ELEX

Test zum Rollenspiel Epos der Gothic Macher

Die Gothic-Entwickler kehren zurück

Elex

Es ist gemessen an der Historie der Videospiele schon ziemlich lange her, dass ein gewisses Rollenspiel namens Gothic die PC-Welt im Sturm eroberte. Das raue und detailverliebte Abenteuer der deutschen Entwickler von Piranha Bytes feierte noch zwei Fortsetzungen, ehe das Team sich der See annahm und mit Risen ins Freibeutergenre wechselte – sogar auf der Xbox 360. Doch seitdem die Xbox One in den Läden steht, sehnen sich Gothic-Fans nach einem weiteren markigen Rollenspiel aus deutschen Landen. Die Offenbarung? Elex! Ob Piranha Bytes’ neuestes RPG an die Erfolge der Vergangenheit anknüpfen beziehungsweise sogar überflügeln kann, verrät euch unser Test.

Monumentale Städte, weitläufige Technologieparks und saftig grüne Waldressorts für die Entspannung von harten Arbeitstagen: Der Planet Magalan gleicht unserer Erde fast wie ein Ei dem anderen. Doch wo Bruce Willis und Co. uns in Armageddon vor der Katastrophe bewahrten, kann Magalan den herannahenden Meteoriteneinschlag nicht mehr verhindern. Die Bevölkerung der kultivierten Welt wird fast vollständig ausgelöscht, die Überlebenden ziehen sich in die letzten Bewohnbaren Gebiete zurück. Sie zerfallen in die Fraktionen der Berserker, ein Kriegervolk, der Kleriker, einem Volk der Wissenskontrolle, und den Outlaws, die keine Regeln kennen.

Doch der Meteor brachte nicht nur Verderben, sondern auch neue Hoffnung: Das Mineral Elex birgt ungeahnte Kräfte und avanciert zum Heilsbringer des todgeweihten Planeten. Die Berserker sehen Elex und damit betriebene Technik als Gefahr für Magalan an. Sie wandeln es lieber in Mana um, um mächtige Zauber zu wirken. Die Kleriker hingegen nutzen das Mineral als Zahlungs-, Technik- und Kontrollinstrument. Die Outlaws wollen damit vor allem ihre Freiheit sichern. Doch durch das Elex entsteht eine vierte Macht, deren Schicksal ihr nun beeinflussen dürft. Die sogenannten Albs sind Menschen, die Elex konsumieren, um ihre eigene Körperkraft zu stärken. Einige verfallen dem Mineral und mutieren zu zombieähnlichen Wesen. Andere erreichen den Status eines übernatürlichen Menschen und ziehen mit hochentwickelten Rüstungen aus, um Magalan zu erobern. Einer davon seid ihr, der “Die Bestie” genannte Hauptkommandeur Jax.

Was?! Ihr spielt den Bösen?! Ja, aber nur kurz! Denn anscheinend hat euer Charakter die Albs so enttäuscht, dass sie ihn über dem Land Edan abschießen und sterbend zurücklassen. Doch so leicht lasst ihr euch nicht aus dem Verkehr ziehen! Ihr überlebt die Exekution, werdet allerdings von einem Leichenschänder ausgeraubt. Ohne eure Kräfte und eure Ausrüstung startet ihr euren Rachefeldzug gegen die Albs – und dürft entscheiden, ob ihr wieder “Die Bestie” werden oder euch zum positiven entwickeln wollt.

11 Kommentare Added

Mitdiskutieren
    • KeksDoseAXB | 13330 XP 16. Oktober 2017 um 19:09 Uhr |

      Watt???!!!
      Bis 2???!!!
      Warum nicht schon um 0:00 Uhr?

      Ich kann nicht solange wach bleiben, ich muss morgen um 8 auf Arbeit sein! Mach mich jetzt nicht fertig.




      3
  1. COHEN82 | 32820 XP 16. Oktober 2017 um 18:29 Uhr |

    Ok solide 80% habe doch auf mehreren Seiten was von toller Gothic 2 Nachfolger gelesen
    Ist halt kein Trible A Spiel und auf die steh ich besonders




    4
  2. Muldarn | 21555 XP 16. Oktober 2017 um 18:34 Uhr |

    Hört sich doch gut an. Mehr habe ich auch nicht erwartet. Das laufen schaut wirklich komisch aus




    2
    • KeksDoseAXB | 13330 XP 16. Oktober 2017 um 19:00 Uhr |

      Damit hatten sie schon immer Probleme. Denke da mit Schaudern an Risen 1 zurück. Der lief ja, als hätte er eine Lanze bis Anschlag im Anus.
      Ich finde in Elex gehts. Ist irgendwie ein lockerer Dauerlauf, was auch irgendwie realistischer ist, als ein Assassins Creed-Dauersprint. 😉




      2
  3. KeksDoseAXB | 13330 XP 17. Oktober 2017 um 3:47 Uhr |

    Die ersten Schritte hinter mich gebracht.
    Mich nervt das HUD, denn so wie man es einstellen kann, ist es nicht optimal. Ich mag es, wenn man die Gesundheit des Charakters und der Gegner nur sehen kann, wenn man die Waffe zieht oder im Kampf ist, wie beim Witcher, aber hier geht nur; entweder oder. Das ist saudumm gemacht!
    Ansonsten stellt sich nach einer Stunde schon wieder total dieser Suchteffekt ein und ich würde so gerne weiterzocken. Aber ich muss noch etwas pennen, verdammt, in drei Stunden muss ich zur Arbeit. Scheiß Elex! 😉




    3

Hinterlasse eine Antwort