Beijing 2008: Beijing 2008 Review

Einleitung

Am 8. August um acht Uhr acht und acht Sekunden starten die Olympischen Spiele in Peking. Passend dazu hat SEGA mit Eurocom das Offizielle Spiel zu den Olympischen Sommerspielen 2008 entwickelt. Endlich könnt ihr den olympischen Traum im bedeutendsten Sportereignis der Welt selbst zu Hause an eurer Xbox 360 erleben. Es zählt nur eins, holt das begehrte Gold für euer Land nach Hause. Beijing 2008 erscheint erstmalig für die Next-Generation-Konsolen und bietet eine ebenso unterhaltsame wie fesselnde olympische Erfahrung. SEGA lobte zu recht im Vorfeld die hochdetaillierte Grafik und fängt die Spannung der Wettkämpfe perfekt ein, in denen nur Sekundenbruchteile über Sieg oder Niederlage entscheiden. Vor allem aber die innovative Spielmechanik verlangt euch jederzeit Bestleistungen in Sachen Zeit, Tempo und Koordination ab und hat uns mächtig ins Schwitzen gebracht. Online kämpft ihr mit bis zu sieben Freunden um Ruhm und Ehre, auf der Couch können sich bis zu 4 Spieler um die vorderen Plätze streiten und zeigen wer der wahre Athlet im Hause ist.

Xboxdynasty hat sich die letzten Tage für euch in die olympischen Stadien gewagt und alle der 38 Disziplinen vollends ausprobiert. Dabei haben wir Rekorde gebrochen und unser Land zum Sieg geführt! Ob SEGA mit dem Spiel bei uns punkten konnte und die Xboxdynasty Gold Trophäe nach München holt, erfahrt ihr jetzt in unserem Beijing 2008 Testartikel.

Inhaltsverzeichnis

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort