Assassin’s Creed IV: Black Flag: Exklusiver Vorschaubericht zur Kampagne

Seite 1

Vier Stunden konnten wir uns ganz frei durch zwei bisher unbekannte Abschnitte der Hauptkampagne spielen und nebenher nach Lust und Laune die Welt von Assassin's Creed IV erkunden. Genug Zeit also um einen tieferen Eindruck des Spiels zu erhalten. Bevor wir mit unserem Bericht aus Düsseldorf beginnen, sei jedoch vorangeschickt, dass die von uns angespielte Version zwar den aktuellsten Stand der Entwicklung darstellt, wir dafür aber mit einer Playstation 4 Vorlieb nehmen mussten. Dementsprechend sind die grafischen Feinheiten nicht immer eins zu eins auf die Xbox One übertragbar, ebenso konnten wir auch nichts über die Kinect Einbindung im Spiel in Erfahrung bringen.

Inhaltsverzeichnis

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort