XIII Remake: Entwickler und Publisher entschuldigen sich für schlechten technischen Zustand des Spiels

Sowohl Entwickler als auch Publisher von XIII Remake entschuldigen sich für den schlechten technischen Zustand des Spiels.

Spieler des XIII Remakes haben nach der Veröffentlichung am 10. November negative Kritik geäußert.

Das von PlayMagic entwickelte und durch Microids vertriebene Spiel scheint in keinem guten technischen Zustand auf den Markt gekommen zu sein. Auf Steam befindet sich die Wertung etwa bei über 550 Rezensionen auf „Äußerst negativ“.

In einem gemeinsamen Statement von Entwickler und Publisher entschuldigte man sich für den momentanen Zustand und die technischen Probleme des Shooters.

Im Statement heißt es unter anderem:

„Zuallererst möchten wir uns aufrichtig für die technischen Probleme des Spiels entschuldigen. In seinem gegenwärtigen Zustand entspricht XIII nicht unseren Qualitätsstandards, und wir haben volles Verständnis für die Frustration der Spieler. Die Pandemie hat sich auf vielen Ebenen auf die Produktion des Spiels ausgewirkt. Die Heimarbeit für die Teams hat zu unerwarteten Verzögerungen im Entwicklungszeitplan und im Qualitätssicherungsprozess geführt.“

Wie Kotaku anmerkt, sei die Corona-Krise eine schwache Ausrede beider Unternehmen für die abgelieferte Qualität des Spiels. Schließlich sei das Remake keiner wichtigen Deadline unterlegen und der Zeitdruck dürfte demnach gering gewesen sein.

Ein Update für das Spiel dürfte bald erscheinen. Ein geplantes Day One-Update konnte man nicht liefern, da man mehr Zeit benötigte.

Darüber hinaus arbeite man einer Roadmap mit kostenlosen Inhalten, darunter neue Level, Waffen, Skins und Modi für den lokalen Multiplayer.

40 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. EYEJupi 13005 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 16.11.2020 - 16:05 Uhr

    Ich hatte mich auf den Release gefreut. Hab das Spiel damals auf der PS2 verpasst, fand aber immer gefallen an dem Stil.
    Hoffentlich wird es noch nachgebessert sodass sich der Kauf lohnt.

    0
  2. CultofPuma 900 XP Neuling | 16.11.2020 - 16:31 Uhr

    Ich liebe diese Statements.

    „Das Produkt entspricht nicht den hohen Standards, für die wir stehen möchten. Trotzdem haben wir uns dazu entschieden, es in diesem Zustand auf den Markt zu bringen.“

    Und auch wenn Corona sicher nicht ganz unschuldig ist, darf man nicht vergessen in welch unfassbar beschissener Qualität manche Spiele auf den Markt gekommen sind, ehe die Pandemie ausgebrochen ist.

    1
    • Hey Iceman 119625 XP Scorpio King Rang 4 | 16.11.2020 - 16:34 Uhr

      DA war wohl kein GEld mehr da und mit denn erstkäufern wollte man denn LAden wohl retten.Kann klappen oder durch die negativkritik auch ziemlich nach hinten losgehen.
      Sonst hätten sie sich ja an ihrer Qualiätsfloskel ja auch gehalten.

      1
    • Ibrakadabra 51665 XP Nachwuchsadmin 5+ | 16.11.2020 - 16:37 Uhr

      Was die Sachlage grotesker macht, ist die, dass sie das Spiel schon letztes Jahr veröffentlichen wollten. 😬 Da könnt ihr euch vorstellen wie das ausgesehen hätte. 👏 🤡

      1
  3. shdw 909 42475 XP Hooligan Krauler | 16.11.2020 - 16:56 Uhr

    Das hatte ich bislang gar nicht mitbekommen.
    Sehr abstruses Statement. Wenns nicht deren Qualität entspricht, dann bitte verschieben. Dämlich.

    0
      • shdw 909 42475 XP Hooligan Krauler | 16.11.2020 - 18:52 Uhr

        Nein, nein, habe ich nicht überlesen. Aber man hätte es natürlich nochmal weiterschieben müssen. Müssen. Denn es entspricht ja nicht der Qualität, die sie erreichen wollten. Welch Ironie.

        0
        • Ibrakadabra 51665 XP Nachwuchsadmin 5+ | 16.11.2020 - 18:57 Uhr

          Gibbet ja sowas wie eine Deadline und vermutlich brauchten sie das Geld. Wenn sie es weiter verschoben hätten eventuell, wäre es vielleicht gar nicht mehr erschienen. Das Statement ist selbstredend Bullshit auf alle Fälle.

          0
  4. willlee1985 8215 XP Beginner Level 4 | 16.11.2020 - 17:20 Uhr

    Wenn ich mich recht erinnere war auch das Original ordentlich verbuggt. Ist mir bis zum ersten Patch am PC immer nach dem ersten Abschnitt abgeschmiert. Ist doch nur konsequent, auch die Bugs zu remaken 🙂

    1
    • Ibrakadabra 51665 XP Nachwuchsadmin 5+ | 16.11.2020 - 17:23 Uhr

      Es war vor allem ein Flop. Sie haben eine IP zurückgeholt, die im Grunde niemanden interessierte und bringen das dann unfertig nochmal raus…sowas Dämliches.

      0
      • cartoon11 11775 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 16.11.2020 - 18:01 Uhr

        Die IP wäre nicht schlecht, der Comic läuft ja immer noch gut in Frankreich.
        Etwas neues wäre vielleicht besser gewesen, aber da hätte man ja noch mehr Geld investieren müssen…

        0
      • scott75 59040 XP Nachwuchsadmin 8+ | 16.11.2020 - 19:07 Uhr

        Das Spiel war damals schon ein Insider Tip und mega , die hatten Sachen drin was andere Shooter erst viel später implementiert haben , also die Aussage ist völlig falsch , verbugt auf PC kann sein , auf der Box lief es 1A.

        1
  5. Dr Gnifzenroe 118465 XP Scorpio King Rang 4 | 16.11.2020 - 17:46 Uhr

    Entschuldigung abgelehnt, weil Qualtätssicherung und Kontrolle ja wohl eher von einem besoffenen Schimpansen durchgeführt wurden.

    0
  6. bobquentok 4390 XP Beginner Level 2 | 16.11.2020 - 18:25 Uhr

    Immer dieses Zitat von Miyamoto … ^^

    »A delayed game is eventually good, but a rushed game is forever bad.«
    — Shigeru Miyamoto

    1
  7. greenkohl23 34700 XP Bobby Car Geisterfahrer | 16.11.2020 - 18:40 Uhr

    Nicht mein Spiel, hoffe aber für alle betroffenen, das schnell nachgebessert wird

    0
  8. Tony Sunshine 31940 XP Bobby Car Bewunderer | 16.11.2020 - 18:46 Uhr

    Ein Grund mehr zu warten. Mir eilt es nicht und der Preis geht bestimmt auch schnell runter

    0

Hinterlasse eine Antwort