Hellboy: Science of Evil: Hellboy: Science of Evil Preview

Seite 1

Der gehörnte Anti-Held

Über die Story ist noch nichts bekannt, außer der oben genannten Tatsache dass sie wohl an die Handlung des Kinofilms anknüpfen soll. Dafür können wir euch aber bereits einige interessante Hintergrundinfos sowie erste Einblicke in das Gameplay offenbaren.
Hellboy: Science of Evil lässt sich am ehesten als 3D Action-Titel mit ausgeprägtem Hang zur Zerstörung bezeichnen. Dabei ist euch auch Hellboys Markenzeichen, sein steinharter Arm, äußerst dienlich. Die Entwickler legen allgemein großen Wert darauf Look & Feel von Film und den Comics nachzubilden. Auch wenn der Titel optisch nicht wirklich als Vorzeigeobjekt für die Xbox 360 dient, so kann man dennoch die gewählte optische Präsentation nachvollziehen, wenn man sich im Hinterkopf behält, dass die Entwickler den Stil des Films und des Comics bewahren wollten, gleichzeitig haben aber auch künstlerische und nicht zuletzt natürlich kommerzielle Gründe ihren Teil dazu beigetragen.
 
Durch die Lizenzabkommen mit den Revolution Studios haben die Entwickler nicht nur die Unterstützung von Regisseur Guillermo Del Toro und dem geistigen Vater Hellboys, Mike Mignola, sondern zusätzlich dienen ihnen auch noch Ron Perlman, seines Zeichens Mime von Hellboy im Kinofilm, sowie Selma Blair als Vorlage für deren Charaktermodels.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort