Halo 3

Halo 3 Review

Seite 5

Xbox Live
Das letzte Kapitel der epischen Trilogie bietet nicht nur einen faszinierenden und herausfordernden Singleplayermodus, sondern auch einen extrem umfangreichen Multiplayerpart, welcher euch sicherlich so schnell nicht los lassen wird ob der mannigfaltigen Möglichkeiten.
 
Zunächst wäre da der geniale Vier-Spieler-Coop-Modus. Durftet ihr in den Vorgängern lediglich zu zweit ran, können es derer nun ganze vier sein, ihr könnt aber sogar allein im Coop-Modus zu Werke gehen. Ihr habt dabei selbst in der Hand, in welcher Reihenfolge ihr die neun Kapitel angehen wollt, vorausgesetzt ihr habt diese bereits im Singleplayer abgeschlossen.
Das sind aber noch nicht die einzigen Neuerungen, denn nun könnt ihr im Kampagnenmodus Punkte sammeln, welche auch direkt mit Erfolgen verbunden sind. Für massige Kills bekommt ihr Punkte, sterbt ihr, dann verliert ihr welche. Dies schafft trotz des Coop-Grundgedankens ein bisschen Wettbewerb, welcher durchaus für zusätzliche Spannung sorgt.
Außerdem könnt ihr auch versteckte Totenschädel aktivieren, welche sich dann in den einzelnen Levels an gut betuchten Lokalitäten finden lassen wollen. Findet ihr genügend von diesen, dann könnt ihr Modifikationen aktivieren. Zu diesen Modifikationen gehört beispielsweise das Fehlen des HUD oder das Gegner mehr Blei einstecken bevor sie das Zeitliche segnen. Das gibt dem Spiel ein wenig mehr Wiederspielwert, macht es aber nicht wirklich schwerer. Gerade zu viert ist es kein Unding das Spiel auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad, Legendary, durchzuspielen.
 
Soviel zum Coop-Modus, nun möchte ich euch die anderen Spielmodi näher bringen. Ihr könnt entweder Solo oder in Teams mit maximal 16 Spielern auf elf verschiedenen Maps gegeneinander spielen. Angefangen bei Deathmatch und Team-Deathmatch finden sich weitere bekannte Vertreter wie Capture the Flag und Territories, eine Art King of the Hill in welchem es darum geht bestimmte Punkte auf der Karte möglichst lange zu verteidigen. Für Abwechslung im Multiplayer-Einerlei sorgt auch der neue Modus Infection. In diesem startet ein bestimmter Prozentsatz der teilnehmenden Spieler als schwertschwingende Zombies und diese müssen alle verbleibenden Kontrahenten niederringen und so ebenfalls in Zombies verwandeln bis nur noch einer übrig ist – der Sieger.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort