Xboxdynasty: WoW Süchtiger stürzt sich in den Tod

Diese These vertreten zumindest die trauernden Eltern eines 13-jährigen Jungen, der sich angeblich aus seiner Sucht nach World of Warcraft heraus in den Tod gestürzt hat. Wie die Website redherring.com berichtet, planen die Eltern deshalb, den WoW-Entwick

Diese These vertreten zumindest die trauernden Eltern eines 13-jährigen Jungen, der sich angeblich aus seiner Sucht nach World of Warcraft heraus in den Tod gestürzt hat. Wie die Website redherring.com berichtet, planen die Eltern deshalb, den WoW-Entwickler Blizzard zu verklagen. Der chinesische Anwalt Zhang Chunliang plant nach Gesprächen mit insgesamt 63 Eltern von Online-Spiel-süchtigen Kindern eine Sammelklage. Nähere Hintergründe, z.B. über die genau Schuld, die Blizzard vergeworfen wird, sind noch nicht bekannt.

Quelle: Demonews.de

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort