Yaga: Bad Fate Update veröffentlicht

Das Bad Fate Update für Yaga wurde veröffentlicht.

Der unabhängige Spielpublisher Versus Evil hat heute in Partnerschaft mit Breadcrumbs Interactive bekanntgegeben, dass das düster-witzige Action-Rollenspiel Yaga gerade das Update auf Version 1.1, das Bad Fate Update, für die Konsolenversionen auf PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch bekommen hat. Das Bad Fate Update bringt eine Vielzahl an Gameplay-Verbesserungen, Tweaks und frischen Inhalten mit.

Veränderungen im Update umfassen brandneue Schwierigkeitsgrade, eine Überarbeitung des „Bad Luck“-Systems, weitreichende Änderungen am Kampfsystem, verbesserte Reisemöglichkeiten und ein überarbeitetes Crafting-System.

Neben der ursprünglichen Herausforderung können die Spieler jetzt einen Story-Modus wählen, um eine voll auf die Geschichte fokussierte Erfahrung zu haben oder sich am Hardcore-Modus versuchen, der Permadeath beinhaltet.

Zusätzlich ist das „Bad Luck“-System jetzt viel benutzerfreundlicher, indem es den Spielern mehr Kontrolle über ihr Glück bietet und die Erfahrungspunkte steigen bei Unglück viel schneller. Hexen können Unglück ab jetzt wegzaubern.

Die Kampf-KI wurde massiv verbessert, um eine fairere und ausgewogenere Herausforderung für die Spieler zu bieten. Neue Gegnerfähigkeiten bringen dazu noch interessante neue Angriffs-Strategien ins Spiel und die Tools haben zusätzliche Funktionalitäten.

Ivan kann jetzt laufen, was die Reisegeschwindigkeit merklich erhöht und so müssen die Spieler nicht so oft würfeln. Eine Schnellreise-Option wurde integriert, dank fliegenden Öfen, die man auf jeder Karte finden kann. So können spezifische Ziele schnell erreicht werden. Andere Verbesserung umfassen Brotkrumen-Spuren zu Zielen und eine neue Minikarte zum Entdecken.

Schließlich gibt es noch Änderungen am Crafting-System mit der Möglichkeit, Runen zu Waffen hinzuzufügen und so weitere Effekte hinzuzufügen, eine verbesserte Crafting-KI, neue nutzbare Gegenstände und die Möglichkeit, Waffen zu reparieren.

„Wir haben einige große Verbesserungen mit diesem Update eingefügt und uns hauptsächlich auf das Gameplay fokussiert. Dazu kommen Crafting-Verbesserungen und neue Modi. All das war nur dank unserer großartigen Community möglich, die uns konstant Feedback gibt. So können wir Yaga zum bestmöglichen Spiel weiterentwickeln“, so Catalin Zima-Zegreanu, Designer und CEO von Breadcrumbs Interactive.

Yagas düstere und trotzdem lustige Erzählung und die Rollenspiel-Features erzählen die Geschichte von Ivan, einem einarmigen Schmied mit unglaublich viel Pech, der eine unmögliche Aufgabe erfüllen muss, die ihm der Zar aufgegeben hat. Die ganze Zeit wacht die mysteriöse Hexe Baba Yaga über Ivans Schicksal, während er sich durch eine Horde gefährlicher Monster und Legenden kämpft, die alle von slawischen Volksweisen inspiriert wurden.

1 Kommentar Added

Mitdiskutieren
  1. Ash2X 163480 XP First Star Silber | 17.06.2020 - 10:04 Uhr

    Ich habe es ein oder zwei Stunden angespielt und das Spiel konnte mal so garnicht bei mir landen,da bringt auch der wirklich tolle Soundtrack nichts.Ich habe kein Problem wenn ein Spiel herausfordernd ist,aber Yaga ist stellenweise auffällig unfair und das ganze Spielsystem wirkt samt Random-Dungeons ziemlich wackelig.
    Verbesserte KI hört sich schonmal gut an,vielleicht bekommt es nochmal eine Chance.

    0

Hinterlasse eine Antwort