: RGB-Kabel für die Xbox 360 (original Microsoft)

Seite 1

Wer sich die Xbox 360 gekauft hat und diese entweder mit dem Composite-Kabel (je ein gelber, weißer und roter Cinch-Stecker) des Core-Systems bzw. dem Component-HD/AV-Kabel der Premium-Version an den derzeit noch am weitest verbreiteten Typ des Röhrenfernsehers angeschlossen hat, wird es bemerkt haben:

Die 360 scheint bei normaler PAL-Auflösung noch einiges in petto zu haben…
das mit den mitgelieferten Kabeln dargestellte Fernsehbild kann ja noch nicht alles gewesen sein… oder etwa doch?

Besitzer von HDTV-Geräten können beruhigt das Weiterlesen einstellen 😉 .
Das HD-Kabel der Premium-Version ist derzeit nicht zu toppen!

Aber alle anderen, die an einer besseren Bildqualität interessiert sind, werden wohl um den Kauf von Zubehör für die 360 nicht herumkommen…

Und was ein Wunder, Microsoft bietet auch gleich ein Kabel für bessere Bildqualität an. Die meisten werden es schon geahnt haben, es geht um ein RGB-Kabel…

Zunächst sei jedoch angemerkt, dass das Kabel von Microsoft nicht einfach „RGB-Kabel“ heisst, sondern „Advanced Scart AV-Kabel“.
Das ist ganz wichtig, wenn man bei diversen Internetanbietern nach diesem Kabel sucht.

Jetzt wollen wir uns aber dem mit 24,99 Euro nicht gerade billigen Kabel widmen:

Das Kabel selbst besitzt einen digitalen, optischen Soundausgang (dieser fehlt z.B. bei dem Kabel der Fa. Madcatz) und ist mit 3 Metern überdurchschnittlich lang.

Ich selbst habe das Kabel bei PGR3 getestet, so wie diverse Fachzeitschriften auch, da hier die Farbkontraste besonders hoch sind und man so einen guten Vergleich hat.
Mit den mitgelieferten Kabeln fällt gerade bei PGR3 auf, das die Schriften insbesondere in den Menüs „schwammig“ dargestellt sind.
Auch normalerweise kräftigere Farben wie Orange oder Blau empfand ich persönlich nicht so toll.

Jetzt habe ich bei gleichem Bildschirmbild das RGB-Kabel angestöpselt und das mittlerweile obligatorische Sound-System auch.
Aber bitte wirklich darauf achten, dass das RGB-Kabel auch an der richtigen Scart-Buchse angeschlossen wird! Die meisten Fernseher besitzen zwar 2 oder 3 Scart-Anschlüsse, doch oftmals nur einen RGB-tauglichen…
Mir nützt das beste Kabel nix, wenn es falsch angeschlossen wird…

So, vergewissert, dass alles richtig steckt und dann „in die Röhre geschaut“. Und siehe da: ein absolut großer Unterschied zum vorher verwendeten mitgelieferten Kabel (ich selbst hatte übrigens das Component HD-Kabel zuerst angeschlossen).

Als erstes fiel das in sich etwas dunklere Bild auf, was jetzt allerdings nicht missverstanden werden sollte! Man hat keinen schwarzen Bildschirm, sondern die Farben an sich sind ausgeprägter. Und da wären wir beim Thema: meine „Lieblings“-Farben Orange und Blau waren ab sofort auch richtig kräftig dargestellt, genauso wie alle anderen Farben auch. Einfach klasse!
Die Schrift hatte jetzt absolut klare Kanten und war nicht mehr „wischi-waschi“ dargestellt.

Farblich somit alles im grünen Bereich. Auch der Soundausgang hielt, was er versprach!

Der Kauf hatte sich also gelohnt! Ziel erreicht…

Als Fazit bleibt somit zu sagen: dem doch hohen Preis stehen hochwertig übermittelte RGB-Signale, ein digitaler optischer Soundausgang sowie eine richtig ordentliche Länge gegenüber!
Daher Kaufempfehlung!

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort