Elden Ring: Hands On zu FromSoftwares düsterem Open World Rollenspiel

Auf der Jagd nach dem Elden Ring

FromSoftware is back! Mit einem Hype-Trailer sonders Gleichen haben sich die Macher von Dark Souls & Sekiro auf der diesjährigen E3 mit ihrem heiß erwarteten Titel Elden Ring zurückgemeldet. Bis Spieler in die Welt von Hidetaka Miyazaki und George R. R. Martin eintauchen dürfen, dauert es zwar noch bis Februar 2022. Bandai Namco gewährte uns jedoch vorab die Möglichkeit, Elden Ring für euch anzuspielen. Wie unser Ersteindruck ausfällt? Das lest ihr in diesem Artikel.

Majestätisch galoppieren wir im Schatten des riesigen Schlosses dem Sonnenuntergang entgegen. Am Strand einer malerischen Insel erkunden wir die Ruinen einer Drachenkapelle. Und in den Katakomben eines geheimen Dungeons stellen wir uns einem dämonischen Wachhund entgegen. Das sind nur einige der Erlebnisse, die wir im Early Access zum Closed Network Test von FromSoftwares neuestem Streich Elden Ring aufsaugen durften.

Falls ihr die letzten Gaming-Jahre unter einem Stein oder auf dem Mond verbracht habt: Elden Ring ist das neueste Spiel aus der Feder von Dark Souls Schöpfer Hidetaka Miyazaki. Ebenfalls an der Lore der Welt beteiligt? George R. R. Martin, Autor der beliebten Fantasy-Reihe „Das Lied von Eis und Feuer“, vielen von euch besser bekannt als Game of Thrones. Kann man sich ein besseres Gespann für ein düsteres und brutal schonungsloses Fantasy-Action-Rollenspiel aussuchen?

Zwar erscheint Elden Ring aufgrund von Verschiebungen erst im Februar 2022. Mit dem Closed Network Test möchten FromSoftware und Bandai Namco Elden Ring bereits vorab einem Stresstest unterziehen und der Gaming-Welt zeigen, woran sie in den letzten Jahren gearbeitet haben. Drei Tage lang durften wir den nördlichen Abschnitt von Limgrave erkunden, einen Teil der sogenannten Zwischenlande, welche von mächtigen Halbgöttern beherrscht werden.

Wir, das sind im Falle von Elden Ring die sogenannten Befleckten, ein in Ungnade gefallenes Volk. Doch als der namensgebende Elden Ring auf unerklärliche Weise in seine Einzelteile zersprang, wurde es den Befleckten zur Aufgabe, die Splitter zu finden und den Ring erneut zu schmieden. Wer in Ungnade gefallen ist, der muss diese Gnade wieder zurückerlangen – und genau die spielt in der Lore von Elden Ring eine entscheidende Rolle.

Sowohl die Ausgangssituation, sich als Ausgestoßener in einer übermächtigen Welt zu beweisen, als auch der Stil der Welt selbst, erinnern stark an Dark Souls, weshalb sich der Titel seit der E3 den Vorwurf eines „Dark Souls XL“ anhören muss. Umso gespannter waren wir, das erste Mal selbst Hand an den Controller legen zu dürfen. Wie viel glorreiche Vergangenheit steckt in Elden Ring? Wie viel Zukunft? Wie viel Neues? Der für uns spielbare Abschnitt Limgrave inklusive eines Legacy Dungeons lieferte darauf bereits einige Antworten.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

24 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Karamuto 147000 XP Master-at-Arms Gold | 10.11.2021 - 20:55 Uhr

    Ich werde es nicht gucken sofern am Sonntag lieber selbst erleben. Aber eure ersten Eindrücke in schriftlicher Form haben mich schon gut eingestimmt, danke euch 😉

    0
  2. DrDrDevil 216365 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 11.11.2021 - 10:15 Uhr

    Sieht schon ziemlich cool aus 😬
    Bin aber noch am strugglen ob ich es PreOrder

    0
  3. Tomplifier 17510 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 12.11.2021 - 17:26 Uhr

    Best of finde ich gut, da ich die anderen Spiele eigentlich noch nicht gespielt habe. Vielleicht ist dieser hier ja genau die Initialzündung für mich.

    0

Hinterlasse eine Antwort