Deus Ex: Mankind Divided: Test zum futuristischen Action-Rollenspiel

Fazit

Endlich: Deus Ex ist zurück! Mit Mankind Divided dürfen Fans von Action-Rollenspielen wieder durch die Zukunft schleichen – oder sich durchballern. Denn Entwickler Eidos Montreal schenkt euch die Freiheit mit eurem eigenen Spielstil ans Ziel zu kommen. Ihr könnt eure Feinde nieder mähen, an ihnen vorbei schleichen, sie hacken, umgehen, durch Schächte kriechen oder ganze Wände brechen. Für Adam Jensen und seine Augmentierungen ist kein Weg unmöglich.

Austoben könnt ihr euch in zahlreichen Haupt- und Nebenquests – auch wenn die Hauptgeschichte diesmal nicht ganz so gelungen ist. Das merkt ihr bereits zu Anfang, in dem vom Opti-hassenden Kollegen über den obligatorischen Waffendealer in den arabischen Staaten bis hin zur supergeheimen Geheimorganisation alle Klischees bedient werden. Dennoch trifft Mankind Divided das typische Deus Ex Flair, welches uns alle so fasziniert.

Hinzu kommt eine durchaus ansehnliche grafische Präsentation im altehrwürdigen Prag sowie der Breach Modus, der euch abseits des Hauptspiels vor neue Herausforderungen stellt. Deus Ex: Mankind Divided mag kein perfektes Spiel sein. Aber es ist ein Titel, der euch fesselt, in den ihr eintaucht und kreativ sein könnt. Ihr spielt eben so wie ihr gerade Bock habt. Und das ist eine Freiheit, die ihr heutzutage kaum noch in einem Titel findet werdet.

  • Singleplayer: 8.5
  • Multiplayer:
  • Graphic: 8.0
  • XboxLive:
  • Sound: 8.0
  • Control: 8.5
  • Overall: 8.5
  • Game Time: 30+ Stunden
  • Speech: Deutsch
  • TV TEXT: Deutsch
  • Censor:
  • Qualified:
  • Letze Worte:

    “Großartiges Action-Rollenspiel mit viel Freiheit und Langzeitunterhaltung.”

The Good

  • Große Freiheit im Gameplay
  • Mehrere Möglichkeiten eine Mission zu lösen
  • Tolles Setting mit bedrückender Atmosphäre
  • Zahlreiche spannende Nebenaufgaben
  • Neue Augmentierungen
  • Motivierender Breach Modus
  • Weitläufige Gebiete mit zahlreichen Entdeckungsmöglichkeiten

The Bad

  • Hauptstory eher dürftig
  • Teilweise Framerateneinbrüche in der Außenwelt
  • Gegner sind bei Alarm zu schnell und allwissend
  • Längere Ladezeiten
8.5
= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

2 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Birdie Gamer 126660 XP Man-at-Arms Gold | 01.09.2016 - 07:58 Uhr

    Vielen Dank für den gut geschriebenen Test – Ich warte zurzeit noch, dass der Preis der Collector’s Edition etwas weiter (unter 100€) fällt und dann muss es her.

    0

Hinterlasse eine Antwort