AVerMedia Live Gamer 4K: Test zur 4K GC573 Capture Karte von AverMedia

Verarbeitung, Spezifikationen und Lieferumfang

Die Verarbeitung der Karte ist super. Alles fühlt sich hochwertig an und es sind genügend Luftschlitze angebracht, um die Wärme abzuleiten. Nichts knatscht, quietscht oder fühlt sich nach billigem Plastik an – sehr gut.

Der Einbau der Avermedia 4K Karte ist kinderleicht und erfolgt an der PCI-Express x4 Gen 2 Schnittstelle eures Mainboards. Für unseren Geschmack saß die Karte am Slot nicht so bombenfest wie die Elgato. Sie war zwar fest, aber ein leichtes Spiel hatte sie trotzdem – aber nichts, was beunruhigend wäre.

Dank der Ultra-Low-Latency könnt ihr ohne Verzögerung auf dem Aufnahmebildschirm spielen und während die Karte in Betrieb ist, erstrahlt ein ein RGB-Licht in verschiedenen Farben. Dabei bietet euch die RGB-Beleuchtung drei unterschiedliche Farbmodi. Wer ein einsehbares PC-Case hat, der wird sich vielleicht darüber freuen.

Lieferumfang

  • AverMedia Live Gamer 4K Capture-Karte GC573
  • Lizenz-Gutschein zur Vollversion von CyberLink PowerDirector 15
  • HDMI 2.0 Kabel
  • Schnellanleitung
  • ReCantral kostenloser Download

Systemanforderungen

  • Für 4Kp60 HDR oderr 1080p240
    • Intel Core i5-6XXX oder besser
    • NVIDIA GeForce GTX 1060 oder besser
    • 8 GB RAM (Dual-channel)
  • Für 1080p60
    • Intel Core i5-3330 oder höher (i7-3770 empfohlen)
    • NVIDIA GeForce® GTX 650 / AMD Radeon R7 250X oder besser
    • 4 GB RAM

Technische Daten und Spezifikationen

  • Schnittstelle: PCI-Express x4 Gen 2
  • Eingang und Ausgang (Durchlauf):HDMI 2.0
  • Durchlaufauflösung:2160p60 HDR/1440p144/1080p240
  • Erfassungsauflösung:2160p60 HDR*/1440p120/1080p240
  • Erfassungsauflösung:2160p, 1440p, 1080p, 1080i, 720p, 576p, 480p
  • Aufnahmeformat: MPEG 4 (H.264+AAC) oder (H.265+AAC)
  • 265 Kompression und HDR-Aufnahmen werden von RECentral unterstützt
  • Unterstützt 7.1/5.1 Ch. LPCM Surround-Sound-Durchlauf
  • Einige PCIe x4 Gen 2-Slots können die Bandbreite mit Grafikkarten teilen
  • Abmessungen (B xTxH):125 x 151 x 21,5 mm
  • Gewicht:208 g

Weiteres

  • 14 Minuten 4K Gameplay ~27GB
  • 4K Screenshot ~10MB / PNG
  • Geringe CPU-Auslastung mit OBS
  • Toller Kontrast und satte Farben

3 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Premiumpils 63195 XP Romper Stomper | 15.07.2018 - 12:12 Uhr

    Ich hätte nie gedacht, dass der Markt für solche Karten so groß ist, dass sich so viele Modelle lohnen.

    2
    • de Maja 162970 XP First Star Silber | 15.07.2018 - 12:48 Uhr

      Kann ich verstehen, besonders heutzutage wo Sony und MS das ja schon selber anbieten über Mixer oder Twitch, klar, Auflösung ist evtl nicht optimal aber am Ende gucken die meisten eh über Smartphone und Tablet. PCler mal außen vor.

      1
  2. Archimedes Boxenberger 233040 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 15.07.2018 - 13:08 Uhr

    Da ich keinen Chanel oder ähnliches betreibe reicht mir für mich die Capture Funktion der One X vollkommen. Aber für jeden der es etwas professioneller will ist das sicher ne feine Sache.
    Toller Test, könnt öfters solche Peripherie testen…

    1

Hinterlasse eine Antwort