Devil May Cry 5: Kurztest zur dämonischen Neuauflage

Zum Abwinken cool

Bluttisch, dämonisch – gut! Gepaart mit völlig abgedroschenen und selbstverständlich zum Abwinken coolen Charakteren. Tiefgang? Bindung zu den Protagonisten? Spannende Geschichte? Alles überbewertet! Viel wichtiger ist, dass alle Klischees bedient werden, die drei Hauptcharaktere samt ihrer treuen Bastelexpertin genügend Spielraum finden, um ihre Überheblichkeit aus dem Fenster hängen zu lassen und ihr euch von einem in den nächsten brutalen Kampf stürzen dürft. Das macht Spaß, viel Spaß sogar!

Also alles so weit beim Alten. Wie ihr unserem Test zu Devil May Cry 5 entnehmen könnt. Allerdings hat die Neuauflage alle Erweiterungen, mit Dantes Bruder einen neuen spielbaren Charakter, zwei neue Spielmodi und optische Anpassungen inklusive des neuen Zauberwortes „Raytracing“ im Gepäck. Wir haben uns die Devil May Cry 5 Special Edition auf der Xbox Series X für euch genauer angesehen und verraten euch in diesem Test, ob sich die Verbesserungen für 39,99 Euro rentieren.

Sammeltrieb und Zerstörungsdrang? Werden gestillt! Wilde Action und abgefahrene Typen? Mehr als vorhanden! Abwechslungsreiche Feinde und völlig übertriebene Bosskämpfe? Beides mit von der Partie! Also alles in Butter und eine uneingeschränkte Kaufempfehlung? Das hängt schwer davon ab, ob euch eine tiefgründige Geschichte wichtig erscheint, euch die überhebliche Art der Protagonisten nicht auf den Senkel geht und auf die vorletzte Frage, ob ihr das Spiel bereits besitzt.

Falls dem so ist, müsste hier schon die ganz große Liebe im Spiel sein, um erneut Bares über den Tresen wandern zu lassen. Ein kostenloses Upgrade für alle Besitzer von Devil May Cry 5, wäre sicherlich die bessere Liebesbotschaft für die treue Spielergemeinde gewesen. So wird erneut zur Kasse gebeten und nebenbei ein kleiner Tritt in den Allerwertesten für alle Besitzer der Originalfassung ausgeteilt.

Inhaltsverzeichnis

9 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. OzeanSunny 130500 XP Elite-at-Arms Bronze | 22.11.2020 - 20:28 Uhr

    Irgendwann mal im Sale hol ich es mir dann auch mal. Bis dahin warte ich einfach. Danke für den schnelltest 😉👍🏻

    0
  2. schmusekader 14940 XP Leetspeak | 22.11.2020 - 20:53 Uhr

    Leider hat die S Version ja kein RT. Mein Kaufargument wäre gewesen wenn es wenigstens RT gegeben hätte. 😐

    1
  3. I Beelzebul I 45690 XP Hooligan Treter | 22.11.2020 - 21:01 Uhr

    Ich hatte gehofft, dass die Tränen auch ein Update für Besitzer der ersten Version bringen. Würde sogar 20 Euro dafür zahlen. Da ich aber doppelte Spiele nicht will, werde ich diese Version nichtmal im Sale kaufen

    0
    • Mick2K 580 XP Neuling | 22.11.2020 - 21:33 Uhr

      Ach komm!
      Ich hab damals 1-3 auf der PS2 gekauft, dann DMC3 Special Edition, Teil 4 für die 360, danach die HD collection für die 360, dann nochmal die HD collection und Teil 4 für die Xbox one, zuletzt DMC5 für Xbox one und wenn ich dann mal irgendwann die Series X bekommen sollte werde ich wohl die Tradition weiterführen.

      0
      • Karamuto 47590 XP Hooligan Bezwinger | 23.11.2020 - 06:51 Uhr

        Ich glaube da bist du aber eine ziemliche Ausnahme. Die meisten Leute kaufen nicht doppelt zum fast vollpreis :O

        0
  4. Ash2X 191500 XP Grub Killer Man | 23.11.2020 - 12:56 Uhr

    Ich halte nach wie vor DMC Devil May Cry für das wesentlich bessere Spiel – Teil 5 ist einfach vom pacing des Kampfes bis hin zu den durch die viel zu vielen Sequenzen zerteilten Leveln.
    Für nen Zwanni wäre es irgendwo noch okay gewesen,aber mehr würde ich dafür auf jeden Fall nicht hinlegen.

    0

Hinterlasse eine Antwort