Conan

Conan Review

Seite 5

Grafik und Technik

Es ist uns sehr schwergefallen die passenden Worte zur Bewertung der Grafik zu finden. Zwar sieht die Umgebung schick aus und ist auch sehr abwechslungsreich (zumindest von Level zu Level), die Charaktere und Zwischensequenzen wirken jedoch altbacken. Als bestes Beispiel kann man wohl Conans Gesicht nehmen: Überall findet man Ecken und Kanten und die Haare erkennt man nur, weil sie auf dem Kopf sitzen. Andernfalls könnte Conans Frisur auch ein Stein in der Umgebung sein. Dasselbe trifft auch auf die anderen Charaktere des Spiels zu.

Von technischer Seite muss man jedoch kaum Abstriche machen. Lediglich der Sound hinkt hin und wieder ein bisschen hinterher und während der Zwischensequenzen kommt es hin und wieder zu leichten Rucklern.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort