Gears of War 4: Test zur neuen Generation des Action Meisterwerks

Fetter Sound und heiße Multiplayer Duelle

Gears of War 4

Nicht nur das Gameplay, auch der Sound präsentiert sich von seiner besten Seite. Das altbekannte Gears of War Thema schallt euch ebenso entgegen wie epische orchestrale Stücke und rockige Kampfthemen. Ein fetter Sound lässt platzende Körper und explodierende Granaten zu einer wahren Freude für die Ohren werden. Im Vergleich zu den nicht immer ganz astreinen Vorgängern ist diesmal auch die deutsche Synchronisation durchaus gelungen. Sprecher wie der von JD bringen die Emotionen gekonnt rüber und passen zum Stil des Charakters. Trotzdem finden sich auch hier viele, die ihre Zeilen eher hölzern herunterleiern.

Klar, die Kampagne ist die eine Sache. Aber die Serie wird von Millionen von Fans auf der Welt vor allem wegen dem Multiplayer geliebt. Und hier hat Gears of War 4 im Vergleich zu den Vorgängern noch einmal deutlich aufgestockt. Zum einen wäre da natürlich Play Anywhere, Microsofts neuester Coup, zu nennen. Damit dürft ihr Gears of War 4 nicht nur auf der Xbox One, sondern auch kostenlos auf eurem Windows 10 PC zocken, wenn ihr es digital gekauft habt. Das heißt auch, dass euch The Coalition das gemeinsame Spielen mit euren Windows 10-Kumpels ohne Xbox One im Co-op oder im Versus in privaten Matches erlaubt.

Gears of War 4 unterstützt somit Cross-Play zwischen Windows 10 und der Xbox One für die Kampagne, den Horde 3.0 Modus und den Multiplayer vs. AI Modus. Lediglich der reine „Spieler gegen Spieler“-Modus unterstützt kein Cross-Play und ist auf Wunsch nur in privaten Matches oder im LAN möglich. Zwischen Xbox One und Windows 10 wird es also kein Versus-Matchmaking geben.

Schöne neue Windows Welt, oder? Aber auch im Split-Screen an der heimischen Konsole sorgt der neueste Gears Teil für heiße Gefechte mit euren Freunden.

https://www.youtube.com/watch?v=ji2aU4EdQww

Dank dedizierter Server läuft das Geschehen im Versus-Multiplayer zusätzlich lagfrei und butterweich mit 60 Frames pro Sekunde über den Schirm. Da können die zahlreichen Varianten im Versus Multiplayer ruhig kommen, in denen ihr mit oder gegen eure Freunde in die Schlacht zieht. Neben dem klassischen Team Deathmatch dürft ihr in den bekannten Modi wie King of the Hill, Warzone oder Execution gegeneinander antreten.

Der neue Modus Dodgeball erinnert dabei stark an den Grundschul-Klassiker Völkerball. Sobald ihr sterbt, setzt ihr im Match aus. Erledigt einer aus eurem Team einen Gegner, kommt ihr wieder ins Spiel. Das macht genauso Laune wie das Wettbewerbsabrüsten, in dem ihr erst gewinnt, sobald ihr mit allen 13 Waffen im Spiel einen Kill verzeichnen konntet.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

162 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Rock0815 25685 XP Nasenbohrer Level 3 | 22.10.2016 - 17:47 Uhr

    Ich hab keine Teile vorher gespielt, geschweige denn keine Erfahrungen mit Gears of War. Dann hatte ich mir hier den Test durchgelesen und dachte mir das muß ich mir mal zulegen und bereue es nicht, es macht voralllem mit Freunden im Coop viel Spaß. Als nächstes wer ich mir die ersten Teile mal vornehmen.

    0
    • Terrorbob 14520 XP Leetspeak | 26.11.2016 - 20:33 Uhr

      Das kann ich dir nur empfehlen.
      In dem Spiel steckt auch mehr Story als man zu anfang denkt. Vor allem in teil zwei.

      0
  2. DrWyverex1 0 XP Neuling | 22.10.2016 - 22:32 Uhr

    Gears of war 4 froh finde das es die beste Spiele war und hoffe das es weitere Teile gibt ????

    0
  3. TheActiVezZ 21780 XP Nasenbohrer Level 1 | 23.10.2016 - 12:16 Uhr

    Nach diesen Test werde ich mir wahrscheinlich auch mal Gears of War kaufen, weil ich die letzten teile schon interessant fand aber leider noch nie dazu gekommen bin mir ein GoW zukaufen

    0
  4. Wullebuh 55 XP Neuling | 23.10.2016 - 22:10 Uhr

    Finde ist eine gelungene Fortsetzung der Serie die auch verdammt viel Lust auf den Multiplayer macht. Zudem ist Microsoft Konzept interessant, dass die Lizenz für Xbox one und auch für PC gilt.

    0
  5. Rebelyell 87860 XP Untouchable Star 4 | 23.10.2016 - 23:48 Uhr

    So hab jtz Gears 4 scheiße lang gespielt (Horde,versus) Kampagne noch nicht durch shame on me haha (ich weiß is gut).
    Mir gefällt Gears 4 nur verschenkt es soooo viel Potential was echt schade ist z.b alte Locust Gegner wie Berserker/in in swarm style oder alle Gegner die es bislang gab einfach in den Horde Modus packen.Horde klassen sind gut aber Ausbau fähig. Versus ist auch wieder gut, mir gefällt das gears gameplay am besten nur hier auch wieder zu wenig Charaktere und meiner Meinung zu viel komische Waffen skins und für Power weapons zu wenig warum!?! Ansonsten Hammerburst zu op die zum Glück gepatcht wird keine gute mp playlist als Team man ist Viel zu lange im Hauptmenü und der letzte Punkt man bekommt zu wenig C (Währung) Das Spiel bekommt ne 9/10 Bin halt ein Gears Fan.

    0
  6. keyloggs 9755 XP Beginner Level 4 | 24.10.2016 - 10:46 Uhr

    ich muss sagen, ich bin ziemlich enttäuscht von GOW4. Zumindest der Anfang.
    Andauernd muss ich mich durch Wellen kämpfen um weiter zu kommen. Immer wieder die selben Gegner. Nicht eine Situation wo ich dachte „oh jetzt hamse mich überrascht“. man hatte keine 30sek ruhe, da kamen die nächsten Gegner. Und allein die „2 Mann“-Aktionen, die man immer durchführen muss, nerven gewaltig. Das sind randoms ums einem nicht so langweilig zu machen. Schlimm. Ich bin jetzt beim Schwarm und hab kurz darauf abgebrochen weil ich ahnte, dass es wieder dasselbe sein wird. Ich weiß nicht mehr inwiefern GoW1-3 so waren oder ob sich mein Geschmack einfach geändert hat und mehr erwartet, aber ich finde für stupides rumballern und dabei einschlafen gehört schon einiges dazu.
    Zum Glück macht der MP einigermaßen Spaß… ach ne warte, da sind ja auch nur Idioten unterwegs. Herrlich 🙂

    0
  7. Terrorbob 14520 XP Leetspeak | 26.11.2016 - 20:43 Uhr

    Ich wollte zuerst auch noch mit dem Kauf warten, aber nach dem ausführlichen Bericht habe ich dann doch zugeschlagen und habe es keine Sekunde bereut 🙂

    0

Hinterlasse eine Antwort