Devil May Cry 5

Test zur stylischen Dämonenjagd

Fazit

Devil May Cry 5

 
Drei Wörter, um Devil May Cry 5 zu beschreiben? Smokin‘ Sexy Style! Die Dämonen-Hatz mit Dante, Nero und V ist an Action und Style kaum noch zu überbieten. Jeder der Charaktere spielt sich durchgängig anders und gibt euch unzählige Möglichkeiten an die Hand, wie ihr den Kampf mit der Unterwelt aufnehmen könnt. Auch die Geschichte wird gut erzählt, bietet Fans massig Referenzen zu alten Teilen sowie einige Stränge, die sie während des Abenteuers zusammenführen können.

Die Umgebungen sind dabei abwechslungsreich designt, die Bosse bringen frischen Wind in die Kämpfe und auch technisch ist Devil May Cry 5 über fast jeden Zweifel erhaben. Wir hätten uns jedoch in den einzelnen Leveln mehr Elemente abseits der Fight Hubs gewünscht. Vielleicht mehr Umgebungsrätsel, mehr Sprungeinlagen, einfach mehr als nur von Kampfschauplatz zu Kampfschauplatz zu rennen – ja, auch wenn das Devil May Cry eben ausmacht.

Auch die oft nicht anpassbare Kamera macht die Fights unnötig schwerer, als sie eigentlich sind, zumindest auf den ersten Schwierigkeitsgraden. Denn für wahren Fans von Dante und Co. geht der Spaß ja erst richtig los, sobald der erste Abspann gelaufen ist. Für den Wiederspielwert wäre es hier vielleicht sogar besser gewesen, die Geschichte der Figuren auf mehrere Durchläufe aufzuteilen, statt alles in einen Durchlauf zu pressen. Doch egal ob einmal oder zehnmal Durchspielen: in Devil May Cry 5 lohnt sich jede einzelne Sekunde puren Styles!

  • Singleplayer: 8.6
  • Multiplayer: -/-
  • Graphic: 8.8
  • XboxLive: -/-
  • Sound: 9.0
  • Control: 8.6
  • Overall: 8.8
  • Game Time: 15 Stunden
  • Speech: Englisch
  • TV TEXT: Deutsch
  • Censor:
  • Qualified:
  • Letze Worte:

    "Stylisches Action-Feuerwerk mit drei unterschiedlichen Kampfstilen."

The Good

  • Stylische Action
  • Drei spielbare Charaktere
  • Unterschiedliche Kampfstile
  • Dante hat mehrere Waffen und Schwerter zur Auswahl
  • Nero verfügt über umfangreiche Devil Breaker
  • Spektakuläre Nightmare Auftritte bei V
  • Spannende Wendungen in der Geschichte
  • Zahlreiche Referenzen und Name Drops für Fans
  • Abwechslungsreiche Umgebungen
  • Brachialer Soundtrack
  • Bonusmissionen freischaltbar
  • Witzige Live-Action Cutscenes im Bonusmaterial
  • Grafisch großartig umgesetzt
  • Cutscenes und Gesichtsausdrücke der Charaktere besonders gelungen

The Bad

  • Zickige Kamera
  • Häufig monotones Leveldesign
  • Häufige Charakterwechsel bremsen den Spielfluss
  • Einge Story-Durchhänger im Mittelteil
  • Devil Breaker lassen sich nur nacheinander verbrauchen
  • Keine deutsche Sprachausgabe
  • Unnötige Mikrotransaktionen
8.8

7 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. scott75 21560 XP Nasenbohrer Level 1 | 15.03.2019 - 06:55 Uhr

    Wenn die Kamera richtig justiert wird bei den Action Kämpfen , dann schlag ich auch zu !

    0
      • the-last-of-me-x 8985 XP Beginner Level 4 | 15.03.2019 - 08:18 Uhr

        Gerne! Man kann sicherlich drüber streiten aber ich, als mega-alter Zockerveteran, sehe diese Entwicklung als extrem nervig und geldgeil an. Gerade ein DMC sollte keine MT’s haben, es geht um das Können des Spielers und nicht um einen „dicken“ Geldbeutel, wo man sich massig Orbs kaufen kann etc.

        1
        • Quentara 5215 XP Beginner Level 3 | 15.03.2019 - 11:14 Uhr

          Ich bin da ganz bei Dir, früher waren die Spiele fertig für den Preis und wer es „nicht drauf hatte“, der hat halt Cheats benutzt – die waren wenigstens kostenlos 😀 Es macht bei einem Titel wie DMC aus Spielersicht auch keinen Sinn, sich alles zu erkaufen. Die Progression geht verloren und overpowered wird es dann doch auch schnell langweilig. Hab die Passage in den Test am Ende eingefügt. Wie dort gesagt floss es nur minimal in die Wertung ein, weil es aus spielerischer Sicht gar nicht nötig ist, den Shop zu besuchen bzw. wirbt das Spiel offensiv auch nicht damit.

          0
  2. JahJah192 28195 XP Nasenbohrer Level 4 | 15.03.2019 - 11:04 Uhr

    obwohl ich bisher noch keinen Teil gespielt hab, krieg ich da nun schon sehr Bock drauf… technisch wieder ne Perle. Bin richtiger Fan der RE-Engine geworden, vllt mit die beste aktuell.

    0
  3. Thoridias83 24650 XP Nasenbohrer Level 2 | 19.03.2019 - 09:48 Uhr

    Es sieht gut aus ist abgedreht und ist halt einfach DMC. Aber dieser überdrehte Style fällt nicht so in meine Must Have Sektion. Nier Automata ist auch so übtrieben Japan Style. Aber wie immer gibts es Fans die solche Games lieben und das ist auch gut so 👍🏻

    0

Hinterlasse eine Antwort