Dying Light 2 Stay Human: Test zum infizierten Open-World-Spektakel

Infektiöser Einstieg

Ziemlich genau vor sieben Jahren schlüpften Spieler in Dying Light in die Rolle des GRE-Agenten Kyle Crane, der die zombieverseuchte Quarantänezone Harran infiltrieren sollte. Nicht zuletzt wegen der großartig inszenierten Parkour-Passagen sowie intensiv geführten Nahkampf-Sequenzen heimste das Ego-Spektakel etliche Preise und Ehrungen ein, sodass es eigentlich nur eine Frage der Zeit war, bis ein zombiemäßiger Nachfolger das Licht der infizierten Welt erblickte.

Mit Dying Light 2 Stay Human erscheint nun endlich der langersehnte zweite Teil des Open-World-Geschnetzels, das euch mit der französischen Enklave Villedor abermals eine riesige Spielwelt voller Gefahren, sportlichen Parkour-Einlagen und einzigartigen Herausforderungen bietet.

In der Rolle des jungen Pilgers Aiden macht ihr euch auf die spannende Reise ins Ungewisse, stets auf der Suche nach eurer verschollenen Schwester Mia, von der ihr bereits im jungen Kindesalter durch unglückliche Geschehnisse getrennt wurdet. Laut eines geheimen Informanten befindet sich euer Geschwisterchen aber in der autarken Stadt Villedor, die allerorts als letzte Bastion der Menschheit gilt.

Wie es der tückische Zufall aber nun mal so will, werdet ihr auf dem Weg in die Stadt – oder besser gesagt im ausführlichen Tutorial – von einem gefräßigen Beißer erwischt und somit mit dem tödlichen Virus infiziert. Um diesen unumgänglichen Prozess einzudämmen, jagt sich Aiden kurzerhand eine immune Aufputschspritze in den fleischigen Körper, um dadurch die bevorstehende Verwandlung zum lebenden Toten zumindest ein wenig zu verzögern.

Da diese heilende Dosis allerdings nur eine temporäre Wirkung zeigt, gelingt es euch gerade noch so in den städtischen Basar, wo euch die ängstlichen Einwohner aufgrund eurer fortgeschrittenen Infektion verständlicherweise feindselig begegnen und euch dementsprechend hinrichten wollen. Kurz vor dem endgültigen Exitus werdet ihr von einem Fremden jedoch gerettet und ein absolut packendes, intrigant verstricktes und wahnsinnig mitreißendes Abenteuer nimmt seinen Lauf – willkommen zu Dying Light 2 Stay Human.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


125 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. MeisterJaegerWF 39400 XP Bobby Car Rennfahrer | 03.02.2022 - 22:37 Uhr

    Das Spiel ist so heiss erwartet und hoffentlich kein Desaster. Einige Kommentare gab es leider schon aber wohl er wegen der PC Fassung. Ich werde es mir mit dem Guthaben holen.

    0
  2. AnTwuan 20545 XP Nasenbohrer Level 1 | 03.02.2022 - 23:15 Uhr

    In den ersten Teil habe ich Unmengen an Spielstunden reingesteckt. Ich hoffe so sehr, dass der zweite Teil da mithalten kann.

    0
  3. ozeanmartin 108175 XP Master User | 03.02.2022 - 23:26 Uhr

    hier liest sich der test ja ziemlich positiv!!aber andere tests sind bisweilen nicht so pralle!einer schon zocken können,ob es wirklich so dolle ist?reicht es wenn man den vorgänger mochte?

    0
  4. Sturmsucher 1120 XP Beginner Level 1 | 14.02.2022 - 22:38 Uhr

    Leider bin ich bisher nicht wirklich angetan. Mal abwarten, was noch so kommt. Bin erst am Anfang.

    0
  5. AnCaptain4u 106770 XP Hardcore User | 21.02.2022 - 16:18 Uhr

    Jetzt wo ich schon etliche Stunden in das Spiel gesteckt habe, melde ich mich auch mal kurz zu Wort.
    Ich finde das Spiel absolut klasse und habe mich richtig in die Welt verloren. Und das obwohl ich den ersten Teil nie gespielt habe und auch sonst eher (außer ein paar Ausnahmen wzb Left4Dead) einen großen Bogen um Zombie-Spiele mache.
    Die einzigen Kritikpunkte die ich persönlich bisher habe sind, dass die Waffen irgendwann kaputt gehen und der Timer bei Nacht stört mich.

    0
  6. Benzster91 18350 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 27.02.2022 - 12:10 Uhr

    Sehr geil. Geworden das Spiel, zwar nichts für mich so richtig, aber was ich bisher so gesehen habe wem das Genre gefällt muss das unbedingt kaufen

    0
  7. Boney86 15435 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 18.03.2023 - 23:34 Uhr

    Mein einziger Kritik Punkt wäre die deutsche sprachausgabe. Englische Version ist sehr gut vertont
    Der Soundtrack ist wie im ersten mega gut
    grafisch mittlerweile top
    Die Basis Version hatte mir gereicht

    0

Hinterlasse eine Antwort