Darwinia+: Darwinia+ Review

Seite 6

Plärrende Schafe
Darwinia+ gibt euch schöne Klänge auf die Ohren, keine Frage. Das beginnt schon im Eingangsvideo, wenn ihr das Spiel zum ersten Mal startet. Die elektronische Musik passt zum Spiel und klingt wirklich nicht übel. Leider bekommt ihr gerade während den langen Laufwegen zwischen den Kämpfen kaum etwas zu hören, erst im Gefecht setzt die Hintergrundbeschallung dann wieder ein. Das macht die Laufstrecken ein bisschen öde, was aufgrund ihrer Häufung negativ ins Gewicht fällt. Ansonsten vermag die Tonkulisse aber den Sound der 80er gut einzufangen und auch die Effekte klingen ordentlich. Lediglich die Schreie von besiegten Viren werden euch nach kurzer Zeit die Wände hochgehen lassen. Die klingen nämlich nach einer Mischung aus Schafblöken und Babyplärren.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort