Yooka-Laylee and the Impossible Lair: Spiel erhält im April Schwierigkeitsoptionen

Yooka-Laylee and the Impossible Lair wird am 14. April Schwierigkeitsoptionen erhalten.

Playtonic wird am 14. April ein Update für Yooka-Laylee und The Impossible Lair bereitstellen. Das Update fügt „Statusänderung“ hinzu und ermöglicht die Wahl zwischen dem ursprünglichen Versteck und dem „nicht so unmöglichen Versteck“. Das „nicht so unmögliche Versteck“ hat dann nach jedem Abschnitt einen Kontrollpunkt.

Diese Kontrollpunkte erinnern sich an die beste Bienenschild-Punktzahl und ermöglichen, später zum Üben zu ihnen zurückzukehren. Es kann auch versucht werden den Impossible Lair ohne Bienenschild oder Kontrollpunkte zu erreichen, um den Golden Try-Tonic zu erhalten. Dazu muss nicht einmal eine neue Speicherdatei erstellt werden.

Das Update wird auch einen 8-Bit-Soundtrack für jedes Level im Spiel enthalten. Der Soundtrack mit dem Titel „Retro Remix“ wird am 14. April über Spotify und Apple Music erhältlich sein.

Wer Yooka-Laylee und The Impossible Lair erst einmal ausprobieren möchte, kann sich hier die kostenlose Testversion herunterladen.

1 Kommentar Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort