasse eine Antwort