50 Cent: Bulletproof: 50 Cent: Bulletproof Preview

Seite 4

Sein am 3. März veröffentlichtes Album „The Massacre“ gehört sicherlich zu den meisterwarteten Alben 2005. Mit ihm wird 50 Cent seine Vorherrschaft in der Hip-Hop Welt und darüber hinaus weiter behaupten. Für den unter dem bürgerlichen Namen Curtis Jackson geborenen 50 Cent bedeutet das, die Konkurrenz zu zerstören. „Wenn ich mit diesem Album durchs Land ziehe, müssen die anderen aufpassen, dass sie nicht unter die Räder kommen“, lacht der selbstzufriedene MC, dessen Jähzorn bereits den Ruf seiner Straßen-Vergangenheit erreicht hat. „Für die Erstellung meines neuen Albums „The Massacre“ erinnerte ich mich an die Zeit, als ich als Gangster auf den Straßen unterwegs war. Ich versuche immer die Konkurrenz zur Seite zu fegen. Alles, was weniger erfolgreich ist als „Get Rich“, empfinde ich als eine persönliche Niederlage. In den letzten zwei Jahren habe ich mich kontinuierlich weiterentwickelt – ich sehe mich jetzt als besseren Künstler.“

Inhaltsverzeichnis

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort