Hitman 3: Test zu Agent 47s letztem Abenteuer

Brillante Gebiete, emotionaler Abschied

Hitman 3

 
Die neuen Gebiete wurden von den Entwicklern detailverliebt umgesetzt. In Dubai erwartet euch ein monumental eingerichteter Hochhauspalast mit goldverzierten Marmorböden, geschäftig besuchten Bars und sogar einer eigenen Kunstausstellung. Das sich über mehrere Etagen erstreckende Gebiet bietet euch unterschiedliche Vorgehensweisen und zahlreiche Storystränge zum Entdecken. Gleiches gilt für Dartmoor mit seinen nebelbehangenen Mooren und dem nur so vor Antiquitäten strotzenden Haus. In China verteilen sich eure Ziele sogar auf mehrere Gebäude, sodass ihr in einem kleinen Viertel die Neonreklamen der Großstadt bestaunen dürft. Und in Berlin bekommt ihr einen Szene-Nachtclub der Extraklasse vorgesetzt, in dem sich die Hipster auf der Tanzfläche sowie in einem Open-Air-Biergarten die Klinke in die Hand geben.

Wer hier nur durchrusht, dessen Spaß mit Hitman 3 wird nur von kurzer Dauer sein. Denn das Spiel lebt davon, dass euch während ihr einen Ansatz verfolgt gleich drei neue über den Weg laufen und ihr diese in weiteren Durchgängen zur Perfektion einstudiert. Das war schon immer die Stärke der Hitman-Serie und ist in Teil 3 nicht anders. Sollte das in den Vorgängern schon nicht euer Fall gewesen sein und euch ein Durchgang reichen, bietet euch Hitman 3 wahrscheinlich zu wenig, um euch bei der Stange zu halten.

Was jedoch, wenn ihr die Vorgänger noch nicht gespielt habt? Dann könnt ihr diese ebenfalls erwerben und in Hitman 3 importieren. Und das solltet ihr tun, denn das vorerst letzte Abenteuer um Agent 47 bietet einen emotionalen Abschied, dessen Dialoge teils auch als direkte Kommentare der Entwickler zu ihrem Werk aufgefasst werden können. Lose Enden werden verknüpft, eine Ära geht zu Ende und unumstößliche Wahrheiten sind auf einmal doch nicht mehr so unumstößlich. Der Schluss der Trilogie dient als Hub für die World of Assassination. So ist es euch möglich, euren Spielfortschritt aus Hitman 2 zu importieren sowie aus dem Hauptmenü heraus sämtliche Missionen der drei Teile zu starten und zu spielen – mit allen Verbesserungen, die Hitman 3 mit sicht bringt. Und das heißt auf der Xbox Series S/X vor allem eine prachtvolle Grafik.

Hier bekommt ihr gestochen scharfes, flüssiges 4K-Gameplay geboten. Vor allem das überarbeitete Lightning-System weiß zu überzeugen. Die erzeugten Lightrays sowie Refklektionen sehen großartig aus und tragen enorm zur Atmosphäre der einzelnen Gebiete bei. Zwar wirken einige der Charaktermodelle etwas zu glatt, was bei der Vielzahl an NPCs, die sich in den Locations tummeln jedoch zu verschmerzen ist. Auch Agent 47 hat einige äußerliche Veränderungen durchlaufen. So wirkt sein Gesicht etwas jünger als in den Vorgängern und die Augenfarbe hat sich leicht geändert. Es bleibt aber alles im Rahmen von Details, wie es beim Sprung von Hitman zu Hitman 2 ebenfalls der Fall war. Ein packender Soundtrack sorgt ebenso für Stimmung wie die guten englischen Synchronsprecher, die die Emotionen gekonnt transportieren. Deutsche Sprecher sucht ihr leider vergebens.

Inhaltsverzeichnis

20 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DingChavez812 1600 XP Beginner Level 1 | 04.02.2021 - 10:57 Uhr

    Hab die Deluxe Edition für knapp 47 Euro bekommen, das ist OK für mich. Aber die Grafik und die FPS sind auf der XSX einfach herrlich. Auch wenn Raytracing erst noch kommen soll.

    0
  2. Jogo79 7720 XP Beginner Level 4 | 06.02.2021 - 09:11 Uhr

    Würde so gerne warm werden mit Hitman, da ich Schleich spiele liebe, aber irgendwie will Agent 47 und ich nicht warm werden. Schöner Test und viel Spaß mit dem Spiel.

    0
  3. NilZen 16950 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 13.02.2021 - 20:24 Uhr

    Sehr gelungener Test! Werde es mir entsprechend denke ich im Sale mal zulegen 🙂

    0
  4. Destructor 2850 XP Beginner Level 2 | 22.02.2021 - 15:30 Uhr

    Sehr schön dass man die alten Hitman teile im dritten Teil importieren und starten kann

    0
  5. Panepeter 6460 XP Beginner Level 3 | 27.02.2021 - 08:24 Uhr

    Ich warte noch, bis es das Game mal im sale oder im gamepass gibt, getestet wird es aber auf jeden Fall

    0

Hinterlasse eine Antwort