F1 2017: Test zur diesjährigen Königsklasse des virtuellen Rennsports

Fazit

Ja, F1 2017 ist die bisher beste virtuelle Formel 1 Umsetzung, die es jemals gab. Was aber auch definitiv auch zu erwarten ist. Trotzdem wurde in allen Bereichen kräftig auf die Tube gedrückt, um das generell sehr ausgereifte Rennspiel mit dem Dreh an den richtigen Stellschrauben zu einem sehr guten Gesamtergebnis zu führen.

Formel 1 Fans kommen hier zweifelsohne voll auf ihre Kosten! Sowohl grafisch, im Umfang und in der vielfältig justierbaren Steuerung. Einsteiger können ohne Schweißperlen auf der Stirn ihre Bahnen drehen und Erfolge einfahren, während Rennsportbegeisterte jeden Sieg auf dem Zahnfleisch kriechend ins Ziel bringen dürfen.

Trotz alledem ist die Steuerung weit weg vom waschechten Realismus und bietet im Ganzen eher eine Arcadesteuerung. Grafisch wurde noch ein Zahn zugelegt, während dem Geschwindigkeitsgefühl ein Dämpfer verpasst wurde. Trotzdem erlebt ihr äußerst rasante Rennen in detailverliebten Umgebungen, die dank offizieller Lizenzen auch so erstrahlen, wie sie im echten Leben ihr Dasein pflegen.

Die Karriere packt bei ihrer Tiefgründigkeit noch was drauf und präsentiert die strategischen Machenschaften hinter den Kulissen authentischer als jemals in der Serie zuvor. Hinzu kommt die Einbindung von legendären Fahrzeugen aus der Vergangenheit, die euch zusätzliche Abwechslung garantieren.

Abgesehen davon gibt es noch ein paar Kleinigkeiten bei der optischen Aufmachung zu bemängeln. Hier und da ruckelt es etwas bei starkem Regen und die Verzerrungen im Bild wurden nicht gänzlich ausgelöscht. Zudem läuft der Onlinebereich von F1 2107 noch nicht tadellos und beschert euch starke Lags und einige komplette Verbindungsabbrüche.

Wenn euch die aktuellen Teams, Fahrer und Austragungsorte wichtig sind, ihr euch am liebsten in der Einzelspielerkarriere aufhaltet und großer Fan der Formel 1 seid, dann könnt ihr euch F1 2017 bedenkenlos kaufen. Für ein paar Runden zwischendurch könnte euch auch der qualitativ hochwertige Vorgänger zum wesentlich günstigeren Preis ausreichen.

  • Singleplayer: 8.6
  • Multiplayer:
  • Graphic: 8.6
  • XboxLive: 8.0
  • Sound: 8.5
  • Control: 8.6
  • Overall: 8.6
  • Game Time: 10+
  • Speech: Deutsch
  • TV TEXT: Deutsch
  • Censor:
  • Qualified:
  • Letze Worte:

    „Das beste virtuelle Formel 1 Erlebnis bis hierher, welches aber immer noch Luft nach oben lässt und kleinere Schwächen aufweist.“

The Good

  • Langjähriger Karrieremodus mit einigen Optionen abseits des Rennalltags
  • Vielfältige Anpassungsmöglichkeiten des Schwierigkeitsgrades
  • Detailverliebte Strecken
  • Boxenfunk per Kinect
  • Großer Umfang
  • Historische Fahrzeuge
  • Umfangreiche Weiterentwicklung des Fahrzeugs (Karriere)
  • Viele unvorhersehbare Ereignisse (Karriere)
  • Strategisches Handeln (Karriere)
  • Alternative Streckenverläufe
  • Speichern während des Rennes

The Bad

  • Rücksichtslose KI-Gegner
  • Teils merkwürdige Rundenzeiten der Computergegner
  • Wiederholende Kommentare
  • Schwache Wettereffekte
  • Leichtes Ruckeln (Bei Regen)
  • Tearing
  • Eintönige Zusatzevents (Karriere)
  • Lags und Verbindungsabbrüche im Onlinemodus
8.6
= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

1 Kommentar Added

Mitdiskutieren
  1. Lyk3 57520 XP Nachwuchsadmin 8+ | 31.08.2017 - 23:18 Uhr

    Ich will immernoch die Interviews wieder zurück, da haben die sich zwar auch oft wiederholt, aber haben fand ich auch zum „realismus“ beigetragen 🙂

    1

Hinterlasse eine Antwort