Corsair HS75 XB Wireless Xbox Headset: Test zum kabellosen HS75 Xbox Gaming-Headset

Robuste Verarbeitung und schickes Design

Sämtliche Bedienelemente für Spiele und Chat-Mix sind auf die beiden Ohrmuscheln verteilt. Eine Stummschaltung hat das Headset ebenfalls. An der Außenseite sind dazu „Echtmetallgitter“ mit dem Corsair-Logo zu sehen. An der rechten Ohrmuschel justiert ihr die Lautstärke zwischen Spiel und Chat und schaltet es über gedrückt gehaltenen Powerknopf an und aus.

Auf der linken Seite befindet sich der Lautstärkeregler, die Stummtaste und der USB-C Anschluss zum Aufladen. Darunter ist ein kleiner Gumminoppen angebracht, der den Anschluss für das Mikrofon überdeckt. Diesen entfernt ihr einfach, schließt dann das bewegliche Mikrofon an und könnt sofort im Chat loslegen.

Ein hochwertiger Kopfbügel aus Metall, der mit Aluminium verstärkt ist, sorgt für eine außergewöhnliche Stärke und offensichtlich lange Haltbarkeit. Auch hier sorgt die Memory-Schaumstoffpolsterung für einen sehr guten Tragekomfort.

Trotz des etwas hohen Gewichts drückt nichts an eurem Kopf und auch als Brillenträger ist das Headset sehr angenehm zu tragen. Erst nach mehreren Spielstunden haben wir die Kopfbügelpolsterung am Kopf dann doch gespürt.

Das Design selbst kann man insgesamt als gelungen und hochwertig beschreiben, wobei uns die gräulichen Innenseiten der Ohrpolster nicht gefallen und uns ein schwarzer Stoffbezug mehr zugesagt hätte.

Aber sonst gibt es am Design und der Verarbeitung nichts auszusetzen. Nichts knarzt oder fühlt sich so an, als ob es auseinanderbrechen könnte. Im Gegenteil, durch die vielen Aluminium-Elemente ist das Headset sehr robust. Die Audioverkabelung wurde dazu auch sehr gut verdeckt und trägt zum schicken Gesamtbild bei.

Inhaltsverzeichnis

37 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Dementio1 5420 XP Beginner Level 3 | 24.10.2020 - 18:00 Uhr

    Active noise Cancelling hätte dem Teil noch gut getan.
    Preis höher dafür aber Tutti kompatibel mit der box.

    Wie verbinden sich diese Kopfhörer überhaupt wenn xbox kein Bluetooth unterstützt???

    0
  2. Darth Cooky 11440 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 24.10.2020 - 18:12 Uhr

    Schade das mein Virtuoso nur an PC und PS4 geht ist eines der geilsten Headsets was ich bisher hatte , die Slipstream Technik für die Übertragung ist echt genial und der Klang ist astrein .

    0
  3. xxCaipi82xx 2820 XP Beginner Level 2 | 24.10.2020 - 19:20 Uhr

    Dann wird es wohl doch das Stealth 700 Gen2 werden als neues Headset.
    BT will ich am Headset nicht mehr missen und das Stealth700 Gen1 leistet bis heute treue Dienste.

    0
  4. eistee1983 4910 XP Beginner Level 2 | 24.10.2020 - 19:34 Uhr

    Ich habe das Steelseries Arctis 9X und finde es, es ist das beste Headset das ich bisher hatte.

    1
  5. Muenchen1900 900 XP Neuling | 24.10.2020 - 19:56 Uhr

    Habe jetzt das turtle beach stealth 600, von Sound her richtig zufrieden, finde es persönlich aber sehr leise. Microsoft sollte da Mmn noch mal was raus hauen von Haus aus, da fand ich s.. y mit ihren Headsets etwas besser mit ihrem 7.1 Headset. Da sollte Microsoft nachlegen denke ich.

    0
  6. Dreckschippengesicht 141580 XP Master-at-Arms Bronze | 24.10.2020 - 21:20 Uhr

    Ja schade, optisch finde ich es durchaus ansprechend. Aber der Test lässt mich auch zum Ergebnis kommen, dass es besseres gibt.

    0
  7. BlackBeard 520 XP Neuling | 24.10.2020 - 23:25 Uhr

    Also ich habe mir das HS auch gleich zum Release gekauft und muss sagen ich finde es einfach zu leise. Zum vergleich hatte ich jetzt noch ein Lucid Sound LS35 X was ca 30% Lauter ist. Der sound kann ja gut sein, bringt mir nur nix wenn die Lautstärke ungenügend ist. Hab ich da vllt. nen Montagsmodell abbekommen?
    Auf Lautstärke kommt man nur in den EQ Einstellungen in der Dolby Software wenn man die Lautstärkeregelung im Eigenen Profil aktiviert.

    0
  8. W3rn3rs3n 15460 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 25.10.2020 - 10:15 Uhr

    Danke für den Test, werde wohl dann auch eher zum Stealth 700 Gen 2 greifen. War mit dem 600er schon wahnsinnig zufrieden.

    0
  9. DerZeroCool 61700 XP Stomper | 25.10.2020 - 10:55 Uhr

    Sehr schade das es kein Bluetooth hat , somit bleib ich beim Astro denn das hat eine Station worüber ich nun per Optical mein TV laufen lassen kann , schalte ich auf HDMI XBOX um , habe ich den XBOX TON VIA USB , schalte ich auf TV um HABE ICH DEN TON VIA OPTICAL auf dem Headset.

    0

Hinterlasse eine Antwort