GameSir X3 Type-C: Test zum umfangreichen Mobile Controller mit Kühlsystem

Master Chief macht Strandurlaub

Sommer, Sonne, Urlaubszeit! Doch das ist noch lange kein Grund, um auf eure geliebten Xbox Games zu verzichten. Dank des Xbox Game Pass samt Cloud Streaming stehen euch auch am Strand Halo Infinite, Gears 5 & Co. zur Verfügung. Mit dem GameSir X3 Type-C für 99,99 Euro (Amazon) ist ein passender Mobile Controller am Start, der besonders cooles Gaming Vergnügen verspricht.

Denn neben einem der Nintendo Switch optisch ähnlichen Look kommt der X3 Type-C mit einem integrierten Lüfter daher, der euer Smartphone nicht nur in der heißen Sommersonne, sondern auch bei besonders Hardware hungrigen Spielen angenehm herunterkühlt. Ob das wirklich etwas bringt, dazu erfahrt ihr später mehr.

Bleiben wir doch erst einmal beim äußeren Eindruck. Der GameSir X3 Type-C kommt in einem angenehmen Weiß mit den gewohnt versetzt angeordneten Analogsticks daher, die ihr sowohl von eurem Xbox Controller als auch einer Nintendo Switch gewohnt seid. Dabei liegt der Controller durch Wölbungen an der rechten wie linken Rückseite angenehm griffig in der Hand.

Generell ist er durch den verbauten Kühler tiefer und wuchtiger als so manch anderer Smartphone Controller, was Fluch und Segen zugleich sein kann. Einerseits fühlt sich der GameSir X3 Type-C dadurch wertig und robust an, kann andererseits für kleinere Hände auch schwerer zu bedienen sein.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

15 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Wbn Neo aka NeoX 24620 XP Nasenbohrer Level 2 | 28.07.2022 - 08:53 Uhr

    Ich glaub es geht los, wenn ich Unterwegs bin oder im Urlaub usw. bin dann ist Zockerei Tabu.
    Zocken tu ich zuhause in geregelten Maßen.

    Wer meint er müsste am Strand zocken usw. sollte mal ganz ehrlich zum Psychologen gehen.

    Als ich vor kurzen mit meinem Schatzi an der Ostsee war, hat da so ein Familien Typ im Sand gesessen und mit seiner Nintendo Switch gespielt und seine 3 Kids völlig ignoriert und die Frau war genervt und wenn einer der Kiddies mal kam ist der völlig ausgerastet.

    Wenn es erstmal soweit ist und das gibt es leider zu häufig der muss echt mal zum Arzt und zum Psychologen weil sowas ist auch schon abnormal.

    Computerspiele, Konsolen ist ein feines Hobby aber bitte nur in Maßen.

    Zu dem Typ hab ich nur gerufen, warum hast du Kinder wenn sie dich nicht interessieren, ich kann solche Leute echt nicht ab.

    Wie gesagt wenn das schon so abgeht brauch man auch nicht in Urlaub fahren.

    2
    • Creasy 14660 XP Leetspeak | 28.07.2022 - 09:44 Uhr

      Verallgemeinern würd ich das nicht und auch nicht jeden gleich zum Psychologen schicken der im Urlaub zockt. Bei der Situation die du beschreibst geht das definitiv zu weit, aber wenn jemand keine Lust auf seine Kinder/Familie hat wird er immer etwas anderes finden, womit er sich beschäftigen kann, und sei es nur die ganze Zeit auf das Handy zu glotzen. Grundsätzlich spricht für mich nix dagegen im Urlau auch mal zu zocken bzw die Kinder mal zocken zu lassen, aber alles wie immer eine Frage des richtigen Maßes.

      2
      • Wbn Neo aka NeoX 24620 XP Nasenbohrer Level 2 | 28.07.2022 - 10:58 Uhr

        Das ist so schlimm geworden, die meisten Kiddies werden vor den Fernseher gesetzt oder denen wird ne Konsole gekauft und Spielen zu lange an dem Krempel.

        Mit meinen Kids war ich draußen sehr viel Unterwegs und Zockerei gab es nur in strengen Maßen, die Zeit mit den Kids geht so schnell rum, diese Zeit kommt nicht wieder.

        Jetzt sind sie groß und leben ihr eignes Leben, jetzt habe ich auch ein wenig mehr Zeit fürs Zocken. 😊

        1
        • Malins Dad 9005 XP Beginner Level 4 | 30.07.2022 - 11:16 Uhr

          Ich/wir unternehmen auch viel mit unserer kleinen und sind auch oft draußen. Ja du hast recht, die Zeit geht viel zu schnell rum. Gezockt wird dann erst sobald die kleine im Bett ist

          0
    • Quentara 11375 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 28.07.2022 - 11:42 Uhr

      Das mit den Kindern unterschreibe ich. Generell handhabe ich es so: Zeit mit den Kindern ist Zeit mit den Kindern. Xbox, Switch, Fernseher etc. bleiben aus, bis die Kinder abends im Bett sind, egal ob im Urlaub oder zu Hause. Losgelöst von den Kindern macht es für mich aber keinen Unterschied, ob nun jemand am Strand sitzt und mit dem Smartphone/der Switch zockt oder ein Buch liest. Alles, was entspannt, ist ja schließlich Urlaub.

      1
  2. MoG Alucard212 17600 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 28.07.2022 - 08:55 Uhr

    So wie ich das sehe „kühlt“ der Lüfter nur von Außen. Dies ist zwar angenehmer für die Hände, allerdings bringt es dem Handy gar nichts. Solange man die heißen Teile im Inneren nicht kühlt hat ein Lüfter keinen Nutzen und kommt dem Gerät nicht zugute.
    Euer Gerät kann also auch mit diesem Gadget den Hitzetod sterben und das könnt ihr durch eure gekühlten Handy nicht einmal mehr richtig merken.

    1
    • Multikultilero 1580 XP Beginner Level 1 | 28.07.2022 - 09:44 Uhr

      Das stimmt so definitiv nicht 😅☝️

      Ich habe das Teil selber und kann sagen, das die Temperaturen IM Smartphone beim zocken definitiv je nach Auslastung und Beanspruchung, tatsächlich um bis zu 15°C niedriger sind und somit eine Drosselung umgangen werden kann. Außen am Kühlplate bildet sich allerdings Kondenswasser, nicht so pralle^^

      Was jedoch definitiv Mist ist: Der Lüfter läuft nur wenn man das mitgelieferte USB C Kabel anschließt und man ist somit an eine Steckdose gebunden, was das ganze doch etwas absurd erscheinen lässt 😅

      2
  3. FlockeM 580 XP Neuling | 30.07.2022 - 12:35 Uhr

    Mal eine andere Frage, wie benutzt Ihr Cloud Gaming allgemein?

    Man braucht ja eine stabile Internetleitung. Wo am Strand oder im Urlaub habt Ihr das?

    Ich denke zuhause wo ich es nutzen könnte kann ich besser an der Xbox und denn Fernseher spielen und unterwegs habe ich eigentlich nie eine Internet Verbindung die für flüssiges Cloud Gaming ausreichen würde.

    0

Hinterlasse eine Antwort