Battlefield 2: Modern Combat

Battlefield 2: Modern Combat Review

Seite 3

Die Einheiten:
Der Sturmsoldat ist die Angriffsspitze der meisten offensiven Operationen. Zu seinem Waffenarsenal gehört das Sturmgewehr, ein Granatenwerfer, eine Pistole, Splitter- und Rachgranaten und sind für jeden Einsatz perfekt gewappnet.

Der Scharfschütze tötet aus dem Interhalt. Mit einem Scharfschützengewehr, dass über mehr mehrere Zoomstufen verfügt könnt ihr auch sehr weit entfernte Gegner mit einem gut gezielten Treffer ausschalten. Zu seiner weiteren Ausrüstung gehören eine Pistole, Rauchgranaten und ein Lasermarker. Mit einem GPS könnt ihr mit dem Scharfschützen außerdem feindliche Stellungen aufdecken.

Der Special Ops Soldat ist für Schleichangriffe und Sabotageangriffe tief in der feindlichen Zone ausgebildet. Sowohl sein Maschinengewehr, als auch seine Pistole sind mit einem Schalldämpfer ausgestattet. Weiterhin verfügt er über C4 Sprengstoff, Blendgranaten und einem Messer.

Der Pionier wird als Handwerker im Krieg eingesetzt und kann mit seinem Schneidbrenner beschädigte Fahrzeuge wieder reparieren. Zusätzlich ist der Pionier mit einer Schrotflinte, einer Pistole, einem Raketenwerfer und drei Landminen ausgerüstet.

Der Versorgungssoldat kann sowohl als Kampfsoldat oder als Sanitäter fungieren. Er ist mit einer Maschinenpistole, einigen Splittergranaten, einer Pistole und einem medizinischen Auto-Injektor ausgestattet und kann zusätzlich noch Mörserschläge anfordern.

Diese fünf verschiedenen Soldatentypen bringen sehr viel Abwechslung und reichlich Taktik in das Spielgeschehen. Eine Truppe voller Sturmsoldaten hat zum Beispiel keine Chance gegen ein gut strukturiertes Team aus allen fünf Kampftypen. Wer sein Team beherrscht und die verschiedenen Eigenschaften jedes Einzelnen richtig einsetzt ist auf dem besten Weg den Kampf für sich zu entscheiden.
Doch einzig und allein die Beherrschung der Soldaten reicht nicht aus, denn die über 30 verschiedenen Kampffahrzeuge wollen auch erst mal beherrscht werden. Dabei ist die Steuerung eigentlich immer ziemlich simpel und man steuert so manchen Panzer auf Anhieb perfekt durch die Areale. Nur die Steuerung des Helikopters erweist sich ein wenig trickreich, dürfte aber nach ein paar Flugübungen auch sehr leicht von der Hand gehen.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort