F1 22: Test zum diesjährigen Update auf Sparflamme

Abgefahrene Heckspoiler

Neue Saison, neues Glück, neue Regeln, abgefahrene Heckspoiler und eine neue Formel 1 Adaption für Xbox One und Xbox Series X|S mit all dem im Gepäck. Wir haben uns den turbulenten Rennzirkus für euch genauer angesehen und verraten euch in diesem Test, was Codemasters unter der Flagge von Electronic Arts in diesem Jahr für euch im Köcher hat. Weitere Informationen könnt ihr unserem Interview mit Senior Creative Director Lee Mather entnehmen.

Im Prinzip hätten wir problemlos den Test des Vorgängers nehmen können, ein paar Ergänzungen, Anpassungen und sogar Kürzungen vorgenommen und schon hätten wir den Test zu F1 22 in trockenen Tüchern gehabt. Denn die bahnbrechenden Neuerungen üben sich beim diesjährigen Ableger leider in Zurückhaltung.

Und während die Formel 1 bereits seit letzten März ihre Runden dreht und Max Verstappen erneut seine Dominanz im pfeilschnellen Red Bull zum Vorschein bringt, dürft ihr seit dem 01. Juli 2022 beziehungsweise seit dem 28. Juni 2022 mit der F1 22 Champions Edition Xbox One & Xbox Series X|S selber Einfluss auf den Verlauf der Geschichte nehmen.

Dafür bietet sich die fast schon obligatorische Einzelspielerkarriere an, die im Vergleich zum Vorgänger nur geringfügig aufgepäppelt wurde und abseits einiger Ergänzungen wie beispielsweise den überarbeiteten Trainingsherausforderungen keine Generalüberholung genossen hat. Ein wenig mehr Einfluss auf den Verlauf der Ereignisse abseits der Strecke sind eventuell noch erwähnenswert. Und das war es dann auch fast schon.

Der Karrieremodus von F1 22 unterteilt sich wie gehabt in die Laufbahn als Fahrer oder zeitgleich als Rennstallbesitzer im „My-Team-Sektor“. Als reiner Fahrer dürft ihr eure Laufbahn direkt in der Königsklasse starten oder zunächst den Umweg über die Formel 2 nehmen. Alles wie gewohnt also.

Neu ist die Wahl, ob ihr direkt vom Anfang der Saison startet oder an einem beliebigen Punkt ins Geschehen eingreifen wollt. Die Punktetabellen werden in diesem Fall den originalen Rennergebnissen beziehungsweise der aktuellen Fahrwertungen nach errechnet. Für diejenigen unter euch, denen die komplette Saison zu lange erscheint oder die direkt im aktuellen Punkt der Formel 1 einsteigen möchten, eine durchaus nützliche Option.

Inhaltsverzeichnis

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

14 Kommentare Added

Mitdiskutieren
    • Krawallier 30300 XP Bobby Car Bewunderer | 03.07.2022 - 22:06 Uhr

      Stimmt, ds lesen sich die ganzen 8 5 Reviews viel enthusiastischer. Aber ist eh nicht mein Genre.

      0
  1. HakunaTraumata 27485 XP Nasenbohrer Level 3 | 03.07.2022 - 20:28 Uhr

    Also ich bin begeistert von 22 allein weil die Fahrphysik dieses Jahr wirklich gelungen ist bei 21 habe ich mich nicht wirklich damit anfreunden können, weil einfach zuviel Sachen mit dem Auto passiert auf der Strecke die nicht nachvollziehbar waren.

    Ein paar Punkte noch von mir

    Neu ist die Wahl, ob ihr direkt vom Anfang der Saison startet oder an einem beliebigen Punkt ins Geschehen eingreifen wollt.
    Soweit ich mich erinnere gab es das auch schon bei 21

    Dazu finde ich persönlich das jede Strecke irgendwie besser und schöner aussieht.
    Mit Kopfhörer ist das Sounderlebnis überragend

    Einzig was ich negativ finde ist der virtuelle Rückspiegel wenn man den beobachtet dann sieht man das jede Tribüne im Rückspiegel leer ist. Im Rennen so aber sind die Tribünen besetzt.
    Dazu noch wahrscheinlich ein Bug das die Sektoren Zeiten nicht in grün, rot oder lila leuchten, wird aber hoffentlich noch nachgereicht.

    Den Spieletest und das Fazit sehe ich aber genauso 🙂 guter Artikel

    1
  2. Master99 10820 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 03.07.2022 - 20:37 Uhr

    Das Spiel scheint schon extrem gut zu sein.
    Was Neuerungen betrifft ist es halt schwierig.
    Formel 1 bleibt Formel 1 da ändert sich halt nicht so viel von Jahr zu Jahr.
    Trotzdem bleibt es ein top game, die Wertung sagt ja schon alles.

    Bei Fifa jammern auch immer wieder alle das sich nicht viel ändert.

    2
  3. oOStahlkingOo 45480 XP Hooligan Treter | 03.07.2022 - 23:07 Uhr

    9,1..entspricht definitiv nicht den Contras und vor allem beim Titel „Sparflamme“ ist eine 9.1 viel zu hoch…

    Eine 8,5 wäre da viel angebrachter

    0
  4. Razca 3370 XP Beginner Level 2 | 04.07.2022 - 00:18 Uhr

    Werden mittlerweile alle Funktionstasten am logitech g923 unterstützt?

    0
    • Darth Cooky 44420 XP Hooligan Schubser | 04.07.2022 - 07:35 Uhr

      Laut Eurogamer werden echt viele Lenkräder unterstützt , hab jetzt ein Fanatec da wird alle unterstützt .
      Welche Tasten meinst du beim G923 ?

      1
  5. Xbox-Junkie 860 XP Neuling | 04.07.2022 - 09:07 Uhr

    Größter Kritikpunkt ist für mich mal wieder die Ki.
    Ich spiele mit einem Kumpel die Zweispielerkarriere und man hat des öfteren das Gefühl, das man im Autoscooter sitzt.

    Und was soll dieses F1 Live?
    Damit kann man vielleicht irgendwelche Kiddies beeindrucken, die noch auf Bling Bling stehen.

    Die Gesichter der Fahrer sehen zum Teil auch gruselig aus. Bei Michael Schumacher musste ich z.B. laut anfangen zu lachen. 😅

    Ansonsten ein gutes Spiel, würde 8.3 geben.

    1

Hinterlasse eine Antwort